Herzwerk (Buch - Gebunden)

Liebe wandelt

4 Sterne

Herzwerk (Buch - Gebunden)

Liebe wandelt

Mit Herz ans Werk! In diesem Buch erzählt Ralf Knauthe, Nachfolger von Sabine Ball als Leiter von «Stoffwechsel e. V.», die Geschichte seines Herzwerks – seiner Berufung – und entzündet in seinen Leser(inne)n den Wunsch, durch Gottes Liebe ebenso für ein Abenteuer in seinem Reich freigesetzt zu werden.

15,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Wird nicht mehr geführt
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

In diesem persönlichen Buch erzählt Ralf Knauthe, Nachfolger von Sabine Ball als Leiter von «Stoffwechsel e. V.», kurze Geschichten aus seinem Leben, die er verbindet mit berührenden Erkenntnissen über Gott. Er nimmt den Leser offen in die Erfahrungen seiner Lebensreise mit hinein – in den Schmerz von Zerbruch und Einsamkeit nach dem Ende seiner Ehe und in sein neu erfahrenes Glück von Gottes Gegenwart. Aus der Wunde von Ralfs Herzen ließ Gott durch seine Liebe ein Wunder entstehen: Er brachte sein Herz neu zum Blühen und setzte sein «Herzwerk» frei.

Und darum geht es Ralf im Kern seines Buches: den Zusammenhang von HERZ, unserer Identität, und WERK, unserer Bestimmung. Zusammen ergibt dies ein HERZWERK. Denn aus dem Herzen fließen einflussreiche Werke – durch Jesus, die Quelle des Lebens.

Ralf erzählt von Abenteuern mit Gott: von Stoffwechsel e. V., der sozialmissionarischen Kinder- und Jugendarbeit in Dresden, und von Sabine Ball, der Gründerin von «Stoffwechsel». Dabei teilt er auch seine Erfahrung, wie kostbar es ist, auf der Lebensreise nicht allein unterwegs zu sein, sondern als Gemeinschaft von Jesusfreunden – als «Family»: gemeinsam, statt einsam. Geliebt, statt gefallen. Angefeuert, statt abgelöscht.

Durch seine eigenen Erfahrungen entzündet Ralf in seinen Lesern den tiefen Wunsch, selbst für das größte Abenteuer des Lebens freigesetzt zu werden: mit Jesus die Welt, die Kopf steht, wieder auf die Füße zu stellen – durch liebevolle Herzen, mit kraftvollen Werken.

Ralfs Buchlogo symbolisiert das Herzwerk:
HERZ – geliebt vom Vater. KREUZ – gerettet vom Sohn. FRUCHT – geführt vom Geist.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783038482284
  • Auflage: 04.11.2021
  • Seitenzahl: 144 S.
  • Maße: 13 x 20,5 x 0,9 cm
  • Gewicht: 335g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Erlebnisberichte

  • Mit Leineneinband und s/w-Fotos

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Herzensgeschichten und Herzensgedanken

    Der Dresdner Autor dieses Buchs ist Vorsitzender des Vereins „Stoffwechsel“, einer wohltätigen Organisation, die Kinder, Jugendliche und Familien mit der Liebe Gottes erreichen will. In diesem Buch teilt er mit seinen Lesern, was ihm besonders am Herzen liegt: eine Herzensbeziehung mit dem dreieinigen Gott.

    Im ersten Teil erzählt er von Sabine Ball, der Gründerin von Stoffwechsel. Im Alter von 67 Jahren zog sie von einem ausgefüllten Leben in Amerika zurück nach Deutschland, weil sie spürte, dass Gott sie in eine neue Arbeit berufen wollte. Charakteristisch für sie war die Liebe, die sie ausstrahlte. Sie wurde so beschrieben, „Sie ist die Liebe Gottes in Person.“

    Nach einigen Geschichten über Sabine Ball erzählt der Autor von seinem eigenen Leben; von der Kindheit in einem christlich geprägten Zuhause, vom Spitznamen, der zur Identität wurde, von seinem Einsatz bei Stoffwechsel, vom Scheitern seiner Ehe, und von der Heilung seines zerbrochenen Herzens am Vaterherzen Gottes.

    Im nächsten Teil geht es um das Herzensanliegen des Autors, das er „Herzwerk“ nennt, und dass zu einem Symbol für seine Gottesbeziehung geworden ist. Das führt zu seinen Gedanken über die überfließende Liebe Gottes. Erfüllt von dieser Liebe können wir unsere Bestimmung finden und Botschafter Gottes in dieser Welt sein.

    Der Schreibstil dieses Buchs ist sehr persönlich. Es fühlt sich beim Lesen an, als würde der Autor den Leser mitnehmen an seinen Lieblingsplatz, seinen Küchentisch, um bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee seinen Erfahrungen zu lauschen. Dabei fällt immer wieder das Wort Herz, denn das ist sein Lebensthema. Und wenn Jesus inmitten eines Menschenherzens wohnt, kommt alles ins Lot. „So bekommt das Leben eines Menschen das, was es braucht: eine Zentrierung, anstatt sich um sich selbst zu drehen, eine Quelle, die unendlich fließt, und volle Sicherheit in Zeiten von Verunsicherung.“

    Schönheit liegt dem Autor am Herzen, das wird auch an der Gestaltung dieses Buchs deutlich. Vom edlen Leineneinband mit schlichtem Design, bis hin zu den ästhetischen Fotos am Schluss, ist dieses Buch eine Augenweide.

    Fazit: Gehaltvolle Betrachtungen über das Vaterherz Gottes und über unser Herz, die beleuchten, wie sehr Gott uns liebt und sich nach einer Beziehung mit uns sehnt. Sehr empfehlenswert!
  • 4/5 Sterne

    Herzwerk – wie aus Zerbruch etwas Neues entsteht...
    Das Buch „HERZWERK – Liebe wandelt“ ist im Fontisverlag erschienen. Es ist ein schmales, gebundenes Buch, hochwertig mit schlichtem schwarzen Leinencover. Auf dem Cover sieht man in weißem Druck ein „Herz-Blatt“ mit Kreuz und den Buchtitel. Autor des Buches ist Ralf Knauthe, der in Dresden lebt und arbeitet. Er war einer der engsten Mitarbeiter von Sabine Ball beim Aufbau von „Stoffwechsel eV.“, einem sozial-missionarischen Treff für Kinder und Jugendliche in der Dresdner Neustadt und ist seit vielen Jahren einer der Leiter.
    In seinem Buch erzählt er von Sabine Ball und der Entstehung und Arbeit von „Stoffwechsel eV.“, ebenso schildert er ganz persönliche Erfahrungen mit Jesus. Besonders nach dem Scheitern seiner Ehe und in großer Niedergeschlagenheit erlebt er die Nähe Jesu, der sein Herz berührt. Aus diesen Erfahrungen entwickelte sich das Bild von „Herzbrunnen“ und „Herzwerk“… ein Herz gefüllt von Gottes Liebe, das Kreuz als Zeichnen für Jesus und das daraus entstehende Werk, dass wir mit Gottes Hilfe tun.
    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ralf Knauthes Schreibstil lässt sich gut lesen, oft fühlt man sich als würde man neben ihm sitzen, während er erzählt. Die Entstehung von „Stoffwechsel eV.“ war mir bekannt, habe ich doch schon Sabine Balls Biographie gelesen. So war es für mich interessant zu erfahren wie es weiterging… Sehr persönlich wird das Buch als der Autor vom Ende seiner Ehe und seinem kaputten Herz erzählt. Im Buch teilt er offen seine Erlebnisse und die daraus resultierenden Erkenntnisse. Das Bild vom „Herzbrunnen“ spricht mich sehr an und die Schilderungen wecken Sehnsucht nach einer intensiven Beziehung zu Gott und Jesus. Am Ende des Buches findet man einen Bildteil. Auf den Fotos sind Orte und Menschen zu sehen, von denen im Buch die Rede ist.
    Gern empfehle ich das Buch weiter und werde sicher auch selbst immer wieder darin lesen.
  • 4/5 Sterne

    Herzwerk – wie aus Zerbruch etwas Neues entsteht...

    Das Buch „HERZWERK – Liebe wandelt“ ist im Fontisverlag erschienen. Es ist ein schmales, gebundenes Buch, hochwertig mit schlichtem schwarzen Leinencover. Auf dem Cover sieht man in weißem Druck ein „Herz-Blatt“ mit Kreuz und den Buchtitel. Autor des Buches ist Ralf Knauthe, der in Dresden lebt und arbeitet. Er war einer der engsten Mitarbeiter von Sabine Ball beim Aufbau von „Stoffwechsel eV.“, einem sozial-missionarischen Treff für Kinder und Jugendliche in der Dresdner Neustadt und ist seit vielen Jahren einer der Leiter.
    In seinem Buch erzählt er von Sabine Ball und der Entstehung und Arbeit von „Stoffwechsel eV.“, ebenso schildert er ganz persönliche Erfahrungen mit Jesus. Besonders nach dem Scheitern seiner Ehe und in großer Niedergeschlagenheit erlebt er die Nähe Jesu, der sein Herz berührt. Aus diesen Erfahrungen entwickelte sich das Bild von „Herzbrunnen“ und „Herzwerk“… ein Herz gefüllt von Gottes Liebe, das Kreuz als Zeichnen für Jesus und das daraus entstehende Werk, dass wir mit Gottes Hilfe tun.

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ralf Knauthes Schreibstil lässt sich gut lesen, oft fühlt man sich als würde man neben ihm sitzen, während er erzählt. Die Entstehung von „Stoffwechsel eV.“ war mir bekannt, habe ich doch schon Sabine Balls Biographie gelesen. So war es für mich interessant zu erfahren wie es weiterging… Sehr persönlich wird das Buch als der Autor vom Ende seiner Ehe und seinem kaputten Herz erzählt. Im Buch teilt er offen seine Erlebnisse und die daraus resultierenden Erkenntnisse. Das Bild vom „Herzbrunnen“ spricht mich sehr an und die Schilderungen wecken Sehnsucht nach einer intensiven Beziehung zu Gott und Jesus. Am Ende des Buches findet man einen Bildteil. Auf den Fotos sind Orte und Menschen zu sehen, von denen im Buch die Rede ist.

    Gern empfehle ich das Buch weiter und werde sicher auch selbst immer wieder darin lesen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Feedback geben!