Der Ideen-Entzünder

In seiner Biografie „Der Ideen-Entzünder“ spricht Ulrich Eggers mit Thomas Härry über wichtige Stationen und Themen seines Lebens als Pionier, Rebell, Ideenmensch, Glaubender, Suchender, Schreibender, Netzwerker, Drähtezieher. Ein außergewöhnliches Memoire im Dialog über das, was wir werden und das, was uns wirklich guttut.

Ulrich Eggers prägt seit mehreren Jahrzehnten das geistliche Geschehen in unserem Land entscheidend mit. Er startet neue Aufbrüche, bringt geistliche Ideen zum Fliegen, fordert und fördert Menschen – immer mit dem Ziel, vor sich, anderen und Gott ehrlich zu sein.

Ulrich Eggers und Thomas Härry kennen sich bereits seit über 20 Jahren und tauschen sich regelmäßig über gemeinsame Interessen und Dinge aus, die weit über die Themen des Glaubens hinausgehen. Für Ulis Lebensgeschichte kamen die beiden auf eine ungewöhnliche Idee: eine Biografie in Interviewform auf Augenhöhe. Sie passt durch und durch zu Ulrich Eggers und seiner analytischen Art, seiner Vorliebe, Dinge auf der Metaebene zu durchdenken.

Sie reden über Ulis Biografie, Berufung und Charakter, schmerzliche Erlebnisse wie den Verlust des ersten Kindes, die Sehnsucht nach Aufbruch, die Spannung zwischen im Kleinen und im Großen treu zu sein, darüber, wie Glaube echt wird und bleiben kann. Neben allen Errungenschaften in der christlichen Szene lernt man auch den privaten Uli kennen: das heimatverbundene Nordlicht, den leidenschaftlichen Sammler, den hungrigen Leser, den bis heute schwer verliebten Ehemann, den Familienmenschen.

Wer diese Biografie liest, wird nicht unbedingt gemütlich in ein anderes Leben abtauchen, sondern wird herausgefordert, sich anhand der von Eggers gemachten Erfahrungen mit sich selbst auseinanderzusetzen und den eigenen Standpunkt zu reflektieren.

Ulrich Eggers und Thomas Härry sind weiter im Dialog über Gott und die Welt und das gute Leben, denn zeitgleich mit dem Erscheinen der Biografie startet auch ihr neuer Blog: www.EggersundHaerry.net

Warum sie sich für den Dialog entschieden haben und wie die Resonanz auf das Buch war, darüber tauschen sie sich im ersten Blogartikel aus.

Bild

© 2020 Tom Pingel Fotografie, www.tompingel.de

Bild
Bild

»Gott beruft Menschen. Sie alle sind wie Briefe, in denen wir lesen können. Ein solcher Brief ist diese inspirierende Gesprächsbiografie. Thomas Härry bringt den zuweilen moderaten und beobachtenden Uli Eggers mit seinen Fragen zum Leuchten. Da blitzen die ganzen Höhen und Tiefen einer Lebensgeschichte auf, die Gottes Handschrift zeigt. Es geht nicht darum, den bekannten christlichen Verleger, Vernetzer und Journalisten in ein gutes Licht zu bringen. Vielmehr bringen die ehrlichen Antworten und die wegweisenden Fragen von Uli Eggers eines zum Ausdruck: Jesus hat einen Menschen entzündet mit dem Feuer des Evangeliums! Man kann wohl kaum dieses Buch lesen, ohne nicht selbst von der feurigen Leidenschaft Christi entzündet zu werden.«
Dr. theol. Heinrich Christian Rust, Dozent und Autor


»Wie, jetzt schon? Biografien über Weggefährten aus meiner Generation? Biografien können vieles sein: Rückblick, Bilanz, Ertrag. All das findet sich in diesem Buch: Der Blick zurück eines Zeitzeugen der missionarischen Bewegung, der an fast allen spannenden Entwicklungen der letzten Jahrzehnte beteiligt war. Die Bilanz eines Leiters, der nicht spalten, sondern versöhnen will. Und spannende Einsichten, was Gemeinden und missionarische Bewegungen zukunftsfähig machen kann. Wenn es so ist: meinetwegen auch Biografien über Menschen meiner Generation!«
Prof. Dr. Michael Herbst, Direktor des IEEG der Universität Greifswald


»Eine außergewöhnliche Biografie, die eine großartige Person und Persönlichkeit vorstellt. Einen ehrlichen Visionär mit rebellischen Zügen, glaubensmutig, leidenschaftlich missionarisch, zweifelnd. Das Besondere: Die Autoren schaffen durch gute Fragen Raum, dass der Leser viele persönliche Entdeckungen machen kann. Entstanden ist eine eindrückliche Biografie, die nicht nur beim Autor bleibt, sondern dem Leser ermöglicht, über sich selbst nachzudenken. Hier sitze ich als Leser mit am Gesprächstisch, staune über Offenheit, Klarheit, Transparenz und Mut der Autoren und beginne dabei eine persönliche Reise zu mir selbst. Selten bin ich durch eine Biografie einer Person so nah gekommen. Außergewöhnlich!«
Hansjörg Kopp, Generalsekretär des CVJM Deutschland


»In diesem sehr persönlichen Rückblick auf das Leben eines Pioniers und Gestalters, eines Ideen-Entzünders, bricht sich das Licht der Liebe Gottes zu seiner Gemeinde wie in einem Prisma. An der Spitze des Dreiecks steht Gott, unten sind Ulrich und Christel auf Augenhöhe. In den Brüchen und Aufbrüchen ihres Lebens wird in diesem Prisma aus dem Licht Gottes eine Vielzahl an Ideen und Initiativen. Hier gibt es kein Schwarz-weiß, auch kein Schönfärben. Das in diesem Lebensprisma gebrochene Licht, strahlt in allen Initiativen von Vernetzung, von Lebensgemeinschaft, in den Zeitschriften und den Impulsen zur missionarischen Arbeit auf. Dasselbe Licht blitzt auch in den Fragen und Kommentaren von Thomas Häry, der die hier aufgezeichneten Gespräche lenkt, bewertet und mit eigenen Erfahrungen ergänzt. Ein Licht, viele Farben!«
Elke Werner, Theologin, Referentin, Autorin

226902000 Leseprobe
Bild

ULRICH EGGERS (Jg. 1955) gründete Zeitschriften wie FAMILY, AUFATMEN, JOYCE oder andersLEBEN und verantwortet AUFATMEN als Redaktionsleiter. Bis zum Herbst 2021 war er Verleger und Geschäftsführer der SCM Verlagsgruppe. Ehrenamtlich ist er 1. Vorsitzender von »Willow Creek Deutschland« und Leiter der  Lebensgemeinschaft »WegGemeinschaft e.V.«. Er lebt mit seiner Frau Christel in Cuxhaven. Die beiden haben vier erwachsene Kinder.

THOMAS HÄRRY (Jg. 1965) wohnt mit seiner Frau in der Schweiz und hat drei erwachsene Töchter. Er ist Dozent am »TDS Aarau – Höhere Fachschule für Theologie, Diakonie und Soziales« sowie Autor und Berater von Führungskräften.

Bild

Der Ideen-Entzünder

Buch - Gebunden

14,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferbar

Der Ideen-Entzünder

E-Book - ePUB Datei

19,99 €
Inkl. 7% MwSt.

Download

Feedback geben!