Die Qual der Wahl (Buch - Taschenbuch)

Ehe, Beruf & Co. Was die Bibel über Entscheidungen lehrt

5 Sterne

Die Qual der Wahl (Buch - Taschenbuch)

Ehe, Beruf & Co. Was die Bibel über Entscheidungen lehrt

Christen ringen häufig mit der Frage nach dem Willen Gottes. Wie kannst Du die richtige Entscheidung treffen? Wie kannst Du überhaupt Entscheidungen treffen? Warum ist es wichtig, sich zu entscheiden? Dieses Buch gibt kompakt und anschaulich praktische Hilfen zur Entscheidungsfindung.

5,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

»Bist du heute Abend dabei?« »Mal schauen …«
»Was machst du nach deinem Schulabschluss?« »Keine Ahnung.«
»Wollt ihr nicht mal heiraten?« »Wir wissen noch nicht, ob das wirklich Gottes Wille ist.«
Die Angst vor Fehlentscheidungen und ein Mangel an Entschlossenheit scheinen die »Generation Maybe« zu lähmen.
Christen ringen außerdem fast täglich mit der Frage nach dem Willen Gottes. Wie kannst Du die richtige Entscheidung treffen? Wie kannst Du überhaupt Entscheidungen treffen? Warum ist es wichtig, sich zu entscheiden? Dieses Buch gibt kompakt und anschaulich praktische Hilfen zur Entscheidungsfindung.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783866994256
  • Auflage: 22.01.2024
  • Seitenzahl: 88 S.
  • Maße: 11 x 18 x 0,9 cm
  • Gewicht: 111g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Lebenshilfe

  • Dreifarbig mit Illustrationen

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Einfach und kurz wird der Weg zur guten Entscheidung in den wichtigsten Bereichen des Lebens erklärt. Absolute Leseempfehlung!

    von
    Mit seinem Buch „Die Qual der Wahl“ spricht der Autor Alex Strunk insbesondere die Generation „Maybe“ an. Sie kennen den Begriff nicht? Ich kannte ihn auch nicht, aber sehr schnell wird klar, was damit gemeint ist.

    „Generation Maybe“ ist ein Begriff aus der Soziologie, mit dem die heutige Jugend bezeichnet wird, die sich in einer Welt der unbegrenzten Möglichkeiten nur schwer zu einer konkreten Entscheidung durchringen kann und somit oftmals schlicht bei einem möglichem „Maybe“ bleibt. Doch jede Entscheidung, die der Mensch trifft oder eben auch nicht trifft, zieht Folgen nach sich. Wie trifft man also die richtige Entscheidung?

    Bei Pizza oder Döner ist die Wahl vielleicht nicht lebensentscheidend, ggf. lässt man eine Mahlzeit halt aus. Aber wie sieht es bei den wichtigen, lebensentscheidenden Entscheidungen aus? Wie entscheidet man sich da für das, was richtig und gut ist? Und was ist der beste Ratgeber?

    Alex Stunk leitet die Antworten auf diese Fragen aus der Bibel ab und siehe da, bei aller Freiheit, die Gott den Menschen gibt, liebt Er doch Entscheidungen. Warum tun wir uns dann so schwer damit? Ist es die Angst vor Fehlentscheidungen? Was passiert dann, wenn man sich falsch entschieden hat? Ist dann alles aus?

    Anhand von biblischen Wahrheiten zeigt der Autor auf, dass es viel wichtiger ist eine Entscheidung zu treffen, als gar keine und alles schleifen zu lassen. Hierzu gibt er nicht nur viele Bibelstellen als Hilfestellung, er erklärt gerade im ersten Abschnitt dieses Buches, wie man zu einer guten Entscheidung kommt. Jeweils im Anschluss folgt eine kurze Zusammenfassung, wie das „Ganz praktisch“ aussehen kann. Im zweiten Abschnitt geht es um den Themenbereich „Ausbildung, Studium, Beruf“ Und auch hier, wie auch im folgenden Abschnitt ist die Grundlage der Argumentation immer Gottes Wort und darauf baut sich dann alles weitere auf. Der letzte Teil widmet sich dann dem Thema „Ehe und Partnerwahl“ und dieser Teil ist weitaus ausführlicher als der vorherige Abschnitt. Geht es hier doch um eine einmalige Entscheidung, während man sich beruflich ggf. nochmal umorientieren kann. Hier wird sehr verdeutlicht, dass die Führung einer Ehe selten auf einer rosaroten Wolke glückt.

    Mich hat dieses Buch und die Argumentation des Autors überzeugt. „Die Qual der Wahl“ ist eine gelungene Hilfestellung für die angesprochenen Generation, aber auch für alle Erwachsenen, die sich bewusst machen möchten, was Gott in einer Welt der Entscheidungsfreiheit zu sagen hat. Die Idee in kurzen, aber prägnanten Ausführungen die heutige Jugend anzusprechen halte ich für gelungen. Dieses wird auch durch die Gestaltungen des Buches mit den farbigen Markierungen gut unterstützt. Und auch bei aller Knappheit, denke ich, dass alles Wesentliche angesprochen ist. Jedem Leser mag es freigestellt sein, sich über dieses Buch hinaus mit dem Thema „Entscheidungen“ zu beschäftigen. Zusammenfassend kann ich eine klare Leseempfehlung aussprechen.
  • 5/5 Sterne

    Jede Entscheidung hat Konsequenzen

    von
    In „Die Qual der Wahl“ widmet sich Alex Strunk einem Thema, das in unserem hektischen Alltag von großer Bedeutung ist: Entscheidungen.

    Wer ist der Autor?
    Alexander Strunk ist Heimleiter eines christlichen Seniorenhauses in Lützeln. Er ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Seine geistliche Heimat ist die Christliche Gemeinde in Achenbach.

    Worum geht es in dem Buch?
    Das Buch beginnt mit einer einführenden Betrachtung über die Bedeutung von Entscheidungen in unserem Leben und möchte die Generation Maybe motivieren, Entscheidungen neu zu entdecken. Strunk macht deutlich, dass die Fähigkeit, kluge Entscheidungen zu treffen, eine zentrale Rolle für ein erfülltes und sinnvolles Leben spielt. Dabei zieht er geschickt Parallelen zwischen den zeitlosen Prinzipien der Bibel und den modernen Herausforderungen, vor denen wir stehen. „Jede Entscheidung, die wir im Leben treffen, hat Konsequenzen.“

    Ein besonderer Fokus liegt auf dem Bereich der Ehe und Partnerwahl. Strunk beleuchtet die biblischen Prinzipien, die in diesen Lebensbereichen relevant sind, und gibt praktische Ratschläge, wie man Entscheidungen im Einklang mit diesen Prinzipien treffen kann. „Wenn unsere Bibel im Regal verstaubt, brauchen wir Gott auch nicht um Weisung zu bitten.“ Dabei scheut er nicht davor zurück, auch auf schwierige Themen einzugehen, und bietet eine ausgewogene Perspektive, die sowohl traditionelle Werte als auch zeitgemäße Überlegungen berücksichtigt. „Ehen, die auf diese biblische und göttliche Weise geschlossen werden, funktionieren.“

    Die Stärke des Buches liegt in der klaren und verständlichen Sprache, die es dem Leser ermöglicht, auch komplexe biblische Wahrheiten zu erfassen. Strunk vermittelt seine Botschaft mit einer ausgewogenen Mischung aus Tiefgang und Praktikabilität. Die zahlreichen Zitate aus der Bibel unterstreichen dabei die Authentizität und fundierte Grundlage seiner Argumentation.

    Ein weiteres Highlight sind die „Ganz praktisch“-Kästen am Ende jedes Kapitels, die den Leser dazu ermutigen, das Gelesene direkt in sein eigenes Leben zu integrieren. Dies macht das Buch nicht nur zu einer theoretischen Abhandlung, sondern zu einem praktischen Begleiter für den Alltag.

    Wer sollte das Buch lesen?
    Der Verfasser hat vor allem Jugendliche und junge Erwachsene als Zielgruppe im Blick. Die Lektüre ist aber auch Teenie- und Jugendleitern ans Herz gelegt, da hier Argumente für die Generation Maybe aufgegriffen werden, mit denen man im Dialog mit den Heranwachsenden ist. Ebenso können auch Eltern die Inhalte nutzen, um mit ihren Kindern in den Dialog zu kommen und ihnen bei der richtigen Entscheidung biblische Leitplanken an die Hand geben.

    Was gibt es Kritisches?
    Das Buch ist sehr ansprechend und anschaulich gestaltet und somit passend für die heutige visuelle Lesegeneration. Allerdings nehmen die Unterstreichungen und Hervorhebungen im Text dem Leser auch ein wenig die Möglichkeit, das für ihn Wichtige, hervorzuheben. Zudem wäre im Anhang der Hinweis auf Videos, die das Thema weiter vertiefen, durchaus hilfreich. Es gibt zahlreiche Podcasts und Predigten, zu diesen Themen, die den Inhalt weiter ergänzt hätten.

    Weshalb sollte man das Buch lesen?
    Der Autor führt den Leser auf eine tiefgehende, aber kompakte Reise durch die biblischen Lehren, um Weisheit und Orientierung inmitten der Herausforderungen von Ehe, Beruf und anderen Lebensbereichen zu finden. „Die Qual der Wahl“ ist somit ein wertvolles Buch, das nicht nur für Christen, sondern für alle Leser von Interesse ist, die nach Orientierung und Weisheit in ihren Lebensentscheidungen suchen. Alex Strunk gelingt es, die zeitlosen Prinzipien der Bibel auf eine zeitgemäße Weise zu vermitteln und damit einen Beitrag zu leisten, wie wir in einer komplexen Welt kluge Entscheidungen treffen können.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Feedback geben!