SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Ich will keine Rache (Buch - Gebunden)

Das Drama von Malatya

Tilmann Geske arbeitet als Übersetzer und Mitarbeiter an einer türkischen Studienbibel in der Osttürkei. Mission ist in der Türkei zwar offiziell erlaubt, doch läuft schon seit...

  • Artikel-Nr.: 111985000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
11,95 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Tilmann Geske arbeitet als Übersetzer und Mitarbeiter an einer türkischen Studienbibel in der Osttürkei. Mission ist in der Türkei zwar offiziell erlaubt, doch läuft schon seit Jahren eine Hetzkampagne gegen "die Christen" in der Türkei. Ihre Zahl wird maßlos übertrieben. Sie seien eine Gefahr für den Staat. Am 18.04.2007 wird der Deutsche von 5 jungen Männern ermordet. - Dieser Lebensbericht, geschrieben aus Sicht seiner Frau, ist ein Beispiel für Hingabe und Vergebung.

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "Christsein heute"
    18. April 2007: Im türkischen Malatya werden drei Männer gefangengenommen, gefoltert und ermordet – weil sie Christen sind. Die Geschichte des Attentats auf Tilman Geske und seine zwei türkischen Kollegen Necati Aydin und Ugur Yüksel wird auf der Basis von Interviews mit Geskes Witwe Susanne erzählt. Im ersten Teil erfährt man, wie Susanne Geske zum Glauben kommt, Tilman kennenlernt und wie die Liebe zu muslimischen Menschen in den Herzen der beiden zu wachsen beginnt. Viele Tagebuchauszüge machen das Buch dabei authentisch. Die zweite Hälfte beschäftigt sich mit dem Attentat und den Ereignissen in den Tagen danach. Beeindruckend, wie Susanne Geske die Kraft für Vergebung findet und sie lebt. Unweigerlich stellt man sich am Ende des Buches die Frage, was einem selbst der Glaube wert wäre. Könnte ich den Mördern ebenso vergeben? Die Ereignisse wurden vom nordirischen Autorenteam sehr sensibel zu Papier gebracht. Keine Lektüre für gemütliche Stunden, da sie die möglichen Kosten des Glaubens erschreckend vor Augen führt.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7655-1985-7
  • ISBN 10: 3765519855
  • Erschienen am: 17.04.2008
  • Seitenzahl: 144 S.
  • Maße: 14 x 21 x 1.7 cm
  • Gewicht: 272g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!