SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Liebe gibt nicht auf (Buch - Paperback)

Eine Mutter kämpft um ihren drogenabhänigen Sohn

Liebe gibt nicht auf (Buch - Paperback)

Eine Mutter kämpft um ihren drogenabhänigen Sohn

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Eine wahre Familiengeschichte, die unter die Haut geht: Die fassungslosen Eltern stehen vor der Tatsache, dass ihr Sohn schon seit langem heroinabhängig ist. Eine Tragödie. Und ein ...

  • Artikel-Nr.: 111226000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
111.226
11,90 €
Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Eine wahre Familiengeschichte, die unter die Haut geht: Die fassungslosen Eltern stehen vor der Tatsache, dass ihr Sohn schon seit langem heroinabhängig ist. Eine Tragödie. Und ein endloses Leiden. Erst nach sechs langen Jahren voller Niederlagen und Rückschläge fällt ein Lichtstrahl in den dunklen Tunnel. Die Liebe der Mutter war nicht umsonst!

 

Rezensionen
  • Von: Aus: "Family"
    Am 25. Geburtstag ihres Sohnes Stefan erfährt die Autorin die katastrophale Nachricht seiner Heroinabhängigkeit. Ein Alptraum beginnt. Jahrelang kämpft sie leidenschaftlich um das Leben ihres Sohnes - bis an das Ende aller Energien. In dieser Zeit erlebt sie eine ganz neue Gottesbeziehung und lernt auf Gottes Macht und Hilfe zu vertrauen. Ihre Liebe, ihr Kämpfen war nicht vergebens. In den insgesamt 10 Jahren seiner Drogenabhängigkeit hat es Stefan mit verschiedenen Therapien versucht - erfolglos. Erst als er sein Leben Gott anvertraute, konnte er geheilt werden.
    Eine authentische Familiengeschichte, die mich sehr berührt hat. Der Leser erfährt viel über den ganz praktischen Umgang mit Drogenabhängigen. Auf knapp 200 Seiten zeigt die in Frankreich lebende Autorin, dass Drogensucht immer auch die ganze Familie betrifft. Mit ihrem Buch möchte sie einer breiten Öffentlichkeit zeigen, dass es einen Ausweg aus der tödlichen Sackgasse gibt. Denn es kann jede Familie treffen.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-7655-1226-1
  • ISBN 10: 3765512265
  • Auflage: 1. Auflage, 03.09.2002
  • Seitenzahl: 192 S.
  • Maße: 13 x 20.5 x 1.8 cm
  • Gewicht: 234g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!