Cache Hunters - Die Jagd nach den sieben Siegeln (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Beim Geocaching stoßen Kabuki und sein Freund Natu auf das Geheimnis der sieben Siegel. Dabei geht es immer wieder um die Geschichte von Noah. Zum Buch gibt es eine Internetseite für Cache Hunters. Ein tolles Geschenk für Geocacher und alle, die es werden wollen.

  • Artikel-Nr.: 228773000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
12,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

  • Weiterempfehlen in Sozialen Netzwerken
  • Per E-Mail weiterempfehlen

    Sie sind in keinem Sozialen Netzwerk angemeldet? Kein Problem! Wählen Sie mindestens eine Person aus, denen wir dann eine Mail schicken.
    Artikel per E-Mail weiterempfehlen

  • Buch dabei = portofrei Bei Bestellungen mit diesem Artikel fallen keine Versandkosten an!

Ihre Vorteile:

  • Geprüfter Shop
  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

In den Sommerferien stoßen Kabuki und sein Freund Natu beim Geocaching auf einen verborgenen Schatz - das Geheimnis der sieben Siegel. Das wollen sie unbedingt als Erste lüften! Doch ihre Konkurrenten, die Drachenflüsterer, sind ihnen dicht auf den Fersen. Glücklicherweise bekommen Kabuki und Natu Verstärkung. Als Cache Hunters suchen sie nun zu viert nach den sieben Siegeln. Dabei stoßen sie immer wieder auf die Geschichte von Noah. Was hat diese alte Geschichte mit dem Schatz zu tun? Werden die Cache Hunters den Fallen der Drachenflüsterer entgehen und den Schatz als Erste heben? Zum Buch gibt es eine extra Seite für die Cache Hunters und so wird das Buch interaktiv. Ein tolles Geschenk für alle Geocacher und alle, die es werden wollen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-28773-8
  • ISBN 10: 3417287731
  • Auflage: 1. Auflage, 13.01.2017
  • Seitenzahl: 192 S.
  • Maße: 13.7 x 20.5 x 1.9 cm
  • Gewicht: 312g
  • Altersempfehlung: von 10 bis 12 Jahre

  • Mit QR-Code zum Scannen auf der Rückseite
nach oben

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover
nach oben

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Geocaching kann echt Freude machen - zumindest wenn man dieses Buch liest

    von
    Inhalt in meinen Worten:
    Kabuki und Natu sind auf der Suche nach ihrem First Cache, doch der hat es in sich, um genau zu sein sechs andere Rätsel, die sie lösen müssen, doch alleine geht das nicht, und als sich dann noch zwei anschließen könnte es nicht besser laufen.
    Doch da kommt die Drachenband. Eine Bande die nicht liebevoll mit ihren Mitmenschen umgehen und dabei ziemlich viel Chaos anstellen. Werden die Freunde es schaffen, gegen die Drachenbande anzugehen und alle Cache zu finden? Das verrät euch dieses Buch.

    Wie ich das Buch fand:
    Einerseits ist diese Geschichte eine richtig tolle Abenteuergeschichte wo ich aber nebenbei ganz viel lernen darf, nämlich wie Geocaching funktioniert und wie viele Arten es von dieser Schatzsuche gibt. Das finde ich sehr interessant und das Buch machte wirklich Lust mal selbst die Suche zu beginnen.

    Geschichte:
    Die Geschichte hat eine sehr schöne Dynamik. Und es kommt auch eine christliche Botschaft an den Leser, jedoch ohne den Finger zu erheben oder gar zu aufdringlich zu sein, es hilft eher der Geschichte, dass sie in Fahrt kommt. Eine gute Wahl um dieses Abenteuer zu erleben.

    Charaktere:
    Sind für mich teilweise nicht kindlich genug. Sie sind mir teilweise zu reif und erwachsen, wenn ich von diesen Punkten jedoch absehe, dann sind die Kinder sehr abenteuerlustig und schauen der Gefahr in das Gesicht und begeben sich damit in manch brenzlige Situation. Somit ist es wirklich ein Abenteuer für die Kinder.

    Schreibstil:
    Hier muss ich etwas meckern, denn ich musste immer wieder stocken, weil entweder ein Wort im Text fehlte oder es irgendwie falsch geschrieben war, und das war für mich ein bisschen aus dem Fluss gerissen und ich musste dann wieder neu hinein finden ohne zu überlegen, was da jetzt fehlt.

    Die Geschichte wird von einem Allwissenden Ich erzählt, somit gibt es keine ICH Perspektive im Buch.

    Nebenthemen im Buch:
    Die Erste Liebe, Noah die Bibelgeschichte, Bandenkrieg am Rande, Schnitzeljagd bzw Geocaching sind die Hauptthemen im Buch die zusammen eine tolle Geschichte ergibt.

    Empfehlung:
    Das Buch ist definitiv für Kinder ab 10 Jahren gut verständlich und ich denke, es wird ihnen Spaß machen darüber zu lesen und wollen es vielleicht direkt selbst austesten, wie es geht einen Cache zu finden. Somit ein Buch das einerseits wirklich nur eine Geschichte ist, die aber dennoch noch mal tiefer nachempfunden werden kann.

    Bewertung:
    Dem Buch möchte ich gerne vier Sterne geben, einerseits weil die Geschichte wirklich toll umgesetzt worden ist, andererseits weil ich vermute, dass Kinder damit wirklich ihre Freude haben, gerade wenn sie es selbst ausprobieren können und dennoch langt es aufgrund der Fehler im Buch nicht ganz auf fünf Sterne. Sonst wären es gerne fünf Sterne geworden.
  • 5/5 Sterne

    Spannendes Abenteuer

    von
    Leseeindruck:
    In diesem christlichen Abenteuerbuch "Cache Hunters - Die Jagd nach den sieben Siegeln" für Kinder zwischen 10 und 12 Jahren lernen wir die beiden Freunde Kabuki und Natu kennen, die sich via Geocaching auf der Suche nach dem Geheimnis der sieben Siegel machen. Dummerweise sind sie nicht die einzigen, die diesen Schatz finden wollen und so kommt es zu einem abenteuerlichen Wettlaufen zwischen ihnen und ihren Freunden und den Drachenflüsterern....

    Der Autor Marco Rota hat ein richtig spannendes Kinderbuch geschrieben, das mit der Zeit mitgeht, indem er Geocaching genau erklärt und den Leser da heran führt. Ich habe gemeinsam mit meinem 13 Jahre alten Sohn gelesen, wir kannten Geocaching nur vom Hörensagen und konnten Dank dieser spannenden Geschichte viel darüber lernen. Es gab etliche fesselnde Szenen, eine gut durchdachte und strukturierte Handlung und jede Menge Figuren, deren Namen zwar allesamt etwas exotisch klangen, die aber sehr gut vorstellbar beschrieben wurden. Zu Beginn der Geschichte hatten wir ein wenig Probleme uns die Namen zu merken, was sich aber nach einigen Seiten legte. Die knapp 200 Seiten waren zügig lesbar und im Anhang findet der Leser Begrifferklärungen zum Thema Geocaching.

    Das Cover ist in tollen schimmernden Farben gestaltet mit den Protagonisten vorne drauf. Im Buchinneren finden wir keine Illustrationen, was die Handlung gut untermalt hätte.

    Insgesamt aber fanden wir die Geschehnisse abenteuerlich toll, vergeben gemeinsam 5 Sterne!

    @ esposa1969
  • 5/5 Sterne

    Cache Hunters und der Schatz der sieben Siegel

    von
    "Du musst an deinem Traum festhalten, weil er dann irgendwann einmal zu dir kommen wird." (Buchauszug)
    Die beiden Freunde Kabuki und Nato finden in ihren Ferien beim Geocaching ihren ersten First to find Schatz. Dieser gibt ihnen zusätzlich einen Hinweis zu dem Schatz der Sieben Siegel. Doch ihr Weg führt geradezu in die Höhle der Drachenflüsterer, die noch eine Rechnung mit Kabuki offen haben. Aber in der Höhle bekommen sie Hilfe von Nova und Atento, zwei erfahrenen Geocachern die ebenfalls Hinweise zu diesem Schatz bekommen haben. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und nenne sich fortan die Cache Hunters. Aber die Drachenflüsterer, sind ihnen weiter auf den Fersen. Den Lax ihr Anführer ist nicht nur hinter diesem Schatz her, sondern möchte sich außerdem noch an Kabuki rächen. Die nächsten Spuren der Suche führen sie zum Zoo und auf ein Baumhaus, den es geht um Noah und seine Arche. Werden die Cache Hunters den Schatz als erster finden? Was sie nicht wissen ist das Lax und seine Bande, einen Weg gefunden hat den Schatz vor ihnen zu finden und dadurch dicht auf den Fersen ist.

    Meine Meinung:
    Mit diesem Buch von Marco Rota werden Jungen und Mädchen ab 10 Jahren in die Welt des Geocaching eingeführt. Die spannende, abenteuerliche Geschichte vermittelt dem Leser einiges zu diesem Thema. Aber es geht auch um die Geschichte Noahs und seiner Arche bei der Suche des Schatzes. Außerdem begleiten uns Themen wie Teamfähigkeit, Freundschaft, Vergebung, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt, den diese sind, wichtig um den Schatz zu finden. Ich bin durch die kurzen Kapitel, aber auch wegen der Spannung nur so durch die Seiten geflogen. Am Ende des Buches gibt es dann noch ein paar Seiten mit Hinweisen zum Thema Geocaching. Das einzige was mich sehr irritiert hat und die ich mir am Anfang schwer merken konnte, waren die Nicknamen der Kids in diesem Buch. Der Autor hat sich da teilweise schon sehr ausgefallene Namen ausgedacht. Das Cover besticht durch seine geheimnisvollen und spiegelnden Farben. Ich fand es wirklich ein wundervolles Buch, es hat Spaß gemacht es zu lesen und hoffe auf den nächsten Band der Cache Hunters. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne für diesen Start einer hoffnungsvollen neuen Reihe.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

nach oben

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Marco Rota anzeigen

nach oben
Feedback geben!