SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Selig sind die Handy Nutzer (Buch - Paperback)

Wie Medien den Glauben rauben - wie Medien den Glauben stärken

5 Sterne

Selig sind die Handy Nutzer (Buch - Paperback)

Wie Medien den Glauben rauben - wie Medien den Glauben stärken

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: „Online“ oder „Offline“ – dieser ...

  • Artikel-Nr.: 192099000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH
192.099
14,00 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 192099000
  • Verlag: Brunnen Verlag GmbH

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die neuen Medien, die Digitalisierung - Facebook, Instagram, Twitter und viele andere Social-Media bedeuten eine Revolution für unseren Alltag: „Online“ oder „Offline“ – dieser Gegensatz verschwindet, wir sind sind „onlife“! – Das Leben und die digitale Welt sind eine vollständige Symbiose eingegangen. Was macht das mit unserem Glauben?
Stärken die neuen Medien den Glauben? Bieten sie nicht ungeahnte Möglichkeiten – über Grenzen hinweg Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, die besten Predigten zu hören und über Glaubensfragen chatten? – Online können Menschen mit dem Evangelium erreicht werden, die nie eine Kirche betreten würden.
Oder rauben die neuen Medien den Glauben – Onlinesucht. Generation Porno. Wir kommen nicht mehr zur Ruhe, weil wir immer online sein müssen – auch nicht mehr zur Ruhe vor Gott.
Chris Pahl und Karsten Kopjar sehen beide Seiten. Gemeinsam erforschen sie die Möglichkeiten und Gefahren der digitalen Welten – gerade auch für den eigenen Glauben. Und sie geben ganz praktische Tipps, wie wir die neuen Medien sinnvoll nutzen können – und wann man auch mal offline gehen muss.
Chris Pahl (Jahrgang 1981) ist Projektleiter des Jugendevents CHRISTIVAL22. Seine Erfahrungen als Kameraassistent und Jugendreferent verbinden ihn schon lange mit dem Thema: Medien und Glaube. Er ist Autor zahlreicher Jugend- und Sachbücher (u.a Voll Porno und Gottes Powerbank). Mit seiner Frau lebt er in Leipzig.
Karsten Kopjar (Jahrgang 1979) hat Ev. Theologie, Medienwissenschaft und Informatik studiert und arbeitet beratend, schulend, lehrend und produzierend als Medientheologe (medientheologe.de). Angestellt als SocialMedia-Koordinator bei der Ev. Kirche in Mitteldeutschland und verantwortlich für den Erprobungsraum OnlineKirche (onlinekirche.net). Er lebt in Erfurt.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-7655-2099-0
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 07.04.2020)
  • Seitenzahl: 176 S.
  • Maße: 13.8 x 20.8 x 1.4 cm
  • Gewicht: 250g

  • Illustriert, mit praktischen Tipps

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Sehr gut

    von
    Als Mutter von Jugendlichen mit Smartphones konnte ich mir viel Beruhigung und gute neue Ideen zum persönlichen Umsetzen herauslesen.
    Ganz besonders gefällt mir die Rahmengeschichte mit Ulla und Tim.
    Vielen Dank für dieses Buch, das beide Seiten - Segen und Fluch - des Smartphonenutzens aufzeigt und beleuchtet: Da gebe ich sehr gerne 5 Sterne
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Chris Pahl

Feedback geben!