Clemens Bittlinger

Clemens Bittlinger

Clemens Bittlinger ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er wuchs in einer Pfarrersfamilie zusammen mit drei weiteren Geschwistern in der Pfalz, in Niedersachsen, in den USA und in Unterfranken (Wetzhausen) auf. Inspiriert durch Manfred Siebald und den Ragtime-Gitarristen John Pearse, begann er im Alter von 14 Jahren, sich das Gitarrenspiel und seine spezielle Fingerpicking Technik selbst zu erarbeiten. Wenig später begann er eigene Lieder zu schreiben. 1978 nahm er zum ersten Mal eine EP mit vier Liedern auf. Bei den Arbeiten zu seiner ersten LP "Mensch, bist Du´s wirklich" traf er auf den Schweizer Pianisten und Produzenten David Plüss, mit dem Bittlinger bis heute oft zu seinen Konzerten unterwegs ist. Anfang der 80er Jahre war Bittlinger neben seinem Theologiestudium in Mainz und Erlangen auch Mitglied des damals bekannten Chors Aufwind (neben anderen Mitgliedern wie Johannes Nitsch, Jan Vering oder Christoph Zehendner). Bereits zu dieser Zeit gab Clemens Bittlinger 100 bis 120 Konzerte im Jahr. Bittlingers drittes Album "Schwer zu sagen" wurde 1987 von Dieter Falk produziert und verkaufte sich als erstes seiner Alben über 10.000 Mal. Nach Beendigung seines Studiums wurde Clemens Bittlinger 1990 von der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ordiniert und erhielt den Sonderauftrag der musikalisch-kulturellen Verkündigung.

Im Laufe der Jahre entwickelte er viele verschiedene Bühnenkonzepte mit den verschiedensten Künstlern. So entstand beispielsweise 1994 das Konzept der „Bistrogottesdienste“ für das ZDF und 1995 die „Osterrocknacht“ für RTL. Mit Carlos Martínez entwickelte er das Programm „Pantomime & Chanson“. Clemens Bittlinger versuchte auch immer wieder den musikalischen Brückenschlag zwischen der christlichen und der säkularen Musikszene. So ist er etwa mit Hartmut Engler freundschaftlich verbunden und Engler übernahm auch für Bittlingers Alben Aus heiterem Himmel und Hellhörig bei einigen Titeln den Background-Gesang. 1998 gründete Clemens Bittlinger ein eigenes Label (Sanna Sound) und veröffentlicht dort seitdem seine Produktionen.

Neben dem Promikon Award 2004 als „künstlerische Persönlichkeit des Jahres“, diversen Fernsehauftritten und Veröffentlichungen (unter anderem die Bücher „Du bist bei mir“ und „Bilder der Weihnacht“) schaffte es im gleichen Jahr eine Bittlinger-Single erstmals in die Top 10 der deutschen Airplay-Repertoire-Charts. Der von Dieter Falk produzierte Titel hieß „Kostbare Momente“. Der dazugehörige Videoclip, ebenfalls eine Premiere, lief wochenlang auf Rotation bei Goldstar TV (Premiere) und Bibel TV.

Sein Buch „Du bist bei mir“ wurde im Februar 2005 auf die Empfehlungsliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises gesetzt. Seit Anfang 2005 ist Bittlinger auch Referent für Mission und Ökumene im Evangelischen Dekanat Darmstadt-Land. Als ein Schwerpunkt dieses neuen Aufgabengebietes zeichnet sich die kulturell-missionarische Arbeit und der christlich-islamische Dialog ab. Außerdem ist er Kolumnist der Zeitschrift Gong.

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2007 in Köln präsentierte Clemens Bittlinger vor mehr als 30.000 Besuchern sein neuestes Album „Perlen des Glaubens“. Ein Höhepunkt war dabei die „Nacht der Lieder“ (u. a. mit Gerhard Schöne und Fool's Garden), in deren Rahmen er Bundespräsident Horst Köhler als seinen persönlichen Ehrengast auf der Bühne begrüßen durfte und ihm und seiner Frau die Perlen des Glaubens überreichte.

Im Dezember 2007 erschien das Lied „Hunderttausend Wunder“, das gleichzeitig die Kampagne zum 100-jährigen Jubiläum der Christoffel-Blindenmission begleitet, deren Arbeit Bittlinger als Botschafter unterstützt.

Artikel dieser Person

Artikel 1 bis 15 von 129 gesamt

Filteroptionen
  1. Behütet und beflügelt (Buch - Gebunden)

    Wie Engel uns begegnen

    Unsere Welt steckt voller himmlischer Botschaften. Wir müssen sie nur entdecken. Engel spielen dabei eine wichtige Rolle. Clemens Bittlinger unternimmt eine berührende Reise quer ... Mehr erfahren

    18,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Lieferbar

  2. Du siehst mich (Buch - Gebunden)

    Für die Welt bist du nur einer von vielen, doch für Gott bist du die Welt

    Siehst du mich? Eine leise, bange Frage, auf die wir uns in den allermeisten Fällen ein Ja wünschen. Clemens Bittlinger erinnert uns daran, dass wir in den Augen Gottes unendlich wertvoll sind – ganz gleich, ob wir uns selbst für „unzureichend“ halten. Wir dürfen wissen: Ich bin nicht allein. Gott sieht mich mit liebevollem Blick. Mehr erfahren

    15,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Nicht lieferbar

  3. Du siehst mich (E-Book - ePUB Datei)

    Für die Welt bist du nur einer von vielen, doch für Gott bist du die Welt.

    Siehst du mich? Eine leise, bange Frage, auf die wir uns in den allermeisten Fällen ein Ja wünschen. Wir sehnen uns nach Anerkennung, brauchen aufbauende Worte für unser ... Mehr erfahren

    11,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Download

  4. 1,29 €
    Inkl. 19% MwSt.

    Download

  5. Leih mir deine Flügel (MP3-Album - Download)

    Ein Album über Gottes himmlische Boten

    Gibt es Engel wirklich? Und wenn ja, welche Rolle spielen sie in unserem Leben?
    Die trostvollen Lieder dieses Albums nehmen uns mit auf eine hoffnungsvolle Reise und beschreiben auf ... Mehr erfahren

    10,99 €
    Inkl. 19% MwSt.

    Download

Artikel 1 bis 15 von 129 gesamt

Bei einer Filterauswahl wird die Seite mit dem dementsprechenden Filter automatisch neu geladen.
Feedback geben!