Das Ende ist erst der Anfang (Buch - Gebunden)

Trostgedanken

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Mit 28 Jahren starb Lydia Holmer an Krebs. Ihr Vater, Johannes Holmer, hat Texte aus dem Tagebuch seiner Tochter zusammengestellt und sie mit eigenen Gedanken ergänzt. Gedanken des Trostes und der Hoffnung, die andere in schweren Zeiten begleiten möchten.

  • Artikel-Nr.: 629628000
  • Verlag: SCM Collection
9,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

  • Weiterempfehlen in Sozialen Netzwerken
  • Per E-Mail weiterempfehlen

    Sie sind in keinem Sozialen Netzwerk angemeldet? Kein Problem! Wählen Sie mindestens eine Person aus, denen wir dann eine Mail schicken.
    Artikel per E-Mail weiterempfehlen

Portofrei bestellen:

Ihre Vorteile:

  • Geprüfter Shop
  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Mit 28 Jahren starb Lydia Holmer an Krebs. Trotz ihres schweren Weges wurde sie zum Hoffnungsspender für die Menschen in ihrem Umfeld. Sie war sich sicher: Das Ende ist erst der Anfang. Und diese Hoffnung lebte sie bis zum Schluss.
Ihr Vater, Johannes Holmer, hat Texte aus dem Tagebuch seiner Tochter zusammengestellt und sie mit eigenen Gedanken ergänzt. Gedanken des Trostes und der Hoffnung, die andere in schweren Zeiten begleiten möchten.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7893-9628-1
  • ISBN 10: 3789396281
  • Auflage: 1. Auflage, 04.02.2016
  • Seitenzahl: 48 S.
  • Maße: 21 x 21 x 0.4 cm
  • Gewicht: 316g

  • Durchgehend 4-farbig gestaltet
nach oben

Extras

Hochauflösendes Cover
nach oben

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

nach oben

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Johannes Holmer anzeigen

nach oben
Feedback geben!