Die Frau, die so gerne wollte, dass der Roman anders ausgeht (E-Book - ePUB Datei)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die Frau, die so gerne wollte, dass der Roman anders ausgeht (E-Book - ePUB Datei)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Felicitas kann es nicht fassen: Ihr Lieblingsroman aus Jugendzeiten, "Feuerzunge" , den die chaotische Krankenschwester in einer Krise noch einmal liest, geht diesmal ganz anders ...

Bitte beachten Sie: Downloads sind aktuell nur in Deutschland erhältlich.

  • Artikel-Nr.: D81476600
  • Verlag: adeo
8,99 €
Inkl. 7% MwSt. Sofort Lieferbar (per Download)
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt.

Details

Bitte beachten Sie: Downloads sind aktuell nur in Deutschland erhältlich.

  • Artikel-Nr.: D81476600
  • Verlag: adeo

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Felicitas kann es nicht fassen: Ihr Lieblingsroman aus Jugendzeiten, "Feuerzunge" , den die chaotische Krankenschwester in einer Krise noch einmal liest, geht diesmal ganz anders aus. Gar nicht so heiter wie in ihrer Erinnerung. Ganz ohne Happy End. Unfassbar ...
Ihr Patient Florian hat eine verrückte Idee: Was wäre, wenn das turbulente Leben von Felicitas dafür verantwortlich ist, dass sich die Romanhandlung verändert hat? Könnte es sein, dass ihr Leben und ihre Gefühlslage Einfluss darauf haben, was den fiktiven Romanfiguren zustößt, die sie so bewundert hat? Nun, einen Versuch ist es zumindest wert.
Eines Tages gesteht der alte Florian Felicitas nicht nur, dass er früher Pfarrer war, er führt ihr anhand der Pfingstgeschichte auch vor Augen, was es wirklich bedeutet, Kraft zur Lebensveränderung zu bekommen.

 

5 1
Stimmen zum Produkt
  • 5 5
    Leserstimme:
    Das Buch ist eine Augenweide: ein tiefroter Einband mit weißer Schrift, sehr liebevoll gestaltet.

    Leserstimme:
    Das Buch ist wirklich ein Kleinod - die Geschichte hat mich sofort gefangen genommen, wirklich unterhaltsam und gut geschrieben. Die Charaktere sind sehr ansprechend dargestellt und die Story überzeugt den Leser von der ersten Minute an.

    Dran Next:
    Eine herrliche Erzählung darüber, wie Geschichten Menschen, aber auch Menschen Geschichten verändern können.

    Die Gemeinde:
    Wer fantastisch angehauchte Literatur mag, ist mit dieser Erzählung bestens bedient. Das Buch ist übrigens außergewöhnlich schön gestaltet, angefangen
    beim Leineneinband bis hin zum Druck in zwei Farben: rot für Auszüge aus Felicitas' Lieblingsroman (die natürlich auch aus Fabian Vogts Feder stammen),
    schwarz für die Geschichte drumherum. Zum Selberlesen und Verschenken empfohlen!
Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783863347604
  • Erschienen am: 21.03.2016
  • Seitenzahl: 160 S.
  • Dateigröße insg.: 1,1 Megabyte
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Erzählungen/Romane

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Leseprobe

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Fabian Vogt

Feedback geben!