SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Du bist nicht allein (Buch - Klappenbroschur)

Ermutigung für Mütter von kleinen Kindern

4 Sterne

Du bist nicht allein (Buch - Klappenbroschur)

Ermutigung für Mütter von kleinen Kindern

4 Sterne

Wie kann ich meinem Kind eine gute Mutter sein? Diese Frage beschäftigt viele Frauen, die ihre Kinder von Herzen lieben. Doch gleichzeitig befürchten viele, ihrer Verantwortung ...

  • Artikel-Nr.: 817032000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: Desperate
817.032
14,99 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 817032000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: Desperate

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Wie kann ich meinem Kind eine gute Mutter sein? Diese Frage beschäftigt viele Frauen, die ihre Kinder von Herzen lieben. Doch gleichzeitig befürchten viele, ihrer Verantwortung nicht umfassend gerecht zu werden. Denn: Wer Kinder erzieht, kommt immer wieder an seine Grenzen. Der Alltag mit seinen vielen Verpflichtungen fordert seinen Preis. Erziehungsideale bleiben da schon mal auf der Strecke. Sarah Mae und Sally Clarkson waren beide an diesem Punkt. In diesem Buch erzählten sie von ihren Erfahrungen. Gleichzeitig gehen sie auf verbreitete Fragen zum Thema ein und geben die ermutigende Botschaft weiter: Du bist nicht allein! Das macht dieses Buch zu einem echten Kraftspender.

Stimmen zum Produkt
„Grundehrlich und völlig ungeschützt lassen uns die beiden Mütter an ihrem Erleben teilhaben. Beim Lesen werden einem Sarah und Sally zu Freundinnen, die den gleichen Weg gehen und an der gleichen Last tragen wie man selbst.“ » Linda Dillow, Autorin

„Das vorliegende Buch ist ein Geschenk an alle Mütter. Es will nicht nur aufmuntern, sondern es weist auch auf einen Gott hin, der Grund zur Hoffnung gibt.“ » Ann Voskamp, Autorin des Bestsellers "Tausend Geschenke"

„Kraftvoll, fesselnd und bedingungslos ehrlich. Wenn dieses fantastische Buch in die Hände einer jeden Mutter gelangen könnte, dann würde sich unsere Welt drastisch verändern - zum Guten! Ein neuer Klassiker für eine neue Generation.“ » Kristen Habermehl, Initiatorin der "Mom Nights"

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-9573403-2-0
  • ISBN 10: 3957340322
  • Auflage: 1. Auflage, 19.01.2015
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2 cm
  • Gewicht: 365g

  • Mit einem Vorwort von Ann Voskamp

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Eine Ermutigung für (Vollzeit-) Mütter

    von
    Da ich selbst Mutter von zwei kleinen Kindern bin, war ich auf dieses Buch sehr gespannt. Welche Mutter kennt es nicht, wenn die Kinder nicht das tun, was man erwartet, wenn sie die Nacht gern zum Tag machen und dann auch noch die Hausarbeit wartet bis man sich ihrer annimmt.

    Beide Autorinnen sind selbst Mutter mehrer Kinder und kennen sich sehr gut aus mit Wäschebergen, durchwachten Nächten und trotzigen Kleinkindern. Sie ermutigen den Leser, dass man als Mama niemals allein ist. Fast jeder Mama geht es ähnlich. Sie geben Tipps wie man den Alltag besser strukturieren kann, dass jedes Kind anders ist und auch jedes anders behandelt werden will, dass man sich als Mama auch Hilfe holen darf und wie man sich jederzeit bei Gott Hilfe holen kann.

    Sehr ehrlich schreibt vor allem Sarah Mae über ihre Situation mit 3 kleinen Kindern. Ständig ist sie ausgelaugt und müde, lässt sich von Konflikten mit den Kindern sehr runterziehen und fühlt sich oft einsam und unterfordert. Ihre ältere Freundin Sally Clarkson, deren Kinder bereits erwachsen sind, gibt Tipps, wie man mit den Problemen und Gedanken umgehen kann. Am Schluss jedes Kapitels stehen Fragen und Anregungen, wie man das gelesene selbst umsetzen kann. Wer möchte kann sich auf der Verlagsseite noch ein Video in englischer Sprache zum Kapitelthema an sehen (ein Code für das Smartphone ist dabei).

    Die Ehrlichkeit und die vielen Ratschläge fand ich sehr hilfreich. Natürlich ist nicht alles neu, dennoch hilft es, einiges selbst nochmal zu lesen. Die Idee, dass ältere Frauen in der Gemeinde sich den jungen Müttern annehmen und ihnen helfen finde ich wunderbar! Auch die Tipps zur Haushaltsführung und Aufgabenverteilung fand ich sinnvoll. Sehr gut fand ich auch, dass auch mütterliche Depressionen angesprochen werden und dass man sich hier auch HIlfe suchen muss.

    Was mir nicht so gut gefallen hat, war das sich ständig wiederholende Gejammer über Müdikgeit und Stress. Klar kennt man das als Mutter, aber ich fand das etwas nervig. Auch der alleinige Bezug auf Vollzeitmütter fand ich sehr schade, denn auch berufstätige Mütter machen einen tollen Job und haben teilweise ja die doppelte Belastung. Es wird nicht direkt verachtet, auf den letzten Seiten schreibt Sally Clarkson aber, dass man sich sehr gut überlegen soll wer die meiste Zeit mit dem Kind verbringt und sie erzieht. Ja, aber leider kann nicht jede Mama zuhause bleiben bis die Kinder aus dem Haus sind, vielleicht ist das ja typisch amerikanisch. Ein bisschen kommt auch rüber, dass die Hauptlast der Erziehung auf der Mutter liegt, was ich nicht so richtig nachvollziehen kann. Klar geht der Mann arbeiten, dennoch hat er auch einen großen Anteil.

    Ich finde dieses Buch ist sehr gut geeignet für frisch gebackene Mamas um vielleicht von vornherein einige Fehler zu vermeiden oder für Mamas, die bereits kleine Kinder haben und Hilfe suchen. Trotz einiger amerikanischer Sichtweisen ist dies ein wertvolles Buch für junge Mütter.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!