SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Mission unter Beschuss (Buch - Geheftet)

Kritische Fragen - offen beantwortet

Mission unter Beschuss (Buch - Geheftet)

Kritische Fragen - offen beantwortet

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kann man heute noch die Mission fördern oder gar selber Missionar werden? Viele Menschen, selbst in christlichen Kreisen, sind da skeptisch. In den letzten Jahrzehnten wurde ...

  • Artikel-Nr.: 860294000
  • Verlag: VTR Verlag für Theologie & Religionswissenschaften
860.294
4,00 €
Titel wird nicht mehr geführt, Ladenpreis aufgehoben

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Kann man heute noch die Mission fördern oder gar selber Missionar werden? Viele Menschen, selbst in christlichen Kreisen, sind da skeptisch. In den letzten Jahrzehnten wurde Mission von vielen Seiten kritisch hinterfragt. Fehler der Vergangenheit werden angeführt, aber auch Punkte, an denen das Anliegen der Mission nicht mehr in die Vorstellungen der heutigen Zeit zu passen scheint. Der Autor untersucht, warum Mission "unter Beschuss" liegt, geht den kritischen Fragen nach und versucht, Antworten darauf zu geben. Dabei macht er deutlich, dass die einfühlsame Weitergabe des Evangeliums an Menschen anderer Völker und Kulturen nach wie vor zu den Herzstücken des christlichen Glaubens gehört.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Geheftet
  • ISBN: 978-3-933372-94-9
  • ISBN 10: 3933372941
  • Auflage: 1. Auflage, 15.06.2004
  • Seitenzahl: 46 S.
  • Gewicht: 83g

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Andreas Holzhausen

Feedback geben!