SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Nur einer sah meine Seele (Buch - Paperback)

Die Umkehr einer Stripperin

Nur einer sah meine Seele (Buch - Paperback)

Die Umkehr einer Stripperin

5 Sterne

Die 19-jährige Harmony sitzt in der Falle. Sie hat Tausende Dollar Schulden, kommt kaum über die Runden, steht unter der Fuchtel ihres Freundes. Schlimmer kann es nicht mehr werden,...

  • Artikel-Nr.: 192014000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
  • Originaltitel: Scars and Stilettos

5,99 €

14,99 €

Titel wird nicht mehr geführt, Ladenpreis aufgehoben

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die 19-jährige Harmony sitzt in der Falle. Sie hat Tausende Dollar Schulden, kommt kaum über die Runden, steht unter der Fuchtel ihres Freundes. Schlimmer kann es nicht mehr werden, denkt sie. Bis jemand ihr erzählt, wie viel Geld sie als Nachtclubtänzerin verdienen könnte. Für die nächsten drei Jahre führt sie ein Doppelleben. Nachts ist sie Monique, Tänzerin in einem Stripclub ?
Dies ist Harmonys krasse, ehrliche und letzten Endes hoffnungsvolle Geschichte, wie Gott sie in der Dunkelheit und dem Lärm des Clubs fand und dort wieder herausholte. Inzwischen hat sie geheiratet und ihren M.A. in Sozialer Arbeit gemacht. Heute hilft sie Frauen in der Sexbranche, ihre wahre Würde neu zu entdecken.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-7655-2014-3
  • ISBN 10: 3765520144
  • Auflage: 1. Auflage, 26.02.2014
  • Seitenzahl: 288 S.
  • Maße: 13 x 20.5 x 2.5 cm
  • Gewicht: 384g

  • Mit 16 Fotoseiten

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    "Zweite Chancen gibt es wirklich!"

    von
    Ich lese schon seit vielen Jahren gern Biografien und liebe es neben dem Sehen von biografisch inspirierten Filmen auch, im persönlichen Gespräch die Geschichte von Menschen zu erfahren. Dadurch hat sich mir, die ich rückblickend doch größtenteils sehr behütet aufgewachsen bin, mit Anfang 30 ein weiter Horizont an Lebenserfahrungen und auch Abgründen eröffnet. Ich würde behaupten, dass ich inzwischen einiges „vertrage“.

    Doch die Biografie von Harmony Dust „Nur einer sah meine Seele“ zu lesen, ging mir aufgrund ihrer leidvollen Erfahrungen doch näher, als ich erwartet hatte. Interessierten, die eine ähnliche christliche Sozialisation wie ich erleben durften, kann ich dieses Buch daher mit gutem Gewissen tatsächlich erst ab 25 empfehlen oder wenn mann oder frau bereits eigene, gute (!) Erfahrungen mit Sexualität und sexueller Entfaltung gemacht hat.

    Trotz dieser ernst gemeinten Vorwarnung kann ich Dusts Biografie hundertprozentig empfehlen. Ihre Geschichte zieht den Leser mit hinein und ist an Dramatik spannender und ergreifender als so mancher aktuelle Film. Ihre Geschichte ist einzigartig und doch exemplarisch für viele Frauen, die heute in der Sex-Industrie arbeiten, da sie selbst früh in ihrem Leben massiven Missbrauch erlebte und sich ein zerstörtes Selbstbild hinter ihrem hübschen Gesicht verbarg. Mit Anfang 20 hatte sie mehr gesehen, als so mancher Mensch in seinem ganzen Leben.

    Drei Jahre lang arbeitete sie als Tänzerin und führte dabei als Studentin mit 1A-Noten ein Doppelleben, gefangen in Schulden und einer krankhaften Beziehung zu einem Mann, der sie nicht liebte. Als sie in einem Tanzkurs einer Christin begegnete, erzählte sie ihr von ihrem geheimen Leben und erfuhr zu ihrer Verblüffung keine Verurteilung. Das machte sie neugierig auf den Glauben dahinter und so begann ihre Lebenswende. Später gründete sie eine Organisation, die unter Frauen in der Sexbranche Los Angeles arbeitete und inzwischen viele Ableger in den USA hat.

    Doch ihre Geschichte hat auch dem deutschsprachigen Leser viel zu sagen. Auch hierzulande boomt das Geschäft mit käuflicher Liebe und Pornografie mehr denn je. Die Gemeinde Gottes öffnet ihre Augen langsam für diese Realität und beginnt, nach Antworten darauf zu suchen. In diesem Buch eröffnet sich eine ehrliche Perspektive auf Hintergründe und Möglichkeiten, den Menschen, die in dieser Branche gefangen sind, zu helfen und ihnen mit der Liebe Gottes zu begegnen.

    Selten habe ich eine so gut geschriebene Biografie gelesen, die nicht von einem Co-Autor mit verfasst wurde. Ich empfehle dieses Buch daher (mit der obigen Einschränkung!) allen, die gern spannende Lebensberichte lesen, aber insbesondere auch Leuten, die darüber nachdenken, mit Frauen zu arbeiten, die ihren Körper verkaufen oder selbst davon betroffen sind. Jesus macht frei! – diese hoffnungsvolle Botschaft ist das Resümee und die Lebensbotschaft von Harmony Dust, die sich zu lesen lohnt. Wie sie selbst am Schluss des Buches schreibt: „Zweite Chancen gibt es wirklich.“
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Feedback geben!