SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Frau Janzen geht tanzen (Buch - Taschenbuch)

Fröhliche Geschichten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz

5 Sterne

Frau Janzen geht tanzen (Buch - Taschenbuch)

Fröhliche Geschichten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz

5 Sterne

Uli Zeller ist ein begeisterter Geschichtenerzähler. Zugleich hat er durch seine Arbeit im Seniorenheim viel Erfahrung in der Begegnung mit Demenzpatienten. Seine Geschichten sind ...

  • Artikel-Nr.: 114290000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
114.290
10,00 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 114290000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Uli Zeller ist ein begeisterter Geschichtenerzähler. Zugleich hat er durch seine Arbeit im Seniorenheim viel Erfahrung in der Begegnung mit Demenzpatienten. Seine Geschichten sind kurz und leicht verständlich. Sie greifen Situationen auf, die den Zuhörern vertraut sind. Es gibt Geburtstagsgeschichten, Jahreszeitengeschichten, Tiergeschichten, Redensarten und vieles mehr. Zwischendurch gibt es immer wieder etwas zum Raten, Ergänzen oder „Mitmachen“. Am Anfang des Buches gibt der Autor Tipps, wie das Vorlesen besser ankommt.
Alles ist in der Praxis erprobt.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Taschenbuch
  • ISBN: 978-3-7655-4290-9
  • ISBN 10: 3765542903
  • Auflage: 1. Auflage, 02.02.2016
  • Seitenzahl: 160 S.
  • Maße: 12 x 18.6 x 1.4 cm
  • Gewicht: 154g

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Gelungene Handreichung zur Begleitung für Menschen mit Demenz

    von
    Nach seinem ersten Buch „Frau Krause macht Pause“ mit Andachten zum Vorlesen, legt Uli Zeller nun mit „Frau Janzen geht tanzen“ ein zweites Buch mit „fröhlichen Geschichten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz“ vor.

    Zunächst gibt der Autor einige hilfreiche Empfehlungen, was beim Vorlesen zu beachten ist, insbesondere bei Menschen mit Demenz, z.B. dass man als Vorleser ausreichend Zeit hat. Denn so Zeller: „Vorlesen ohne Zeit ist wie Rosen ohne Duft“ (S.11)
    Der Hauptteil des Buches besteht aus vielfältigen kurzweiligen Geschichten aus unterschiedlichen Lebenssituationen: Urlaubsreisen, beruflichem Erleben, der Tierwelt, Jahreszeiten (Geburtstag, Weihnachten…).

    Für alle Geschichten gibt es vom Autor einen Tipp zur Gestaltung bzw. welches Material oder Aktion zum Einsatz kommen kann, um das Vorlesen lebendiger zu gestalten. Außerdem sind die Geschichten mal mit Sprichwörtern verknüpft, mit Liedstrophen, angemessenen Bewegungen, gesprächsanregenden Fragen oder Gedichten. Dadurch eignen sich die Geschichten zu einer ganzheitlichen Aktivierung und interaktivem Miteinander. Das Vorlesen bleibt so keine Einbahnstraße.

    In einem zweiten Teil hat Uli Zeller Redensarten und Sprichwörter gesammelt, die der dementiell Erkrankte vollenden kann. Auch hierzu gibt der Autor eine hilfreiche Einleitung mit Handlungsempfehlungen. Dieser zweite Teil des Buches (S.126-136) ist für Mitarbeiter, die sich in der integrativen Validation nach Richards ausbilden lassen, eine echte Fundgrube, um das eigene Repertoire an Sprichwörtern zu ergänzen.
    Im dritten Teil finden sich einige kurze Rätsel, die mit einer Prise und gemeinsamen Anstrengungen geknackt werden können. Auch hierzu hat der Autor eine Empfehlung zum angemessenen Einsatz vorgestellt.

    Als letzte Perle hat Herr Zeller eine gekürzte und passende Zusammenstellung der Streiche von Max und Moritz. Auch hierfür gibt es einige Erläuterungen zum passenden Gebrauch.

    Mit diesem Buch gibt der Autor Uli Zeller allen, die dementiell erkrankte Menschen begleiten, wieder eine regelrechte Fundgrube in die Hand: z.B. bei einem Besuch der Nachbarin oder als ehrenamtliche Mitarbeiterin im Seniorencentrum oder der Gestaltung von Gruppenstunden durch die soziale Betreuung.

    Aus Respekt gegenüber den Demenzerkranken finde ich es angenehm, dass der Hinweis auf dem Cover „für Menschen mit Demenz“ bei diesem Band auf einem Aufkleber angebracht ist, den man bei Bedarf entfernen kann.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Uli Zeller

Feedback geben!