SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Sternstunden (Buch - Gebunden)

Das Buch der ganz normalen Wunder

4.5 Sterne

Sternstunden (Buch - Gebunden)

Das Buch der ganz normalen Wunder

4.5 Sterne

Was hat eine junge Frau, die wie durch ein Wunder einen Fallschirmabsprung überlebt, mit Maria Montessori, der genialen Pädagogin, gemeinsam? Was verbindet John Rockefeller mit dem 13-jährigen Yehudi Menuhin? – Nichts. Oder doch dies: Dass sie alle ein wirkliches Wunder erlebt haben.

  • Artikel-Nr.: 204078000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel
204.078
16,00 €
Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 204078000
  • Verlag: fontis - Brunnen Basel

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Was hat eine junge Frau, die wie durch ein Wunder einen Fallschirmabsprung überlebt, mit Maria Montessori, der genialen Pädagogin, gemeinsam? Was verbindet John Rockefeller mit dem 13-jährigen Yehudi Menuhin? – Nichts. Oder doch dies: Dass sie alle ein wirkliches Wunder erlebt haben. Eine unerhörte Wendung der Dinge. Etwas, das ihr Leben auf den Kopf stellte, sie zu einem anderen Menschen machte.
Bernhard Meuser hat über Jahre hinweg die wunderbaren Geschichten aus der Wirklichkeit gesammelt und veröffentlicht sie nun hier.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-03848-078-5
  • ISBN 10: 3038480789
  • Auflage: 1. Auflage, 08.02.2016
  • Seitenzahl: 224 S.
  • Maße: 12.9 x 20.5 x 1.4 cm
  • Gewicht: 405g

  • 35 wahre Geschichten, Leineneinband mit Schutzumschlag

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Ein Buch voller Lebenswunder

    von
    Bernhard Meusers "Sternstunden" sind Lebenserfahrungen und Ereignisse von bekannten und weniger bekannten Persönlichkeiten wie z.B. Mutter Theresa, Carl Zuckmayr, Konrad Adenauer, Angelo Roncalli, Todd Beamer, u.a. In 35 Geschichten die diese Personen in ihrem Leben erfahren durften und erlebt haben, werden wir mitgenommen wie Wunder im täglichen Leben geschehen können. Manchmal muss man nur sich darauf einlassen und Gott vertrauen, dann geschehen oft die größten Wunder. Beeindruckt hat mich sehr die Geschichte von Mutter Theresa, die mit viel Gottvertrauen jeden Tag gemeistert hat mit dem Wissen: "Gott wird sorgen! Believe me!". So hat sie das Wunder erlebt das fremde Menschen ihr genau das nötige Geld gegeben haben, was sie an diesem Tag benötigte. Oder eine Maria Montessori, die schon als 10jährige unter Fieber ihrer Mutter sagte: "Hab keine Angst, ich kann nicht sterben. Ich habe noch viel zu tun." Und daraufhin Italiens erste Medizinstudentin wurde, ein Idol der Frauenbewegung Italiens usw. Und noch viele dieser Wunder in denen der Himmel die Erde berührt, erleben wir in diesem Buch.

    Meine Meinung:
    Einige Geschichten haben mich sehr berührt und auch erstaunen lassen, weil man sie so vorher noch nie erfahren hat. Aber es gibt auch Geschichten in diesem Buch die mich nicht gleich begeistert haben, sicher weil ich auch manche von den Personen des Buches gar nicht kannte. Aber alles haben diese Lebensmomente gemeinsam, ein großes Gottvertrauen von dem wir heute viel mehr besitzen sollten. Wie soll ein Gott in unserem Leben wirken, wenn wir ihm nicht unser Leben anvertrauen? Vielleicht sollten wir unseren Tag auch mit dem Wissen wie Mutter Theresa "Gott wird sorgen! Believe me!" beginnen und ihm ganz zu vertrauen. Das wunderschön aufgemachte Buch ist ein Werk, in das man immer wieder eine Blick hineinwerfen sollte. Selbst wenn man den Schutzumschlag entfernt ist dieses Buch ein Blickfang.
    Lasst uns an unser Lebenswunder glauben und vertrauen, das Gott für jeden von ein Wunder parat hat! Für mich bekommt das Buch gute 4 von 5 Sterne.
  • 5/5 Sterne

    Im wahrsten Sinne des Wortes "Wundervolle" Geschichten, die einen berühren und Mut machen.

    von
    Sternstunden - Das Buch der ganz normalen Wunder

    Cover und Aufmachung:
    ----------------------------------------
    Das Cover ist eigentlich für den Titel und den Inhalt viel zu lieblos und unscheinbar gestaltet. Etwas grafische Aufwertung hätte diesem Werk gutgetan. Nimmt man den Schutzumschlag jedoch ab, findet man den Titel in Silberschrift auf weinrotem Hintergrund, was sehr edel und optisch viel passender erscheint. Ansonsten ist das Buch ein solides Hardcover, wodurch dem Ganzen eine gewisse Wertigkeit verliehen wird. Ein Lesebändchen wäre noch eine passende Ergänzung gewesen.

    Inhalt:
    ----------------------------------------
    Bernhard Meuser hat in diesem Buch 35 Geschichten über "normale Wunder im Leben" gesammelt. Dabei sind berühmte Persönlichkeiten, wie Mutter Theresa, Konrad Adenauer u. v. m., aber auch weniger bekannte Persönlichkeiten mit beeindruckenden Geschichten vertreten.
    Dabei zeigt sich: Wunder müssen nicht zwingend "was Großes" sein, durch Liebe, Leidenschaft, Ausdauer und Vertrauen in Gott kann man wunderbare Dinge erleben und selber (er)schaffen.

    Mein Eindruck:
    ----------------------------------------
    Ich gebe zu, dass ich anfangs in den Geschichten "das Wunder" gesucht habe und leicht enttäuscht war, weil ich besonders nach der ersten Geschichte dachte: "What's the point"?, bzw. "Was will mir diese Geschichte sagen?"
    Das liegt daran, dass aufgrund des Titels meine Erwartungen etwas anders gelagert waren. Es sind eben wahre Geschichten, bei denen nicht zwingend wie im Märchen eines Tages der eine, wundersame Knalleffekt eine Wendung im Leben herbeiführt. Als ich dann weiter las, kam ich ins Grübeln und merkte, dass genau das in diesem Buch ausgedrückt werden soll.
    Die vielen Geschichten, die sich auch tatsächlich so zugetragen haben, erzählen von Menschen, die im Prinzip so sind wie Du und ich. Jeder findet mindestens eine Person, in der er sich ein Stück weit wiedererkennen kann. Fast alle Menschen haben gemein, dass die ursprünglichen Lebensumstände nicht unbedingt die besten sind. Aber alle schaffen es, durch Vertrauen in Gott und sich selbst ihr Leben zu meistern und am Ende entsteht etwas Besonderes, Wunderbares - nicht nur für sich, sondern auch für andere Menschen.
    Hinzu kommt der liebevolle Schreibstil von Herrn Meuser. Man taucht automatisch in die Zeit und ihre Geschichte ein und es gelingt ihm, viele Details so zu schildern, dass sich einem eine ganz neue Perspektive auf die Protagonisten der Geschichten offenbart. Adenauer, van Gogh und Mutter Theresa sind nur einige Beispiele, bei denen ich durch das Buch neue, unbekannte Einsichten in die Person bekommen habe, die mich sehr berührt haben.
    Diese Geschichten sind nicht nur unterhaltsam, sondern machen Mut und regen auf ihre Weise an, sich die kleinen Wunder im eigenen Leben bewusst zu machen und darüber zu freuen.

    Fazit:
    ----------------------------------------
    Im wahrsten Sinne des Wortes "Wundervolle" Geschichten, die einen berühren und Mut machen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Bernhard Meuser

Feedback geben!