Teens-Bibel (Buch - Gebunden)

Dem Geheimnis auf der Spur

4 Sterne

Teens-Bibel (Buch - Gebunden)

Dem Geheimnis auf der Spur

Ein Buch voller Inspiration
Die Bibel ist das meist gelesene Buch der Welt. Warum? Weil es ein ganz besonderes Buch ist – ein Buch, in dem sich ein großes Geheimnis verbirgt. Das ...

  • Artikel-Nr.: 372033000
  • Verlag:
  • Originaltitel: Tienerbijbel - het mysterie onthuld
38,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

  • Artikel-Nr.: 372033000
  • Verlag:
  • Originaltitel: Tienerbijbel - het mysterie onthuld

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Ein Buch voller Inspiration
Die Bibel ist das meist gelesene Buch der Welt. Warum? Weil es ein ganz besonderes Buch ist – ein Buch, in dem sich ein großes Geheimnis verbirgt. Das mag sein, denkst du vielleicht, aber die Bibel ist doch so dick … und kompliziert ist sie meistens auch noch!
Diese Bibel ist deshalb speziell für Teens wie dich gemacht. 250 außergewöhnliche und geheimnisvolle Geschichten warten darauf, dich auf eine spannende Reise mitzunehmen. Die farbenfrohen und detailreichen Illustrationen werden dir das Gefühl geben, mitten im Geschehen zu sein. Tauche ein in die Erzählungen und lerne berühmte Helden wie Abraham, Josef und Daniel kennen. Lies die weisen Sprüche der Bibel, entdecke die spektakulären Wunder, die Jesus tat, und versuche, die geheimen Symbole zu entschlüsseln, die in den Illustrationen verborgen sind.
Entdecke selbst das Geheimnis, um das sich in der Bibel alles dreht!

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783959330336
  • Auflage: 05.10.2016
  • Seitenzahl: 592 S.
  • Maße: 19,5 x 24,2 x 2,5 cm
  • Gewicht: 1444g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Kinderbibeln
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre

  • Mit Lesebändchen, farbig

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    „Die Teens-Bibel“ – ein Sachbuch über die Bibel

    von
    Die Idee, die Inhalte der Bibel „jugendgerecht“ darzustellen und der Zielgruppe die Lektüre des Originals durch Nacherzählungen schmackhaft zu machen, fand ich sehr gut. Mit der vorliegenden „Teens-Bibel“ hat der Autor Willem de Vink dieses Vorhaben gekonnt umgesetzt.

    „Teens-Bibel“ ist zunächst ein optischer Blickfang. Ich empfand die Haptik dieses großformatigen, broschierten Buches mit den abgerundeten Seiten als äußerst anziehend. Das Softcover fühlt sich weich und "gepolstert" an, das erhobene Wort „BIBEL“ in goldenen Lettern wirkt edel. Die bunte Covergestaltung mit biblischen Personen im Hintergrund und Jesus im Vordergrund, seine Hand dem Betrachter reichend, ist wirklich gelungen und für die gedachte Zielgruppe sehr passend. Die schönen, farbenprächtigen Illustrationen im Inneren des Buches und das tiefrote Lesebändchen tragen zum positiven Gesamteindruck bei.
    Wichtig fand ich die einleitenden Worte, in denen erläutert wird, dass es sich hierbei um eine Zusammenfassung von 250 ausgewählten Geschichten aus der Bibel in den Worten des Autors handelt. Es sollte dem Leser bewusst sein, dass es sich hierbei nicht um die Originaltexte der Bibel, sondern um die Auslegung, oder besser gesagt um eine Präsentation für die jugendlichen Leser durch den Autor handelt. Willem de Vink bedient sich einer einfachen, modernen Sprache und verwendet zudem die vertraute Anredeform „Du“, was ich angesichts der Zielgruppe als passend empfand.

    Die einzelnen Kapitel beginnen jeweils mit einleitenden Worten und einer Übersicht über Orte und Personen, ein meines Erachtens wichtiges Instrument, das zur Übersichtlichkeit beitrug und stets eine kurze Zusammenfassung lieferte, die man immer wieder rasch nachschlagen kann. Was dieses Buch für mich besonders anziehend machte waren die wunderschönen bildhaften Darstellungen in lebhaften, leuchtenden Farben

    Ich habe es genossen, in diesem Buch zu lesen. Die farbenfrohe Optik, die relativ kurzen und übersichtlichen einzelnen Geschichten sind für junge Leser gut geeignet. Bevor die Konzentration nachlässt, ist die Geschichte bereits zu Ende. Auf diese Art und Weise kann man sich täglich einem Kapitel innerhalb eines Leseabschnittes widmen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass dieses informative Sachbuch über die Bibel Jugendliche neugierig macht und sie dazu bringt, sich für das Original zu interessieren. Ich verspürte während der Lektüre tatsächlich große Lust, die echte Bibel zur Hand zu nehmen und die Geschichten im Originaltext nachzulesen. Und ich bin der Ansicht, wenn das auch bei den Jugendlichen gelingt, hat dieses Sachbuch wirklich seinen Zweck erfüllt: nämlich dazu zu animieren, sich der Lektüre der Bibel intensiv zu widmen. Leider enthält die „Teens-Bibel“ immer wieder Informationen und Aussagen, die vom biblischen Original ein wenig abweichen.

    Fazit: Bei der „Teens-Bibel“ handelt es sich um ein wunderschön gestaltetes Sachbuch, eine Art Kurzfassung, in der Willem de Vink biblische Inhalte auf einnehmende und für Jugendliche interessante Art und Weise nacherzählt. Als Einstieg und Motivation für ein intensives Vertiefen ins Original wirklich gut geeignet. Man darf sich als Leser jedoch keinesfalls Original-Texte erwarten… hier muss ich einem Vorrezensenten uneingeschränkt zustimmen, der den Buchtitel aus diesem Grund als ein wenig irreführend bezeichnet. Ich empfehle dieses Buch als reine Einstiegslektüre, als Sachbuch, jedoch keinesfalls als „Bibel“. Jugendliche sollten unbedingt dazu animiert werden, sich nach der Lektüre mit der „richtigen Bibel“, mit dem Originaltext, zu befassen.
  • 3/5 Sterne

    Eine Interpretation der Bibel

    von
    Die Teensbibel von Willem de Vink ist in der Tat sehr detailliert mit vielen Bildern gezeichnet, die alle sehr schön anzusehen sind . Dazu gibt es je Kapitel einführende Infos. Das Cover ist einladend. Es gibt ein Lesebändchen, dass man beim Lesen gut gebrauchen kann. Diese Bibel läd dazu ein, sich mit der Bibel zu beschäftigen. Der Autor gibt viele Geschichten der Bibel mit seinen eigenen Worten wieder, dabei interpretiert er das ein oder andere neu. Es gibt ab und zu Infokästen im Text, die manchmal sehr interessant sind, manchmal aber auch schwammig ausgedrückt sind und eigene Interpretationen des Autors enthalten.
    Und hier sehe ich ein Problem, die Interpretation des Autors. Zum Beispiel schreibt er zum Vater Unser, dass es für gläubige Christen nur ein Dankgebet kein Bittgebet sei, weil sich ja schon alles erfüllt hat. In die Person Jesus wird teilweise etwas hineininterpretiert, was nicht in der Bibel zu finden ist. Das betrifft die Kindheit von Jesus aber auch andere Szenen. Dann gibt es wiederum Teile der Bibel, die sehr schön geschrieben sind. Das Hauptaugenmerk dieser Bibel liegt auf der Liebe Gottes. Andere Eigenschaften Gottes werden eher ausgeklammert. So wird auch die Offenbarung gesehen, die in dieser Teensbibel auf wenigen Seiten zu finden ist und wo sich der Autor eher nur auf das Ende der Zeit bezieht und die Zeit des Drangsals etwas unter den Tisch fallen lässt.Jesus selbst spricht im Matthäus Evangelium Kapitel 24 sehr ausführlich über diese schlimme Zeit, bevor er wiederkommt. Vieles wird da angesprochen, was noch nicht passiert ist.

    Auch zum Thema Wiedergeburt und Umkehr hat der Autor seine eigene Interpretation. Demnach ist es sehr leicht, dass alle gerettet werden. Von Umkehr und Buße ist in dem Zusammenhang wenig die Rede. Ein einmal ausgesprochener Satz ist noch keine Errettung. Das sind jetzt nur ein paar Beispiele, die mir ins Auge gefallen sind. Gerade für Teens, die sich auf die Suche begeben, würde ich diese Bibel nicht für geeignet halten, da hier in manchen Teilen nur eine Seite angesprochen wird. Wenn man sich in der Bibel nicht auskennt und das ist ja in der Regel als Teen so, bekommt man ein teilweise falsches Bild. Allerdings denke ich, dass je nach Einstellung die Leser begeistert sein werden. Es ist ein Problem der heutigen Zeit, dass es viele Interpretationen gibt. Ich finde nur beim Lesen in meiner Bibel andere Aussagen, die hier in der Teensbibel gar keine Rolle spielen oder wegen ihrer Aussage vielleicht nicht reingekommen sind.

    Insgesammt gibt diese Bibel einen guten Überblick über die gesammte Bibel. Sie ist für Teens ansprechend gestaltet. Meinen Kindern würde ich sie so nicht einfach geben. Mir kommt es darauf an, dass die Kinder die Bibel und ihre Texte so kennenlernen wie sie ist, ohne Interpretationen eines Autors. Es gibt Bibeln für Kinder wo man den Inhalt der Bibel kindgerecht wiederfindet. So ist es die Entscheidung der Eltern, welche Bibel sie für ihr Kind auswählen.
  • 4/5 Sterne

    ansprechend aufgemachte Bibelgeschichten

    von
    "Teens-Bibel: Dem Geheimnis auf der Spur" ist eine Sammlung 250 Bibelgeschichten zusammengestellt von Willem de Vink und illustriert von Arjan Wilschut und Timo Vissler. Das Buch ist wertig aufgemacht, mit glänzendem Papier, als Softcover gebunden, mit Lesebändchen und abgerundeten Ecken und ist sowohl handlich als auch schön ins Regal zu stellen. Als vom Hersteller empfohlenes Alter nennt Amazon 10 - 12 Jahre, was nicht zum Titel passt, der ja Teens als Zielgruppe nennt. Ich finde, dass das Buch von Text und Bildern her für Jugendliche und ältere Kinder geeignet ist. Die vielen Bilder sind comicartig und mit einer schönen Farbgebung, ich finde sie sehr ansprechend.
    Neben den Geschichten selbst finden sich Infokästen und Infoseiten, die Hintergrundinformationen geben (was ich gut finde) bzw. theologische Deutungen (diese finde ich teilweise nicht so gelungen).
    Bei den Texten ist zu beachten, dass der Autor nicht den biblischen Originaltext wiedergibt, sondern in Geschichten verarbeitet hat und somit auch eigene Schwerpunkte setzt. So werden etwa die bekannten Weihnachtserzählungen rückblickend in einem Gespräch zwischen Jesus und Maria erzählt. Fast alle alttestamentlichen Geschichten werden in den Infokästen auf Jesus gedeutet, was ihnen ihre eigene Wertigkeit als Erlebnisse der Menschen mit Gott etwas schmälert.
    Mein Fazit: von der Aufmachung und Grafik her finde ich die Bibel gelungen und auch die Bibelgeschichten kann ich mir gut vorstellen, in der religionspädagogischen Praxis einzusetzen. Als einzige Bibel für Jugendliche würde ich die "Teens-Bibel" aber eher nicht empfehlen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Feedback geben!