SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Das Ja der Dankbarkeit (Buch - Gebunden)

In der Bibel entdeckt - heute gelebt

Das Ja der Dankbarkeit (Buch - Gebunden)

In der Bibel entdeckt - heute gelebt

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die ehemalige "Wort zum Sonntag"-Sprecherin und bekannte Predigerin Andrea Schneider zeichnet in 16 Kapiteln ein inspirierendes Bild der Dankbarkeit, das Impulse und Anregungen für den Alltag gibt. Denn wer genau hinsieht, entdeckt in der Bibel unzählige Dankbarkeitsgeschichten.

  • Artikel-Nr.: 226657000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Das Jahr der Dankbarkeit
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
226.657
3,99 €
Vergriffen, keine Nachlieferung
Immer noch erhältlich als:

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die ehemalige "Wort zum Sonntag"-Sprecherin und bekannte Predigerin Andrea Schneider zeichnet in 16 Kapiteln ein inspirierendes Bild der Dankbarkeit, das Impulse und Anregungen für den Alltag gibt. Denn wer genau hinsieht, entdeckt in der Bibel unzählige Dankbarkeitsgeschichten - und jede zeigt einen besonderen Aspekt, hat ihre ganz eigene Bedeutung. Dadurch wird klar: Dank ist viel mehr als eine höfliche Floskel, sondern erstreckt sich über alle Bereiche des Lebens.

Danke ist ein einfaches Wort. Aber Dankbarkeit ist kein einfaches Thema. Ist Dankbarkeit der Schlüssel zur Zufriedenheit oder eine Fessel der Abhängigkeit? Sagt man eigentlich "dankbar" , weil der Mensch normalerweise nicht Dank "bar" ausdrückt? "Stattet" man den Dank "ab" , um die Dankbarkeit loszuwerden? Ist Hoffen auf Dankbarkeit ein "undankbares" Geschäft? Und "Undank" sowieso der Welten Lohn? Das Wort "dankbar" hat überaus viele Bedeutungen: verbunden und verpflichtet, lohnend und vorteilhaft, ergiebig und ertragreich, nützlich und erfreulich ... Und der "Dank" hat viele Formen: die Dankeskarte und die Dankesrede, die Dankadresse und den Dankaltar, aber auch die Dankesverpflichtung und die Dankesschuld ... "Dankbarkeit" kann ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Manchmal aber auch Bauchschmerzen verursachen. Und immer wieder ist sie eine Herausforderung.

Die Idee zu diesem Buch ist entstanden im Rahmen des "Jahres der Dankbarkeit" , das Kirchen und Gemeinden, Einzelpersonen und Verlage gemeinsam ausgerufen haben, um dieses Thema in den Fokus zu rücken. In einer Zeit, wo es den allermeisten Menschen in unserem Land überaus gut geht, sie das aber viel zu wenig wahr-nehmen und nörgelige Undankbarkeit viel weiter verbreitet ist als zufriedene Dankbarkeit - leider auch unter Christenmenschen.
Im "Jahr der Dankbarkeit" , aber ganz bestimmt auch darüber hinaus, lohnt es sich, das "Ja der Dankbarkeit" zu suchen.
Es hat viele Aspekte und Farben. Ob es manchmal himmelblau ist? Vielleicht ... Jedenfalls gründet es in der befreienden Weite und liebevollen Zuwendung unseres Vaters im Himmel. Dieses große göttliche "Ja" lockt, unsere kleine menschliche "Dankbarkeit" zu leben: persönlich und ehrlich. Mutig und kreativ. Frei und fröhlich.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26657-3
  • ISBN 10: 3417266572
  • Auflage: 1. Auflage, 05.08.2015
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 14 x 21.5 x 1.6 cm
  • Gewicht: 387g
  • Altersempfehlung: ab 40 Jahre

  • Mit Lesebändchen

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhoeren
Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Andrea Schneider

Feedback geben!