Die große Kinderbibel (Buch - Gebunden)

für alle, die schon selber lesen

5 Sterne

Die große Kinderbibel (Buch - Gebunden)

für alle, die schon selber lesen

Diese neue, originell und farbenfroh illustrierte Bibel en thält die wichtigsten Geschichten aus dem Alten und dem Neuen Testamen, von Christiane Herrlinger einfühlsam und ...

22,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Diese neue, originell und farbenfroh illustrierte Bibel en thält die wichtigsten Geschichten aus dem Alten und dem Neuen Testamen, von Christiane Herrlinger einfühlsam und verständlich erzählt. Für den Betrachter und Leser entsteht die Welt der Bibel in einer kindgerechten, humorvollen und zugleich eindringlichen Bild- und Zeichensprache noch einmal ganz neu.
Folgende Geschichten aus dem Alten Testament werden erzählt: Die Schöpfungsgeschichte, Noah und die Arche, Abraham und Sara, Josef und seine Brüder, Mose und der Pharao, Rut und Noomi, David und Goliat, David und die Psalmen, Jesaja wird Prophet, Jona und der große Fisch. Aus dem Neuen Testament:
Die Weihnachtsgeschichte, Jesus macht Menschen gesund, Mit Jesus auf dem See, Der verlorene Sohn, Die Ostergeschichte, Himmelfahrt und Pfingsten, Saulus wird Christ, Johannes sieht große Geheimnisse Diese Bibel eignet sich zum Vorlesen auch für jüngere Kinder, besonders aber für Schulkinder, die bereits selber lesen können, und ist wie geschaffen für den Einstieg in ein selbstständiges Leseleben!

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783438047267
  • Auflage: 18.05.2022
  • Seitenzahl: 264 S.
  • Maße: 17 x 24,1 x 2 cm
  • Gewicht: 872g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Kinderbibeln
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahre

  • Mit Lesebändchen

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    farbenfrohe Kinderbibel

    von
    Die große Kinderbibel, für alle die schon selber lesen – erschienen in der deutschen Bibelgesellschaft. Die Autorin ist Christine Herrlinger.
    Diese Kinderbibel ist in einem Wort wunderschön. Ich habe lange überlegt die Art der Bilder erinnerten mich.. an was nur? Der Illustrator dieser Bibel - Matthias Weber, hat auch die Jim Knopf Bücher illustriert. Die Farbenfrohen Bilder machen Lust das Buch in die Hand zu nehmen und zu blättern. Die Schriftart ist angenehm. Große Buchstaben, kurze Sätze optimal für Kinder, Familien und Kindergottesdienste.

    18 bekannt Geschichten sind in dem Buch abgedruckt. Was ich sehr schön finde, es haben es auch einige Psalmen in die Kinderbibel geschafft – das ist nicht so oft der Fall. Ich finde die Verse gut formuliert, sodass auch kleinere Leser etwas damit anfangen können.

    Zum Beispiel, aus Psalm 23
    Du, Herr, bist ja bei mir.
    Du schützt mich und führst mich.
    Das macht mir Mut.

    Die Kinderbibel beginnt mit der Schöpfung und hört bei Johannes sieht große Geheimnisse auf. Ich finde es schön, dass Anfang und Ende wie in der Bibel für die Erwachsenen aufgebaut ist. Lesebändchen rundet die schöne Kinderbibel ab. Von mir gibt es fünf Lesesterne und eine Leseempfehlung.
  • 5/5 Sterne

    Wunderschöne Kinderbibel mit farbenfrohen Bildern

    von
    „Die große Kinderbibel für alle, die schon selber lesen“ ist eine von der Deutschen Bibelgesellschaft herausgegebenes Buch. Es richtet sich an Kinder im Grundschulalter, eignet sich aber auch gut zum Vorlesen in der Familie, Kita, Grundschule oder bei Kindergottesdiensten. Die Bibelgeschichten sind von Christiane Herrlinger ausgewählt und enthalten bekannte Texte von der Schöpfungsgeschichte, der Arche Noah, Mose, David bis hin zu Jesus und seinen Jüngern. Sprachlich finde ich es gelungen, denn es sind leicht verständliche kurze Sätze, die durch wörtliche Rede lebendig werden. Die Schrift ist groß, was das Lesen für Leseanfänger erleichtert. Neben den Texten gibt es zu jeder Geschichte großformatige Farbillustrationen von Mathias Weber, die durch leuchtende Farben und eine sehr sympathische Darstellung der Personen bestechen.
    Das Cover hat einen festen Einband und eine angenehme glatte Oberfläche. Ein Lesebändchen ergänzt die hochwertige Aufmachung des Buches.
    Mir gefällt diese Kinderbibel sehr gut. Bei der Auswahl der Texte hätte ich vielleicht mehr Jesusgeschichten und dafür weniger aus dem AT gewählt, aber das ist ja Ansichtssache. Ich werde diese Bibel im Kindergottesdienst und Unterricht gerne verwenden.

  • 5/5 Sterne

    Empfehlenswerte Kinderbibel

    von
    „...Am Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde. Die Erde war noch leer und ohne Leben. Es war dunkel und überall war Wasser...“

    Damit beginnt die erste Geschichte. Eines wird hier schon deutlich. Die Sätze sind kurz. Der Inhalt ist kindgerecht.
    Mit dem Buch hat die Deutsche Bibelgesellschaft eine Kinderbibel aufgelegt, die für diejenigen gedacht ist, die schon selbst lesen können. Dementsprechend sind die Texte knapp gehalten und in angenehmer Schriftgröße gedruckt.
    Die Bibel enthält 18 Geschichten. Es beginnt mit „Gott macht die Welt“ und endet mit „Johannes sieht große Geheimnisse“.
    Zehn der gewählten Themen stammen aus dem Alten Testament. Darunter fällt auch das Thema „David und die Psalmen“. Vier Psalmen wurden in Versform mit für Kinder verständlichen Inhalt abgedruckt. Hier ist ein Ausschnitt:

    „...Der Herr ist mein Hirte.
    Darum wird mir nichts fehlen.

    Er bringt mich zu saftigen Wiesen
    und kühlen Wasserstellen...“

    Die Auswahl der Themen empfinde ich als sehr gelungen. Es sind Geschichten, die Kinder ansprechen und für sie verständlich sind. Die meisten der Erzählungen sind nochmals in verschiedene Abschnitte mit eigenen Überschriften unterteilt.
    Die Texte nehmen maximal die knappe Hälfte einer Seite ein. Der Rest ist den farbenfrohen und lebenslustigen Illustrationen vorbehalten. Dabei sind die Figuren meist groß und innerhalb einer Geschichte wiedererkennbar. Auch kleine Elemente wurden liebevoll gezeichnet. Dabei variiert die Gestaltung von Text und Bild. Zu manchen Themen gibt es auch ganzseitige Zeichnungen.
    Auffallend ist die Stärke des Papiers. Dadurch ist es besser für Kinderhände geeignet. Ein Lesebändchen ist ebenfalls positiv hervorzuheben.
    Die Kinderbibel hat mir ausgezeichnet gefallen. Sie bekommt von mir eine unbedingte Leseempfehlung.
  • 5/5 Sterne

    Sprachlich und optisch wunderbare Kinderbibel zum Selberlesen

    von
    Bei der Deutschen Bibelgesellschaft ist eine wunderbare Kinderbibel erschienen: Die große Kinderbibel von Christiane Herrlinger und Bilder von Mathias Weber.

    Diese Kinderbibel ist gedacht für Kinder, die schon selber lesen können und sich somit die Geschichten auch selbst erschließen können.

    Die Schrift ist dementsprechend größer und sehr angenehm für das (kindliche) Auge. Die Texte sind sprachlich so gestaltet, dass sie die Kinder sehr gut verstehen können.

    Den Kinder selbst gefiel besonders auch, dass jede Seite wunderschön gestaltet ist durch die farbigen Bilder von Mathias Weber. Einige Kinder erinnerten sich auch an einen Kalender, der vom gleichen Zeichner gestaltet wurde.

    Ausgewählt sind wichtige, zentrale Geschichten aus dem Neuen und Alten Testament.

    Beginnend natürlich mit der Schöpfungsgeschichte
    Noah, Abraham, Josef, Mose, Rut und Noomi
    David und Goliath, David und Psalmen, Jona, Prophet Jesaja
    Weihnachtsgeschichte
    Jesusgeschichten
    Ostern, Pfingsten
    Saulus und Johannes
    Genauso schön und gut eignen sich die Geschichten zum Vorlesen und dann darüber sprechen. Die Kinder äußerten oft schon philosphische Gedanken zur Geschichten und zu den Bildern.

    Besonders gefiel auch das Lesebändchen, das zu einer Bibel einfach auch perfekt passt.

    Fazit: Eine wunderbare sprachlich und zeichnerisch gestaltet Kinderbibel, die den Kindern den Einstieg ins eigene Bibellesen gewinnen lässt und besonders auch durch die herrlichen Zeichnungen sehr motivierend ist, sich dann die Geschichten zu erlesen und darüber nachzudenken.
  • 5/5 Sterne

    Eine Kinderbibel, die begeistert!

    von
    „Die große Kinderbibel- für alle die schon selberlesen“ von Christiane Herrlinger und wunderschön illustriert von Mathias Weber ist im Mai 2022 bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen.
    Das ausdrucksstarke Cover dieser neuen Kinderbibel hat mich sofort begeistert und der darauffolgende Innenteil mit seiner Farbenpracht diesen positiven Erst-Eindruck überzeugend verstärkt.
    Die ausgewählten biblischen Geschichten sind kindgerecht und gut verständlich erzählt.
    Die Textlänge ist angenehm für Kinder sowohl zum Selbstlesen als auch zum Zuhören.
    Der Inhalt der Texte beschränkt sich auf das Wesentliche, ist altersgemäß an die Aufmerksamkeitsfähigkeit angepasst und motiviert junge Leser.

    Meine praktischen Erfahrungen aus dem Bereich der Leseförderung:
    Durch die ansprechende Gesamtgestaltung ist die Kinderbibel sofort auf die Liste der Lieblingsbücher gewandert. Es macht den Kindern großen Spaß, die großartig bebilderte Lektüre in die Hand zu nehmen und fasziniert von der Farbenpracht der großflächigen und atmosphärischen Bilder lesend in die Geschichten einzutauchen.
    Die fröhlich dynamisch-bunten Abbildungen mit sympathischer Mimik und Gestik sind ein wunderbarer Motivator zum eigenständigen Betrachten und Lesen.
    Durch die eindrückliche Bilderwelt wird die Neugier der Kinder geweckt, den Inhalt der Geschichte für sich zu entdecken.

    Mein Fazit:
    Genial gemacht!
    Mathias Weber, der durch seine Illustrationen in vielen bekannten Kinderbuchklassikern dem kindlichen Auge schon vertraut ist und erweiternd auch schon andere Kinderbibeln und Kalender der Deutschen Bibelgesellschaft mit seinen Bildern bereichert hat, ist auch hier wieder ein tolles künstlerisch ausdrucksstarkes Werk gelungen.
    Das Zusammenspiel mit passendem Erzählstil und Sprache der Autorin Christiane Herrlinger und der Gesamtgestaltung und Auswahl der biblischen Geschichten bewirkt ein großartiges Lese-Erlebnis für junge Leser, kleine Zuhörer und vorlesende Erwachsene.
  • 5/5 Sterne

    Kurze Sätze und Textabschnitte, Spannende Bibelgeschichten, liebevolle Illustrationen

    von
    Die Kinderbibel der Deutschen Bibelgesellschaft ist bei uns Zuhause sehr beliebt. In 18 Kapiteln wird ein mal durch die ganze Bibel geschwenkt. Aus dem Alten Testament sind natürlich wieder Klassiker vertreten wie Schöpfung, Noah, Abraham, Josef, David etc. Aber auch Geschichten die man seltener in Kinderbibeln findet, nämlich eine kleine Auswahl an Psalmen und Jesaja.

    Auch aus dem Neuen Testament werden die wichtigsten Punkte der Heilsgeschichte Gottes wiedergegeben. Hier freue ich mich besonders auch über die Offenbarung des Johannes.

    Die Schrift ist groß und leserlich. Die Sätze und Textabschnitte sind kurz und unkompliziert. Also wirklich toll für Kinder die gerade lesen gelernt haben. Auch finde ich das der Schreibstil spannend ist. Es macht spaß die Texte zu lesen. Auch die Bilder sind wirklich gelungen. Farbenfroh und Kindgerecht laden sie zum Entdecken und Staunen ein.

    Unser Fazit: Eine gelungene Kinderbibel, die für Leseanfänger hervorragend geeignet ist. Auch ein schönes Geschenk für die Einschulung, so kann das Kind mit Vorfreude an das Lernen gehen und dann ganz stolz bald selber darin lesen! Wie wundervoll ist es, wenn wir unseren Kindern von Anfang an das Lesen in der eignen Bibel ermöglichen können!
  • 4/5 Sterne

    tolle Kinderbibel mit farbenfrohen Illustrationen

    von
    Noch eine Kinderbibel? Muss das sein? Ja, so habe ich mich gefragt. Reichen nicht die, die es schon auf dem Markt gibt?

    Nein, denn es gibt unterschiedliche Vorlieben und ganz ehrlich: Bibeln kann es nicht zuviele geben.

    Bei dieser mag ich die Ausführung wirklich gerne. Ich feier die Illustrationen, sie sind fröhlich, ausdrucksstark und farbenfroh. Ich mag den Stil, er lässt dem Gedanken Spielraum, regt die Fantasie an und unterstreicht den Text.

    Die Texte sind kurz und knackig, auf den Punkt gebracht und verständlich.

    Dieses Buch beginnt mit der Erschaffung der Erde, geht im groben Zügen durchs Alte Testament und erzählt schöne Geschichten. Für meinen Geschmack hatte König David zu wenig Raum, aber das ist Ansichtssache.

    Weiter geht es im Neue Testament mit der Geburt Jesu. Hier muss ich sagen war ich etwas enttäuscht. Ich habe bisher nur eine Kinderbibel in der Hand gehabt die die Begebenheit mit den Weisen aus dem Morgenland "richtig" schildert.

    Die Weisen kamen nicht in den Stall sondern "sie gingen in das Haus und fanden das Kind und seine Mutter".

    Aufgrund der Entfernung mussten die Weisen sicher Monate-, wenn nicht sogar Jahrelang reisen um dem Stern zu folgen der bei der Geburt am Himmel erschienen war.
    Allerdings wird die Familie nicht monatelang in einem Stall gelebt haben und die Bibel spricht auch von einem Haus und deshalb passt dieser Teil der Geschichte in der der Kinderbibel nicht.

    Dann geht es in großen Schritten durch das Neue Testament, über die Wunder die Jesus getan hat, Gleichnisse, Jesu Tod und Auferstehung, Himmelfahrt und das Leben der Apostel bis hin zur Offenbarung.

    Es gibt Geschichten die ich so noch in keiner anderen Kinderbibel gefunden habe, dafür "fehlen" andere die häufiger erzählt werden. Aber mir gefällt das denn diese Kinderbibel ist wundervoll, gut erzählt und leicht verständlich geschrieben.

    Sie macht sich sicher auch als Geschenk wunderbar.

    Klare Texte, tolle Bilder, ansprechendes Cover und eine angenehme Größe - wirklich gut.

    Ich denke das meine Söhne noch oft darin blättern werden und ich bin dankbar sie zu haben da wir vor der Schule täglich eine kurze Andacht lesen und sich die Texte in dieser Kinderbibel perfekt eignen. Nicht zu lang und deshalb wunderbar.
  • 5/5 Sterne

    Einfach schön

    von
    Wer kennt nicht die Geschichte von Adam und Eva? Noah mit seiner Arche? Oder die vom verlorenen Sohn? Spätestens beim Nennen der Weihnachtsgeschichte wird wohl jede:r nicken. In diesem Buch werden die 18 schönsten Bibelgeschichten für Leseanfänger und Grundschüler erzählt. Mit Illustrationen von Mathias Weber.

    Erster Eindruck: Ein hochwertiges Hardcover mit vielen farbigen Illustrationen und einem Lesebändchen.

    Das Inhaltsverzeichnis führt auf einer Seite alle 18 Geschichten auf. Nebst den einleitend erwähnten Geschichten gehören auch diese beiden hier dazu:
    - Abraham und Sara: Die Geschichte von Abraham und Sara zeigt, dass der Mensch Geduld und Vertrauen in Gott haben muss. Und die beiden haben wirklich sehr viel Geduld: sie sind schon sehr alt, als sie Eltern werden. Gott hat ihnen vor langer Zeit gesagt, dass sie viele Kinder und Kindeskinder haben würden, aber als sie immer älter wurden und kinderlos blieben, haben sie nicht mehr so recht daran geglaubt. Ihren Sohn nannten sie Isaak, was „lachen“ bedeutet. Ihr Herz war froh und liess sie lachen.
    - David und Goliat: Der kleine David lässt sich nicht von dem Riesen Goliat und seinen Drohgebärden einschüchtern. Er ist mutig und überzeugt, dass Gott ihm und seinem Volk hilft. So gewinnt er gegen Goliat.

    Es war eine wahre Freude – auch für mich als Erwachsene –, die liebevoll illustrierten Geschichten zu lesen. Die Texte haben eine gute Länge: sie erzählen etwas, aber ermüden die kleinen Leser:innen nicht aufgrund der Menge an Zeilen pro Seite; die gewählten Worte sind altersgerecht. Auch die Auswahl der Geschichten fand ich gelungen. Die Illustrationen lassen Raum für eigene Interpretationen.

    Fazit: Ein sehr schönes Buch zum Vorlesen, Selberlesen und Verschenken – 5 Sterne.
  • 5/5 Sterne

    Auch für Erwachsene schön zum Reinschmökern

    von
    Unsere Meinung: Das kindgerechte farbenfrohe Cover hat uns sofort angesprochen und wir wurden auch beim Blick ins Buch nicht enttäuscht: die farbenfrohe Gestaltung zieht sich durch das gesamte Werk und unterstreicht so das Gelesene.
    Schön werden einzelne Geschichten der Bibel den Kindern in einfachen Worten näher gebracht. Besonders hat den Kindern die Geburt Jesus gefallen, da Weihnachten einfach ein besonders schönes Fest für sie ist. Das werden wir sicherlich in der Adventzeit wieder lesen und betrachten. Natürlich gilt dies auch für die anderen Festtage und das Wirken und Tun von Jesus.
    Sehr gut hat uns das Lesebändchen gefallen, da wir somit schnell wussten, wo wir gerade sind. Die Zeichnungen sind wie erwähnt kindgerecht und haben auch mir als Erwachsene zugesagt. Auf das Wesentliche konzentriert verlieren sie sich nicht in unnötigen Details.
    Fazit: eine schöne Kinderbibel, welche sicherlich wiederrum zur Hand genommen wird und durch die kurzen, kindgerechten Texte Anspruch bei den Kindern fand. Von uns gibt es 5 Sterne.
  • 5/5 Sterne

    Wunderbar illustrierte Kinderbibel, die sehr empfehlenswert ist.

    von
    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat diese „große Kinderbibel für alle, die schon selber lesen“ herausgegeben. Man beachte, dass es eine Kinderbibel ist, die nur ausgewählte Texte aus dem Alten und Neuen Testament und nicht den Gesamttext der Bibel enthält.

    Schon das farbenfrohe Cover lädt die Kinder ein, die Geschichten zu lesen. Und so geht es los: Zehn Geschichten aus dem Alten Testament und acht Geschichten aus dem Neuen Testament. Es sind bekannte Erzählungen wie die Schaffung der Welt, Noahs Arche, Joseph und seine Brüder, die Weihnachtsgeschichte, das Gleichnis des verlorenen Sohns, die Ostergeschichte usw. Was ich besonders schön finde, ist, dass auch eine Erzählung aus der Offenbarung dabei ist. Damit die Kinder auch verstehen, wohin der Glaube sie führt.

    Die einzelnen Texte pro Seite sind nicht zu lang, so dass etwas geübte Leser/innen gut zurechtkommen. Die Schrift ist allerdings nicht größer gedruckt. Dafür gibt es wunderschöne, große Illustrationen von Mathias Weber, die die Texte aussagekräftig unterstützen und einfach nur schön anzusehen sind. Selbstverständlich bietet sich die Kinderbibel gerade auch zum Vorlesen oder gemeinsamen Lesen, so dass sich die Gelegenheit ergibt, über das Gelesen zu sprechen, was ich persönlich immer besonders wichtig empfinde. Schön hätte ich es gefunden, wenn bei den einzelnen Geschichten oder zumindest im Inhaltsverzeichnis die entsprechenden Fundstellen aus der Bibel genannt würden, so dass man zum Beispiel für Zusammenhänge oder weiteren Fragen, die Texte schneller wiederfinden kann.

    Für uns ist es eine Kinderbibel, die Kinder durch die einfache, kindgerechte Sprache und den kurzen Texten pro Seite sowie den fantastischen Bildern schnell animieren wird, sie selbständig zu lesen. Wir halten Kinderbibel für empfehlenswert.

  • 5/5 Sterne

    Buntes Bibelgeschichtenbuch

    von
    Dieses Buch enthält eine Auswahl der wichtigsten Geschichten der Bibel, wiedergegeben in kindgerechter Sprache und veranschaulicht mit ansprechenden Zeichnungen. Die zehn Geschichten aus dem Alten Testament und acht aus dem Neuen Testament werden jeweils über mehrere Seiten, mit Zwischenüberschriften, erzählt.

    Kinder lernen über die Erschaffung der Welt und verfolgen die Erlebnisse von Noah, Abraham, Josef, Mose, Rut, David, Jona und Jesaja. Nach der Weihnachtsgeschichte geht es um Menschen, die von Jesus geheilt wurden, um wunderbare Erlebnisse mit ihm und um das schöne Gleichnis vom verlorenen Sohn. Danach kommen Erzählungen von Jesu Tod, Auferstehung und Himmelfahrt, von dem Pfingstwunder und den ersten Christen. Im letzten Kapitel geht es schließlich um die Hoffnung auf eine neue Erde und einen neuen Himmel.

    Obwohl diese Kinderbibel nicht so umfassend ist wie manche andere, eignen sich die Geschichten sehr gut zum ersten eigenständigen Kennenlernen der Bibel. Die Sprache ist einfach, die Sätze sind kurz, und die Texte geben in verständlicher Weise die Kernaussagen der Geschichten wieder.

    Die etwa hundert Zeichnungen sind außergewöhnlich schön. Die Figuren scheinen etwas kleiner zu sein als Erwachsene normalerweise sind, vielleicht damit Kinder sich besser mit ihnen identifizieren können. Die Gesichtsausdrücke sind vielsagend, und es macht einfach Spaß die farbenfrohen und mannigfaltigen Gestalten anzuschauen. Die Hintergründe mit ihren zarten, fließenden Übergängen wirken als hätten sie eine textilähnliche Struktur. Eine schöne Ergänzung ist das Lesebändchen.

    Fazit: Diese Kinderbibel enthält eine gelungene Auswahl an biblischen Geschichten und eignet sich besonders gut für Kinder im Grundschulalter. Mit seinen wunderschönen Zeichnungen und kindgerechten Texten ist es sehr empfehlenswert.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Christiane Herrlinger

Feedback geben!