SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Und doch bei dir geborgen (Buch - Gebunden)

Ermutigungen für schwere Zeiten

4 Sterne

Und doch bei dir geborgen (Buch - Gebunden)

Ermutigungen für schwere Zeiten

4 Sterne

Was ist, wenn Leid den Alltag überschattet? Andrea Eißler hat in eigener Krankheitszeit und nach dem Verlust eines Kindes erfahren: Gott verändert nicht unbedingt die Umstände, aber er hilft hindurch. Sie ermutigt in kurzen Texten dazu, Gott trotz allem zu vertrauen.

  • Artikel-Nr.: 395672000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
395.672
14,95 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 395672000
  • Verlag: SCM Hänssler
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Was passiert, wenn eine schwere Diagnose das eigene Leben in Frage stellt, wenn Leid den Alltag überschattet? Andrea Eißler hat in eigener Krankheitszeit und nach dem Verlust eines Kindes erfahren: Gott verändert nicht immer die Umstände, aber er hilft sie durchzustehen. In 35 kurzen, und ehrlichen Gedanken ermutigt sie dazu, Gott trotz allem zu vertrauen. Ihre Texte lenken den Blick auf Gottes Größe und Macht und entfachen Hoffnung. Der beliebte Klassiker in der erweiterten Neuauflage.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-7751-5672-1
  • ISBN 10: 3775156720
  • Auflage: 1. Auflage, 15.06.2015
  • Seitenzahl: 192 S.
  • Maße: 14 x 21.5 x 1.6 cm
  • Gewicht: 360g

  • überarbeitete Auflage

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhoeren
Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Ermutigungen für schwere Zeiten

    von
    "Zeiten der Krankheit können zu Ruhezeiten werden, in denen ich neu auf Gott hören kann. Ich bin aus vielen Pflichten herausgenommen und in die Einsamkeit gestellt. Um zuhören zu können, muss ich äußerlich und innerlich die Stille suchen und mir Zeit nehmen. Es hilft mir, wenn ich mich dazu in einen ruhigen Winkel zurückziehe und vielleicht eine Kerze anzünde. Auf jeden Fall schalte ich das Telefon, das Radio oder den Fernseher aus. Störende Gedanken und Ängste schreibe ich auf einen Zettel und lege sie bewusst und betend weg."

    Wer kennt das nicht: gestern war noch alles in Ordnung und plötzlich wird das Leben von einer Sekunde auf die andere auf den Kopf gestellt. Eine Diagnose, der Verlust eines geliebten Menschen, von Freunden oder auch der Arbeit. Jeder geht anders damit um. Und auch das Leben als gläubiger Mensch ist nicht frei von Problemen und Schwierigkeiten. Doch was tun, wenn man plötzlich aus der Bahn geworfen wird? Die Autorin hat selbst den Verlust eines Kindes und eine schwere Krankheitsdiagnose verarbeiten müssen. Sie möchte mit ihrem Buch Mut machen in schweren Zeiten, Trost spenden und den Leser in diesen herausfordernden Lebensabschnitten begleiten.

    Ich persönlich, habe für mich viel mitnehmen können aus diesem Buch. Es hilft, zu sehen, wie andere mit schweren Momenten und Schicksalsschlägen umgehen. Man fühlt sich nicht mehr allein und man wird ermutigt Vertrauen zu haben, Hoffnung und Geduld.

    "Geduld ist das Schwerste und das Einzige, was zu lernen sich lohnt. Alle Natur, alles Wachstum, aller Friede, alles Gedeihen und Schöne in der Welt beruht auf Geduld, braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen." (Hermann Hesse)

    Besonders berührt hat mich die Geschichte eines kleinen Jungen, dessen Hose beim Spielen zerrissen war und der Gott um Hilfe bat, dieses Missgeschick zu beheben bevor seine Eltern es mitbekommen würden. Auch die Legende mit dem Sandkorn empfand ich als sehr ermutigend. Und ich habe immer wieder über die Mönche im Kloster nachgedacht, die ihr karges Leben dort als sehr befriedigend und ausfüllend empfinden.

    Es gab aber auch ein paar (wenige) Textabschnitte mit denen ich mich schwer getan habe. Das man Dinge als Gott gegeben hinnehmen soll ohne zu hinterfragen zum Beispiel. Oder eine Aussage im Buch, die ich persönlich sehr heftig und polemisch fand. Aber da das rein subjektiv ist, möchte ich jedem unvoreingenommen die Möglichkeit lassen, sich eine eigene Meinung dazu zu bilden.

    Das Buch ist in seiner zweiten Auflage als Hardcover im SCM Verlag erschienen. Alle 36 Kapitel sind mit einer kurzen Andacht und einem Gebet für den Morgen und einem vertiefenden Bibeltext, einem Gedicht oder Lied für den Abend versehen. Die Kapitel sind kurz und in großer Schrift, was mir sehr gut gefallen hat, weil man sie auch unabhängig voneinander lesen kann. Obwohl das Buch einen festen christlichen Glauben voraussetzt, kann es durchaus auch Menschen Trost spenden, die erst zum Glauben finden wollen. Das Cover mit den Mohnblumen ist wunderschön. Für mich vermittelt es Hoffnung und symbolisiert das Kommen und Gehen. Blüten vergehen und es erblühen neue. Das Leben geht weiter. Auch den Titel finde ich sehr passend und aussagekräftig.

    Fazit:
    Ein christliches Buch für Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden und Trost, Ermutigung und Hoffnung suchen. Ein Buch, dass aber auch Mut bei alltäglichen Schwierigkeiten und Problemen macht und hilft, den Blick wieder aufs Wesentliche zu lenken.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Andrea Eißler

Feedback geben!