Dem Himmel auf der Spur (Buch - Gebunden)

Ein Journalist auf der Suche nach Indizien für ein Leben nach dem Tod

4.5 Sterne

Dem Himmel auf der Spur (Buch - Gebunden)

Ein Journalist auf der Suche nach Indizien für ein Leben nach dem Tod

Gibt es Beweise für ein Leben nach dem Tod? "New York Times"-Bestsellerautor und preisgekrönter Journalist Strobel nimmt Sie mit auf einen spannenden Streifzug: Warum streben Menschen schon seit jeher nach Unsterblichkeit? Ist an Nahtoderlebnissen etwas dran? Gibt es Indizien für die Existenz des Himmels?

  • Artikel-Nr.: 817955000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Originaltitel: The Case for Heaven
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
20,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

  • Artikel-Nr.: 817955000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Originaltitel: The Case for Heaven
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Gibt es Beweise für ein Leben nach dem Tod?
Es gibt viele Meinungen darüber, was passiert, wenn wir sterben. Doch gibt es auch überzeugende Hinweise darauf, dass wir in Ewigkeit weiterleben? Und wenn ja, wie wird dieses Leben dann aussehen?
"New York Times"-Bestsellerautor und preisgekrönter Journalist Strobel nimmt Sie mit auf einen spannenden Streifzug: Warum streben Menschen schon seit jeher nach Unsterblichkeit? Ist an Nahtoderlebnissen etwas dran? Gibt es Indizien für die Existenz des Himmels?

 

Stimmen zum Produkt
  • 5 5
    Martina Merckel-Braun, Übersetzerin:
    Dieses Buch könnte das wichtigste sein, das ich in meiner langjährigen Laufbahn übersetzt habe. Ich finde es großartig und so unglaublich wichtig, dass ich es vielen lieben Menschen schenken möchte - Christen, Suchenden, Zweiflern. Das Thema geht einfach jeden etwas an.

    Sheila Walsh, Autorin:
    Das ermutigendste und am gründlichsten recherchierte Buch über den Himmel, das ich je gelesen habe. Wenn Sie bisher nicht wussten, was Sie glauben sollten und warum, werden Sie in diesem Buch die Antworten finden.
Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783957349552
  • Auflage: 24.01.2023
  • Seitenzahl: 368 S.
  • Maße: 13,5 x 21,5 x 3,1 cm
  • Gewicht: 533g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Glauben/Nachfolge
Beteiligte Personen

Extras

Bilddatei
1.
Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Viele Gedankenanstöße zum Thema "Leben nach dem Tod" aus christlicher Perspektive

    von
    In seinem neusten Buch "Dem Himmel auf der Spur: Ein Journalist auf der Suche nach Indizien für ein Leben nach dem Tod" beschäftigt sich der bekannte christliche Journalist Lee Strobel mit Nahtoderfahrungen und verschiedenen Ansichten, was uns nach dem Tod erwarten könnte.

    Nachdem Strobel selber fast gestorben wäre, erwachte sein Interesse an dem Thema "Leben nach dem Tod". In gewohnt akribischer Weise suchte er über zwei Jahre hinweg verschiedene Experten zu unterschiedlichen Schwerpunkten auf und führte Interviews zu ihrem jeweiligen Fachgebiet mit ihnen. Dabei beleuchtet er neben Nachtoderfahrungen auch Himmel, Hölle und Reinkarnations-Lehre.

    Die ersten Kapitel fand ich sehr gut und ausgewogen. Strobel stellt seine Suche ausgewogen und faktenbasiert dar. Der Leser kann sich seinen eigenen Standpunkt bilden, weil verschiedene Meinungen und Ansätze gegenübergestellt werden. Leider geht im Laufe des Buches diese Vielfalt und Objektivität meiner Meinung nach verloren. Beim Thema "Hölle" spekulieren Strobel und seine Gesprächspartner mehr als dass Fakten präsentiert werden. Was wohl bei diesem Thema auch unmöglich ist. Für mich fühlte sich das etwas am Thema vorbei an.

    Alles in allem konnte ich dennoch viel aus dem Buch, besonders aus den ersten Kapiteln mitnehmen. Gerade der nüchterne, faktenbasierte Schreibstil haben mir gut gefallen und passen meiner Meinung nach sehr gut zu diesem Genre.
  • 4/5 Sterne

    Viele Gedankenanstöße zum Thema "Leben nach dem Tod" aus christlicher Perspektive

    von
    In seinem neusten Buch "Dem Himmel auf der Spur: Ein Journalist auf der Suche nach Indizien für ein Leben nach dem Tod" beschäftigt sich der bekannte christliche Journalist Lee Strobel mit Nahtoderfahrungen und verschiedenen Ansichten, was uns nach dem Tod erwarten könnte.

    Nachdem Strobel selber fast gestorben wäre, erwachte sein Interesse an dem Thema "Leben nach dem Tod". In gewohnt akribischer Weise suchte er über zwei Jahre hinweg verschiedene Experten zu unterschiedlichen Schwerpunkten auf und führte Interviews zu ihrem jeweiligen Fachgebiet mit ihnen. Dabei beleuchtet er neben Nachtoderfahrungen auch Himmel, Hölle und Reinkarnations-Lehre.

    Die ersten Kapitel fand ich sehr gut und ausgewogen. Strobel stellt seine Suche ausgewogen und faktenbasiert dar. Der Leser kann sich seinen eigenen Standpunkt bilden, weil verschiedene Meinungen und Ansätze gegenübergestellt werden. Leider geht im Laufe des Buches diese Vielfalt und Objektivität meiner Meinung nach verloren. Beim Thema "Hölle" spekulieren Strobel und seine Gesprächspartner mehr als dass Fakten präsentiert werden. Was wohl bei diesem Thema auch unmöglich ist. Für mich fühlte sich das etwas am Thema vorbei an.

    Alles in allem konnte ich dennoch viel aus dem Buch, besonders aus den ersten Kapiteln mitnehmen. Gerade der nüchterne, faktenbasierte Schreibstil haben mir gut gefallen und passen meiner Meinung nach sehr gut zu diesem Genre.
  • Angst

    von
    Das Buch kann Ängste schnüren, weil so viel von Hölle geschrieben wurde. Da sind viele Meinungen. Der Himmel ist natürlich gut und hoffnungsvoll. Kann der liebe Gott jemanden für Ewigkeit in die Hölle lassen?
  • 5/5 Sterne

    Gelungene, umfassende Diskussion zum Thema "Leben nach dem Tod". Sehr empfehlenswert!

    von
    Der Autor Lee Strobel arbeitete als Journalist für verschiedene US-amerikanische Zeitungen, bevor er für einige Jahre Pastor wurde und sich später der schriftstellerischen Tätigkeit zuwendete. Sein bekanntestes Buch ist „Der Fall Jesus“.

    In diesem Buch „Dem Himmel auf der Spur“ macht er sich auf die Suche nach Indizien für ein Leben nach dem Tod. In zehn Kapitel plus Einleitung und Schlussfolgerungen widmet er sich den verschiedensten Aspekten und Ansichten für ein Leben nach dem Tod. Hierbei geht er aber nicht nur von einem christlichen Standpunkt aus, sondern beleuchtet auch andere Religionen oder Sinnrichtungen. Er beginnt mit dem Verlangen des Menschen nach Unsterblichkeit und der Suche nach der Seele. Hieran knüpft er mit Beschreibungen und Auswertungen von Nahtoderfahrungen an. Weitere drei Kapitel widmen sich dem Himmel und in den zwei folgenden Kapiteln geht es folgerichtig um die Hölle. Danach kommt noch ein Abstecher zu Reinkarnationen, bevor er mit Luis Palau an der Schwelle zur Ewigkeit spricht.

    Die Kapitel bauen sich anhand von Gesprächen mit herausragenden Interviewpartnern zum jeweiligen Thema auf. Jedes Gespräch wurde intensiv vorbereitet und ebenso zum Thema recherchiert. Hier kommt die Arbeit als qualifizierter Journalist ganz zum Tragen. Um seinen Leser ganz in das Gespräch mit hineinzunehmen, stellt Lee Strobel seinen Interviewpartner nicht nur anhand seiner Qualifikation oder Anzahl der Veröffentlichungen vor, nein, er beschreibt vorab das Aussehen und die Atmosphäre der Örtlichkeiten, so dass man das Gefühl bekommt, direkt bei dem Gespräch dabei zu sein. Hierzu trägt auch der Schreibstil des Autors bei, der sich gelungen an den geführten Interviews orientiert. Fachbegriffe werden innerhalb des Gespräches einfach durch Nachfrage gut erklärt. So eignet sich das Buch hervorragend auch für Menschen ohne großes (theologisches) Fachwissen oder überhaupt ohne Bezug zum christlichen Glauben.

    Nichtsdestotrotz bleibt Lee Strobel dem Glauben und der Bibel treu. Seine Argumente für die Schlussfolgerungen entnimmt er dem Wort Gottes und bleibt in der Diskussion daher absolut folgerichtig und logisch begründet. Und doch zwingt er seine Meinung dem Leser nicht auf. Er erklärt seine Ansicht und begründet sie, wer zu einem anderen Ergebnis kommt, dem lässt er in dieser Entscheidung frei. Das hat mich an diesem Buch wirklich beeindruckt. Ich persönlich konnte mich der christlich, biblischen Lehre anschließen und habe das Buch daher aus dieser Sicht mit großen Interessen gelesen. Wer sich mit dem Leben nach dem Tod beschäftigen möchte, wird hier eine empfehlenswerte Diskussion finden, die dazu anregt, sich über das Buch hinaus mit dem Thema zu beschäftigen.
  • 5/5 Sterne

    Eine investigative Suche nach dem Himmel, die einen nachdenklich zurück lässt.

    von
    Worum geht es?
    Eine "fast" Nachtod-Erfahrung veranlasst Lee Stobel dazu, nach Indizien zu suchen, die einen Beweis für den Himmel, wie ihn die Bibel beschreibt, geben. Mit seinen journalistischen Fähigkeiten im Gepäck begibt er sich auf unterschiedliche Pfade. Strobel interviewt Philosophen, Theologen und Menschen an der schwelle des Todes. Er untersucht Nahtod-Erfahrungsberichte und gleicht sie mit dem ab, was in der Bibel darüber zu finden ist. Das Bild vom Himmel und der Hölle werden auf den journalistischen Prüfstand gestellt.

    Mein Eindruck:
    Packend und spannend erzählt Lee Strobel über eine außergewöhnliche Reise nach der Wahrheit. Gibt es den Himmel? Stimmt es, was die Bibel darüber berichtet? Es kommen einige Experten zu Wort, die seine Recherche-Ergebnisse komplettieren. Besonders spannend empfand ich den Einblick in andere Religionen und ihrem Verständnis von dem Leben nach dem Tod. Einige Argumentationen empfand ich als regelrechten Aha-Effekt. Immer wieder lässt Strobel auch seine eigenen Erfahrungen und Gedanken mit einfließen. Das macht das Buch sehr nahbar.
    Am Ende findet sich ein Sammelsurium an Bibelstellen, die den Himmel beschreiben und erwähnen.

    Mein Fazit:
    Für mich ist dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight. Es ist unfassbar spannend beschrieben. Dadurch, dass der Autor auch Raum für andere Theorien zum Himmel und zur Hölle lässt, empfinde ich es als einen ausgewogenen journalistischen Bericht. Oftmals musste ich innehalten und über das Geschriebene nachdenken. Ich wage sogar zu behaupten, dass es mir ein wenig die Angst vor dem Tod genommen hat. Dennoch ist dieses Buch keine leichte Kost. Gerade die Passagen über die philosophischen Ansätze erfordern aufmerksames Lesen. Dennoch vergebe ich sehr gerne 5 von 5 Sternen.
  • 4/5 Sterne

    Nicht nur Indizien

    von
    Gibt es Beweise, dass es ein Leben nach dem Tod gibt? Wie könnte es in einem Himmel aussehen, von dem die Bibel spricht? Lee Strobel geht in „Dem Himmel auf der Spur“ auf die Suche nach Indizien, die für ein Leben nach dem Tod sprechen.

    Wer ist der Autor?

    Lee Strobel hat viele Jahre für die Chicago Tribune und andere Zeitungen gearbeitet. Durch „Der Fall Jesus“ hat Strobel zum Herrn Jesus gefunden und war von 1987 bis 2000 Pastor in der Willow Creek Community Church, bevor er in der Saddleback Church lehrte. Heute ist er vermehrt als Schriftsteller tätig. Seit über 40 Jahren ist er mit Leslie verheiratet und haben zwei erwachsene Kinder.

    Worum geht es in dem Buch?

    Der Autor geht der vielfach besprochenen Frage nach: Können wir wissen, dass es einen Himmel gibt? In den zehn Kapiteln widmet er sich verschiedenen Aspekten, die als Antwort auf die Frage bedeutsam sind, um in den abschließenden drei Kapiteln Schlussfolgerungen aus dem Dargestellten zu ziehen. Ebenso geht er auf die Frage ein, was passiert, wenn man gestorben ist und zeigt auf, welche Antworten die Bibel über Tod und Himmel bereithält. „Dieser Vers bringt die ‚Formel des Glaubens‘ auf den Punkt: Vertrauen + Empfangen = Werden.“ Hervorzuheben ist das letzte Kapitel, denn anhand von über 20 Bibelzitaten gibt Strobel einen kleinen Abriss dessen, was die Bibel über die Ewigkeit sagt. Erneut zeigt sich dabei, dass es nur zwei Optionen gibt: ewige Gottseligkeit oder ewige Gottesferne!

    Wer sollte das Buch lesen?

    Jeder, der sich auf die Suche nach Antworten auf die Frage der Fragen begeben möchte: Gibt es einen Himmel? Strobel schreibt fesselnd, anschaulich und v.a. allgemeinverständlich über Themen, die keine leichte Kost darstellen (Sinnsuche der Seele, Himmel und Hölle, Ewigkeit). Die ersten sechs Kapitel eignen sich gut für Menschen, die dem Glauben skeptisch gegenüberstehen. Die letzten vier Kapitel sind stärker an Glaubende gerichtet, da sie sich mit theologischen Fragestellungen auseinandersetzen.

    Was gibt es Kritisches?

    Zunächst einmal ist es fragwürdig, ob der „Dreh- und Angelpunkt der Botschaft [des Herrn Jesus] Barmherzigkeit [ist]“. Vielmehr kam der Herr, um Sünder zur Buße zu rufen (vgl. Mk. 1,15). In seiner Darlegung der Eschatologie beruft sich Strobel auf den Theologen Alan Gomes, der z. B. das Jüngste Gericht mit dem Richterstuhl Christi gleichsetzt und sich für unterschiedliche „Arten“ der Belohnung für Gläubige ausspricht. Strobel stellt aber auch Ansätze des Theologen Simon Kistemaker vor, der sich dafür ausspricht, dass allein schon der Himmel den Lohn der Gläubigen darstellt.

    Weshalb sollte man das Buch lesen?

    Lobenswert ist, dass Strobel evangelistisch schreibt und dem Leser mit Deutlichkeit und Klarheit das Evangelium vorstellt. So spricht er sowohl vom Himmel, den der Glaubend erwarten darf, als auch von der Hölle, die der Ort für Menschen ist, „die sich gegen ein Leben mit Jesus entschieden haben.“ Zudem spricht er sich für eine „fortwährende Hölle“ aus und mildert diese nicht ab. Die Lektüre wird den Leser bereichern, denn Strobel versteht es, komplexe Theorien wie z. B. Annihilation, Allversöhnungslehre oder das griechische Verständnis des Todes verständlich darzulegen und mit biblischen und theologischen Argumenten zu widerlegen. Hier und da neigt er jedoch zu Spekulation, weshalb es ratsam ist, dass der Leser selbst das Wort Gottes liest.
  • 5/5 Sterne

    Was passiert nach dem Tod?

    von
    Mit Lee Strobel kann man in "Dem Himmel auf der Spur" gemeinsam auf die Suche gehen und Antworten auf ganz viele Fragen finden, man begleitet ihn zu den verschiedenen Interviews mit Wissenschaftlern, Ärzten und Theologen und kann miterleben wie man immer klarer sieht.

    Dieses Buch ist grandios und ich bin restlos begeistert, es spricht fließend, spannend, gut verständlich und anschaulich über zum Teil schwere Themen wie:

    - die Suche nach der Seele

    - Nahtoderfahrungen

    - dem Himmel und der Hölle

    - der Ewigkeit

    und zeigt auf was uns nach dem Tod erwartet.

    Neben den vielen beeindruckenden Persönlichkeiten, mit Vermutungen, Meinungen und auch Erfahrungsberichte, kommt immer wieder die Bibel zu Wort. Sie wird bestätigt, befragt und erforscht.

    Es ist hochspannend was man aus den Hinweisen der Bibel über die Ewigkeit wissen und lernen kann wenn man sie genauer betrachtet und darüber nachdenkt.

    "Dem Himmel auf der Spur" ist wirklich empfehlenswert. Ich bin dankbar es gelesen zu haben und werde es sicher noch häufiger zur Hand nehmen.

    Wenn ich könnte würde ich mehr als fünf Sterne geben - es ist einfach phänomenal.
  • 5/5 Sterne

    Ein sehr spannendes und informatives Werk

    von
    Das Buch ist sehr vielseitig in den Themen über glaubhaftes Christsein und Überzeugt nach allen Kriterien, wenn man ernsthaft nach Gott sucht und sich darauf einlässt, die eigene Kontrolle abzugeben. Glaube ist halt einfach mehr als überzeugt sein, dass die Botschaft wahr ist. Mir hat besonders gut getan, dass die Argumentation jeweils verständlich und anhand der Bibel nachprüfbar ist. Bis auf wenige Bereiche kann man auch als nicht studierter nachvollziehen wie das Argument zu verstehen ist. Vielen Dank für diesen außerordentlich wertvollen Tip!
  • 4/5 Sterne

    Was erwartet uns nach dem Tod?

    von
    In zehn Kapiteln geht der Journalist Lee Strobel der Frage nach, was es mit dem Himmel auf sich habt. Dabei wird erstmal grundsätzlich geklärt, wie wahrscheinlich es ist, dass wir ein Bewusstsein haben, das losgelöst von unserem Körper weiterleben kann und prüft anhand einer "Pyramide zum Himmel" ob die Lehren der Bibel zum Thema Himmel und Hölle nachvollziehbar sind. Bei alle dem ist er zwar relativ sachlich und wissenschaftlich, doch durch die Interviews auch sehr feinfühlig. Er geht der Frage nach, was die Bibel über den Himmel und die Hölle sagt und klärt auch gelehrte Alternativen zur traditionellen Hölle. Zum Schluss wird geschaut, was das alles für unser Leben bedeutet. Was laut Bibel genau passiert wenn wir sterben und im Anhang findet man eine Reihe an Bibelstellen über das Leben nach dem Tod.

    Der Schreibstil ist sehr flüssig und unterhaltsam. Die Interviews werden sehr angenehm wiedergegeben und auch die philosophischen und wissenschaftlichen Fakten werden gut weitergegeben, ohne das es trocken ist. Der ein oder andere Gedanke war mir etwas zu kompliziert, aber ich muss nicht alles verstehen. Auch wenn sich Lee Strebe bemüht immer an der Bibel zu bleiben, so wird auch sehr viel spekuliert. Dies ist zwar klar erkenntlich, doch manchmal war es mir einfach zu viel Spekulation. Das Thema Hölle ist nicht einfach und es hat mich auch etwas mitgenommen, doch es gehört dazu und ich denke es ist gut und wertvoll sich damit auseinander zu setzten.

    Die ersten sechs oder sieben Kapitel hätte ich auch bedenkenlos nicht Christen empfohlen und habe innerlich schon eine Liste gemacht, wem ich das Buch schenken möchte. Doch die folgenden Kapitel wären meiner Meinung nach schwierig für Ungläubige, weil es einfach zu stark in christliche Theologie absteigt. Trotzdem ist es eine hervorragende und aus meiner Sicht logische Art und Weise sich mit diesem unausweichlichen Thema auseinander zu setzten. Dem Tod und dem was danach kommt.

    Dieses Buch war für mich eine wundervolle Reise, manchmal habe ich mich Gott noch näher gefühlt und dann konnte ich ihn wieder gar nicht verstehen. Ich habe viel mitgenommen und freue mich sehr darauf Nabeel Quereshi auf Lees Veranda kennen zu lernen ;)
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Lee Strobel

Feedback geben!