SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

In der Ferne reift mein Weizen (Buch - Gebunden)

Sie folgten dem Ruf der Zarin

In der Ferne reift mein Weizen (Buch - Gebunden)

Sie folgten dem Ruf der Zarin

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

In dem westpreußischen Dörfchen Rosenort macht sich Unmut breit. Nur die ältesten Söhne der mennonitischen Bauern haben das Vorrecht, die Frau ihrer Wahl zu heiraten und Familien zu...

  • Artikel-Nr.: 111663000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
12,90 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

In dem westpreußischen Dörfchen Rosenort macht sich Unmut breit. Nur die ältesten Söhne der mennonitischen Bauern haben das Vorrecht, die Frau ihrer Wahl zu heiraten und Familien zu gründen, da sie automatisch Hoferben sind. Ihre jüngeren Geschwister müssen unverheiratet als Knechte oder Mägde auf dem elterlichen Hof arbeiten oder aber – mehr aus Berechnung denn aus Liebe - versuchen, in einen anderen Hof einzuheiraten. Die junge Generation sieht für sich keine Zukunft mehr.
Hintergrund der unerträglichen Situation ist ein Edikt von König Friedrich Wilhelm, das den Mennoniten verbietet, weiteres Hofland zu erwerben. Als tüchtige Bauern sind sie zwar hoch geschätzt, als Staatsbürger jedoch nicht gern gesehen, da sie den Dienst mit der Waffe verweigern.
Da erscheint es wie eine glückliche Fügung, als im November 1788 ein Kolonistenwerber der russischen Zarin erscheint. Katharina II. lädt die deutschen Bauern ein, unerschlossene Gebiete im Süden Russlands zu besiedeln und damit zur Kultivierung des Landes beizutragen. Das Angebot ist mit großzügigen finanziellen und anderen Privilegien verbunden.
Im folgenden Jahr machen sich 200 Familien auf den Weg nach Russland... nicht ahnend, was sie in der Fremde erwarten würde.
Ingerose Paust erzählt in ihrem Roman die Geschichte der Russlanddeutschen.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7655-1663-4
  • ISBN 10: 3765516635
  • Auflage: 2. Auflage, 15.02.2000
  • (1. Auflage: 15.02.2000)
  • Seitenzahl: 196 S.
  • Maße: 14 x 21 cm
  • Gewicht: 371g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!