SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Entmachte die Lügen in deinem Kopf (Buch - Klappenbroschur)

So entkommst du der Abwärtsspirale negativer Gedanken

4.5 Sterne

Entmachte die Lügen in deinem Kopf (Buch - Klappenbroschur)

So entkommst du der Abwärtsspirale negativer Gedanken

Der Durchschnittsmensch denkt mehr als 30.000 Gedanken am Tag. Und davon sind so viele negativ. Dieses Buch gibt dir das nötige Handwerkszeug an die Hand, mit dem du aus der Abwärtsspirale der Gedanken entkommen und deine Gefühle und deine Sicht auf das Leben verändern kannst.

  • Artikel-Nr.: 817740000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Originaltitel: Get out of your head
17,00 €
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 817740000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Originaltitel: Get out of your head

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Negative Gedanken setzen sich gern in unseren Köpfen fest und sind scheinbar schwer zu besiegen. Gedanken wie: Ich werde niemals gut genug sein! Andere haben ein viel schöneres Leben als ich! Gott kann mich doch nicht wirklich lieben! Jennie Allen weiß genau, wie es ist, wenn man sich in einer solch negativen Gedankenspirale befindet. Aber sie weiß auch, dass man ihr nicht ausgeliefert ist und nicht im Netz negativer Gedanken gefangen bleiben muss.

Sie hat selbst erlebt, dass Gott ihr dabei half, dieser rasenden Abwärtsspirale zu entkommen, indem sie sich weigerte, weiterhin das Opfer ihrer Gedanken zu sein. Mit diesem Buch gibt Jennie Allen ihren Lesern das nötige Handwerkszeug an die Hand, mit dem sie ihre Gefühle, ihre Sicht auf ihr Leben und ihre Lebensumstände verändern können. Denn wer Gott seine Gefühle und Gedanken anvertraut, wird erleben, wie seine Zusagen im Leben sichtbar werden.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783957347404
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 28.05.2021)
  • Seitenzahl: 272 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.3 cm
  • Gewicht: 394g
  • Preisbindung: Ja
Beteiligte Personen

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Wir haben eine Wahl: von der Abwärtsspirale in die Aufwärtsspirale

    von
    Entmachte die Lügen in deinem Kopf: So entkommst du der Abwärtsspirale negativer Gedanken

    Jennie Allen hat in Dallas Theologie studiert, ist eine mehrfach ausgezeichnete Autorin und Günderin einer Bewegung, die Frauen schult, das in ihnen steckende gottgegebene Potenzial einzusetzen.

    In diesem Buch führt Jennie den Leser in die Welt der Gedanken. Wie wir denken, entscheidet darüber, wie wir leben. Indem wir anfangen, über unsere Gedanken nachzudenken, können wir die Abwärtsspirale stoppen, neu starten und die Richtung ändern. Wir haben eine Wahl und können unsere Abwärtsspiralen unterbrechen und Frieden in unser Gedankenkarusell bringen. Wie das möglich ist, wird im ersten Teil des Buches erläutert.

    Im zweiten Teil geht es darum, die Feinde unseres Denkens zu entmachten. Entlarvende wertvolle Gedanken fordern den Leser heraus und helfen Schritte raus aus unseren Denkmustern in ein neues Denken zu starten. Zu jedem der sieben Unterthemen gibt es eine übersichtliche Gegenüberstellung der von uns geglaubten Lüge und der entsprechenden göttlichen Wahrheit, ein verdeutlichender Bibelvers und eine auf den Punkt bringende Ein-Satz-Aussage: Ich entscheide mich, in der Stille vor Gott zu sein. Ich entscheide mich, meine Ängste bei Gott abzugeben. Ich entscheide mich für die Freude an Gott und an den Spuren seines Wirkens in dieser Welt.… Sehr hilfreich finde ich die Illustrationen mit den einzelnen Schritten der Abwärts- und Aufwärtsspirale für die wir uns entscheiden können. Wir haben eine Wahl!

    Der dritte Teil rundet das Buch ab. Bleibende Freude wird sich erst einstellen, wenn Gott im Mittelpunkt steht, nicht, wenn ich gestärkt werde, sondern wenn ich in seiner Kraft Frieden finde.

    Ich entscheide mich für Gottes Wahrheit und passe mich nicht den Massstäben dieser Welt an, sondern lasse mich von Gott verändern, damit mein ganzes Denken neu ausgerichtet wird. Nach Röm 12,1

    Dieses Buch empfehle ich allen Frauen, die über ihre Gedankenwelt nachdenken und einen Schritt weiter gehen möchten.

    Es braucht etwas Durchhaltevermögen und Bereitschaft mitzudenken, aber es lohnt sich und ich werde das von mir Markierte nochmals nachlesen zum Vertiefen.
  • 5/5 Sterne

    Die Macht der Gedanken entdecken

    von
    Jennie Allen spricht auf einer Konferenz "Es gibt wirklich einen Feind, dem ein Heer von Dämonen zu Diensten ist". Sie spricht über die Realität des Teufels und ist nach dem Vortrag ganz beflügelt. Denn Satan greift an bei dieser Konferenz und ihr selber wird klar "Es ist alles wahr was ich ihr hier rede".

    Doch nun beginnen nachts um 3 Uhr die Angriffe auf Jennie Allens Gedankenwelt. Sie macht sich Sorgen und beginnt über Gott und seine Existenz zu zweifeln. Jede Nacht, immer ab 3 Uhr. Es dauert 18 Monate, bis sie aus dieser Spirale aussteigen kann. Sie weiß also wovon sie redet, wenn sie helfen möchte die Lügen in unseren Köpfen aufzudecken und zu entmachten. Sie sagt, dass es nur drei Lügen sind, die uns eingeredet werden und aus diesen dann alle anderen Erwachsen:

    1. Ich bin ohnmächtig

    2. Ich bin wertlos

    3. Ich bin nicht liebenswert

    Spannend ist dann auch die Frage, was sagt mir "meine" Lüge über mein Gottesbild aus?

    Im ersten Teil des Buches geht es erstmal um das Fundament was wir über uns glauben, aber vor allem auch darum was Jennie erlebt hat.

    Im zweiten Teil geht es darum die Lügen aufzudecken und den Feind zu entmachten. Kennst du Gedanken wie:

    "Okay. Stille Zeit mit Gott. Kennst du meinen Terminplan?"

    "Es geht mir besser, wenn ich meine To-Do-Liste erledigt habe"

    "Ich will andere nicht mit meinen Problemen belästigen"

    "Im Moment versuche ich einfach nur zu überleben"

    "So bin ich eben" usw.

    Sie hilft die eigenen Lügen zu entlarven und zu entmachten. Sie gibt dabei immer wieder Bibelverse, praktische Tips und Übung weiter. Vor allem macht sie Mut. Mut das wir nicht darin gefangen bleiben sollen und das es möglich ist, seine Gedankenstrukturen zu ändern. Hier fließen auch immer wieder wissenschaftliche Erkenntnisse ein, die einen zum staunen bringen. Aufgelockert wird das Buch durch viele Lebens- und Erfahrungsberichte.

    Im dritten Teil geht es darum zu denken wie Jesus denkt. Es geht darum, dass wir unser Denken Trainieren können um dann in schwierigen und stressigen Situationen darauf zurückgreifen zu können.

    Ich bin wirklich begeistert von dem Buch. Oft habe ich mich bei näherer Betrachtung wieder gefunden und Gott hat mir auch schon das ein oder andere gezeigt wo ich ansetzten darf. Ich möchte euch Mut machen dieses Buch zu lesen. Es ist ein tolles Werkzeug für folgenden Bibelvers, denn wir sollen "Jeden Gedanken gefangen nehmen unter den Gehorsam Christi"

    Dann mal los...
  • 3/5 Sterne

    Gute Ansätze

    von
    Bei durchschnittlich 30‘000 Gedanken pro Tag ist die Gefahr gross, dass negative Gedanken uns runterziehen. Diesem ungesunden Sog zu entkommen, ist nicht einfach. Jennie Allen, mehrfach ausgezeichnete Autorin, Theologin sowie Gründerin/Leiterin der IF-Gatherings (Bewegung, die grosse Frauentreffen organisiert), ist verheiratet und hat vier Kinder. Mit diesem Buch will sie aufzeigen, wie man der Abwärtsspirale negativer Gedanken entkommt.

    Erster Eindruck: Ein modernes Cover mit einer guten Titel- und Farbwahl – gefällt mir sehr gut.

    Dies war mein zweites Buch nach „Du musst niemandem etwas beweisen – Von der Lebenskunst, gnädig mit sich selbst zu sein“. Da mir jenes Buch sehr gut gefallen hat, war ich sehr auf das vorliegende gespannt.

    Mir hat bereits die Überschrift des Teil 1: „Immer diese Gedanken“ gefallen. Ich merke häufig, dass ich den Gedanken nachhänge und mich manchmal zu sehr im Kreis bewege. Mein Problem, das ich seit Jahren habe, ist, dass ich mich zu oft mit anderen vergleiche und dabei meistens den Kürzeren ziehe. Irgendwie beruhigt es, dass die Autorin zuweilen auch so schwache Momente hat, in denen die Abwärtsspirale voll in Fahrt gerät. Wichtig scheint mir, einen Weg zu finden, diesen Automatismus zu unterbrechen – das scheint der Autorin auch immer besser zu gelingen. Ich bin für alle Tipps dankbar.

    Ich möchte ein paar Punkte festhalten:
    - Alle Lügen über uns selbst sind auf „ich bin ohnmächtig“, „ich bin wertlos“, „ich bin nicht liebenswert“ zurückzuführen? Wow. Interessant und – zumindest in meinem Fall – wohl nicht von der Hand zu weisen.
    - Die Begegnung mit dem Teufel, der dunklen Macht, oder wie man das auch immer betiteln will, ist für mich fremd, die Erzählung wirkte unheimlich.
    - „Wenn wir neue Gedanken denken, legen wir neue Spuren. Wenn wir neue Gedanken denken, ändert sich alles für uns.“ Das finde ich sehr schön.
    - Der Gedanke, der alles verändern soll, ist simpel: „Ich habe eine Wahl“ – kurz und bündig. Klingt wirklich unkompliziert, aber die Umsetzung ist etwas anderes.
    - „Macht euch um nichts Sorgen. Um nichts? Um nichts.“ Es ist so einfach gesagt, sich nicht zu sorgen, aber innen drin funktioniert es ein bisschen anders.
    - Auf S. 225 erwähnt die Autorin, was der Wille Gottes für mein Leben sei: „Hingabe. Und Gehorsam“; ich weiss nicht genau, was ich davon halten soll. Ich habe länger darüber nachgedacht, aber bin bis jetzt zu keinem klaren Ergebnis gekommen.

    Das Buch hatte gute Ansätze (insbesondere im ersten Leseabschnitt), aber je länger das Buch dauerte, desto weniger fühlte ich mich angesprochen. Ich kann jedoch leider nicht genau benennen, woran das lag. Von mir gibt es 3 Sterne.
  • 5/5 Sterne

    "Der größte Kampf unserer Generation findet zwischen unseren Ohren statt!" Dieses Buch zeigt dir, wie du ihn gewinnen kannst!

    von
    In ihrem Buch "Entmachte die Lügen in deinem Kopf" verbindet Jennie Allen, die Gründern und Leiterin der "If-Bewegung" ist, ihre persönlichen Erfahrungen mit giftigen Gedankenspiralen mit biblischer Weisheit und neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

    Im ersten Teil des Buches beschreibt sie, was in unserem Kopf und Körper passiert, wenn wir negative Gedanken denken und weiht den Leser in einen alles verändernden Gedanken ein.

    Der zweite Teil stellt konkrete Beispiele für "Feinde unseres Denkens" vor und zeigt Möglichkeiten und Wege auf, um diese Gedanken zu ersetzen und mit Gottes Hilfe zu entmachten.

    Der abschließende dritte Teil führt die beiden ersten Teile zusammen und macht deutlich: Nur, wenn ich weiß, wer ich in Jesus bin und wenn ich weiß, wer Jesus ist, ist Veränderung des Denkens möglich.

    Wenn ich könnte, würde ich diesem Buch mehr als fünf Sterne geben! Jedes einzelne Kapitel ist gespickt mit Übungen, Beispielen, Anregungen und Bibelversen. Schon nach den ersten zwei Tagen nachdem ich das Buch begonnen hatte, bemerkte ich, wie sich mein Denken veränderte und ich automatisch viele Ideen des Buches umsetzte.

    Wenn du Gedankenkarussels kennst und einen praktischen, mit viel Gnade gepflasterten Weg suchst, um diesen Kampf zu gewinnen, kauf dir unbedingt dieses Buch!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Jennie Allen

Feedback geben!