SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

not a fan. (Buch - Gebunden)

Vom Bewunderer zum Nachfolger

not a fan. (Buch - Gebunden)

Vom Bewunderer zum Nachfolger

5 Sterne

Das Wörterbuch beschreibt einen Fan als "leidenschaftlichen Bewunderer". So gesehen hat Jesus eine ganze Menge Fans. Viele wollen ihm nahe sein. Ein regelmäßiger Gottesdienstbesuch, ...

  • Artikel-Nr.: 816745000
  • Verlag: Gerth Medien GmbH
  • Originaltitel: Not a Fan
816.745
14,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Das Wörterbuch beschreibt einen Fan als "leidenschaftlichen Bewunderer". So gesehen hat Jesus eine ganze Menge Fans. Viele wollen ihm nahe sein. Ein regelmäßiger Gottesdienstbesuch, ein mitgesprochenes Gebet oder der Autoaufkleber mit christlicher Botschaft sollen Ausdruck dafür sein. Aber Jesus geht es nicht um Bewunderer. Er wollte keinen Fanclub.

Was bedeutet es wirklich, Christ zu sein? Nehmen Sie die Herausforderung an und werfen Sie einen ehrlichen Blick auf Ihr Glaubensleben. Vielleicht klingt Gottes Aufruf nach konsequenter Nachfolge zu radikal. Doch Jesus wünscht sich genau das von jedem Christ.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-86591-745-4
  • ISBN 10: 3865917453
  • Auflage: 1. Auflage, 14.01.2013
  • Seitenzahl: 288 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 2.8 cm
  • Gewicht: 476g

  • Glänzendes Einbandmaterial mit Silberprägung

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    von
    Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes und wahrscheinlich nicht für Jeden etwas. Das große Thema des Buches: Bin ich nur ein Fan von Jesus oder folge ich ihm richtig nach ?

    Ja, wer ist den nun ein Fan und wer ein Nachfolger von Jesus ? Kurz gesagt, ein Fan begeistert sich für Jesus, hält sich meistens auch für einen guten Christen, geht zur Kirche und macht anderes, das man mit Christsein verbindet. Wenn es ernst wird, nimmt der Fan Reißaus, will nicht mehr mitziehen, denn dann wird es ihm zuviel. Das hat einen wichtigen Grund, Fansein ist leicht, Nachfolge erfordert Opfer und ist unbequem.

    Ein Beispiel von vielen. Wenn Jesus möchte, dass wir ihm nachfolgen, möchte er unsere ganze Liebe. Nicht nur mit den Lippen, sondern mit der Tat, mit dem Herzen. Vergleichen könnte man es, wenn man sich verlliebt. Was tut man alles für den, den man liebt ? Genau das möchte Jesus auch von uns.
    In letzter Konsequenz bedeutet es:
    "Wer mir folgen will,der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach"(Lukas 9,23).
    Das hört sich nicht wirklich angenehm an und wir können davon ausgehen, dass es Opfer bedeutet evtl. auch Leiden, das kann etwas sein, worauf wir verzichten, etwas das sich ändert in unserem Leben und es bedeutet auch, dass nicht immer alles reibungslos laufen wird. Dass wir geprüft werden, Kummer haben, krank werden und anderes. Das wirkt wenig anziehend, letzendlich ist es der einzige Weg, wenn wir Jesus richtig nachfolgen wollen.

    Ich habe jetzt nur ein Beispiel herausgenommen. Es gibt im Buch viele Gedankenansätze, aber alle führen zum "schmalen Weg". In dieser endgültigen Konsequenz habe ich das noch nie in einem Buch gelesen oder gar gehört. Den Argumenten des Autors kann man sich kaum verschließen, sie sind alle einleuchtend. Mir hat das Buch sehr gefallen und auch sehr gut getan. Allerdings muss man dem Thema gegenüber aufgeschlossen sein.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Kyle Idleman

Feedback geben!