Patricia Green, ein Engel im Rotlichtviertel (Buch - Klappenbroschur)

Sie ist eine Hoffnungsträgerin unserer Zeit. Sie geht an die Orte, an die sonst kaum einer geht.

5 Sterne

Ein unerhört eindrückliches Lebensbild über Patricia Green, die gebürtige Neuseeländerin. Sie lebte 17 Jahre in Bangkok , Thailand, wo sie «Rahab Ministries» gründete, eine...

  • Artikel-Nr.: 111501000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
15,99 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Ein unerhört eindrückliches Lebensbild über Patricia Green, die gebürtige Neuseeländerin. Sie lebte 17 Jahre in Bangkok , Thailand, wo sie «Rahab Ministries» gründete, eine christliche Straßenarbeit für thailändische Frauen in der Prostitution. Diesen teils geschlagenen und entwürdigten Frauen wurde sie Freundin, Helferin, Ansprechperson. Seit 2006 lebt Patricia Green in Berlin, wo sie «Alabaster Jar e.V.» aufbaute, ein Hilfsprojekt für Frauen aus Ungarn, Bulgarien, Polen, Tschechien und Deutschland, die in der Prostitution arbeiten. Über die Jahre hinweg hat Patricia Green mit ihren wöchentlichen Straßenbesuchen Tausende von Frauen mit dem Evangelium erreicht und Hunderten aus der Prostitution heraushelfen können.

Green ist eine Frau ohne Berührungsängste; eine Kämpferin, die sich für schwächere Menschen stark macht und kein Blatt vor den Mund nimmt. Deshalb ist sie weltweit eine gefragte Rednerin zum Thema «Sexuelle Ausbeutung von Frauen und Kindern» wie auch zum Thema «Menschenhandel».

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Klappenbroschur
  • ISBN: 978-3-7655-1501-9
  • ISBN 10: 3765515019
  • Auflage: 1. Auflage, 23.03.2012
  • Seitenzahl: 280 S.
  • Maße: 13 x 20.5 x 2 cm
  • Gewicht: 340g

  • Und zeigt Hunderten von Frauen einen neuen Lebensweg...

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    von
    In diesem Buch lernen wir Patricia Green kennen, die Gründerin von "Rahab Ministries". Jahrelang lebte die gebürtige Neuseeländerin in Bangkok, Thailand , wo sie Ansprechpartnerin für Frauen in der Prostitution wurde. Sie hat nicht nur versucht, so viele Frauen wie möglich von der Strasse zu holen, sondern erzählte ihnen von Gott, sorgte für ein warmes Getränk, schaute auf ihre Gesundheit und ist immer zum Gespräch für sie bereit gewesen. Egal, ob die Frauen nur jemand zum Sprechen brauchten oder aussteigen wollten.
    Auch heute noch reist Patricia Green in viele Länder und klärt darüber auf, wie es den Frauen auf der Strasse und in der Prostitution geht. Im Lauf der Jahre hat sie so vielen Frauen aus der Prostitution geführt und
    ihnen zum Glauben an Gott geholfen.

    Ein weiteres Thema, auch in Deutschland im Kommen , sind sogenannte "Loverboys". Das sind junge Männer, die erst junge Mädchen umwerben und beschenken, um sie dann nachher unter Zwang in die Prostitution zu führen.

    Das Buch fand ich sehr interessant und teilweise erschreckend. Viel zu wenig wird sich Gedanken darüber gemacht, wie es den Frauen in der Prostitution geht. Viele machen es nicht freiwillig und möchten gerne aussteigen. Das wiederrum ist oft nicht einfach und gefährlich. Patricia Green ist sehr mutig. Was würde geschehen, wenn noch mehr Menschen diesen Mut hätten ?

    Dieses Buch macht betroffen und rüttelt auf, einen Teil der Welt muss man nun mit anderen Augen sehen. Und oft bleibt nur das Gebet und die Hoffnung, dass Gott was ändert.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Feedback geben!