SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Tagebuch eines angeschlagenen Chaoten (Buch - Gebunden)

Getragen in schweren Zeiten

4 Sterne

Tagebuch eines angeschlagenen Chaoten (Buch - Gebunden)

Getragen in schweren Zeiten

4 Sterne

Das wohl persönlichste Buch von Adrian Plass: Trotz widriger Umstände (Verdacht auf Gehirntumor, Schlaganfall) findet im Herbst 2014 seine Deutschland-Lesereise statt. Seine Erfahrungen von Ermutigung und Trost in diesen schweren Zeiten machen auch anderen Mut, nicht aufzugeben, sondern sich weiter getragen zu fühlen.

  • Artikel-Nr.: 189797000
  • Verlag: Brendow Verlag
189.797
9,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 189797000
  • Verlag: Brendow Verlag

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Es war kein einfaches Jahr 2014, das Adrian Plass da durchzustehen hatte: Als ihn immer stärkere Kopfschmerzen plagen, vermuten die Ärzte einen Gehirntumor. Endlich ist dieser Verdacht ausgeräumt, und er kann aufatmen – da erleidet er einen Schlaganfall. Kaum in der Lage, seine rechte Hand zu benutzen (eine denkbar schwierige Situation für einen Schriftsteller), lässt er sich nicht unterkriegen und kämpft sich tapfer zurück. Schließlich steht die Deutschland-Tournee vor der Tür, die er um keinen Preis verpassen möchte. Und die wird ihm tatsächlich in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-86506-797-5
  • ISBN 10: 3865067972
  • Auflage: 1. Auflage, 29.10.2015
  • Seitenzahl: 96 S.
  • Maße: 12 x 18.8 x 0.8 cm
  • Gewicht: 169g

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Der fromme Chaot ist angeschlagen

    von
    Nachdem ich mit Begeisterung „Vereinte Chaoten; 25 Jahre frommer Chaot“ gelesen habe, war ich natürlich neugierig wie es Adrian Plass ergangen ist.

    In „Tagebuch eines angeschlagenen Chaoten“ schreibt Adrian Plass über sein nicht einfaches Jahr 2014. Er und seine Frau sind gesundheitlich angeschlagen. Bei Adrian gibt es Anfang des Jahres den Verdacht auf einen Gehirntumor, aufgrund dessen fängt er an in jedem Monat einen Brief an seine Leser zu schreiben.

    Er hat mich mitgenommen auf seine schwere Reise durch das Jahr 2014. In jedem Kapitel findet sich der Brief eingebettet in einigen Gedanken von Adrian. Mal nachdenklich, mal, witzig und mal politisch nimmt Adrian plass den Leser mit durch das Jahr 2014. Es macht einen Mut, wie humorvoll Adrian Plass bleibt, obwohl es für ihn überhaupt kein einfaches Jahr war. Mir hat dieses Buch ganz gut gefallen, wobei es für mich nicht ganz so gut ist, wie seine anderen Bücher.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Adrian Plass

Feedback geben!