Im Land der schwarzen Bären (Buch - Paperback)

5 Sterne

Im Land der schwarzen Bären (Buch - Paperback)

1780: Die englischen Kolonien auf nordamerikanischem Boden stehen mitten in ihrem Unabhängigkeitskampf. Der 17-jährige George bricht trotz der Kriegswirren auf, um nach seinem ...

9,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

1780: Die englischen Kolonien auf nordamerikanischem Boden stehen mitten in ihrem Unabhängigkeitskampf. Der 17-jährige George bricht trotz der Kriegswirren auf, um nach seinem verschollenen Vater zu suchen. Siedler beschuldigen seinen Vater, er sei zum Feind übergelaufen. Doch George findet auch Freunde: den Waldläufer Ives und die Missionarsfamilie Watson; sie halten noch nicht für bewiesen, was andere schon als Tatsache ansehen. Bevor George die Wahrheit über seinen Vater erfährt, erlebt er wilde Abenteuer mit Waffenschmugglern, Indianern und Bären.
Eine spannende Erzählung mit lebensechten Gestalten, die im größten Durcheinander Jesus Christus als die tragende Kraft ihres Lebens erfahren.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783866997639
  • Auflage: 20.04.2022
  • Seitenzahl: 224 S.
  • Maße: 13,5 x 20,5 x 1,6 cm
  • Gewicht: 261g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Kinderbücher ab 10 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahre
Beteiligte Personen

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Gebet und Vertrauen

    von
    Wir schreiben das Jahr 1780 und befinden uns direkt im Unabhängigkeitskampf der englischen Kolonien auf nordamerikanischem Boden.
    Georg, der 17jährige Hauptprotagonist macht sich auf den Weg, um seinen verschollenen Vater, der angeblich zum Feind gewechselt ist, zu suchen.
    Und genau jetzt beginnt das Abenteuer.
    Direkt zu Beginn muss Georg leider Bekanntschaft mit bösen durchtriebenen Menschen machen. Aber er hält an Gott fest und vertraut ihm.
    Wir lernen eine tolle Missionarsfamilie kennen, schleichen durch Felsen und Wälder, wo natürlich Bären und Indianer nicht fehlen dürfen. Bis zum Ziel ist es für Georg ein langer gefährlicher und Abenteuern umgebener Weg.
    Die Protagonisten sind so authentisch beschrieben, das ich beim Lesen öfter gedacht habe, ich wäre dabei.
    Der Schreibstil packend, spannend und teilweise sehr dramatisch. Was das Buch auszeichnet ist das tiefe Gottvertrauen, vor allem aber das Gebet. Es zeigt wie groß Gott ist, wenn wir in jeder Lage oder Situation zu ihm beten oder flehen. Dann kann und wird er in seiner Art und Weise antworten, was schlussendlich oft Staunen hervorbringt.
    Ein tiefgehendes Buch, was ich Jedem (nicht nur Jugendlichen) wärmstens empfehlen kann.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Feedback geben!