SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Vom kleinen Waschbären, der nicht aufgab und den großen Sprung wagte (Buch - Gebunden)

5 Sterne

Vom kleinen Waschbären, der nicht aufgab und den großen Sprung wagte (Buch - Gebunden)

Das dritte Bilderbuch Abenteuer mit dem Waschbären Henry! Weitsprungwettbewerb im Wald! Dafür gibt Henry alles. Er will nämlich unbedingt gewinnen! Henry trainiert wie ein Weltmeister. Dann kommt der große Tag. Ob sich die Anstrengung am Ende gelohnt hat?

  • Artikel-Nr.: 228926000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Bilderbücher für 3- bis 6-Jährige
  • Band: 3
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
12,99 €
Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 228926000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Reihe: Bilderbücher für 3- bis 6-Jährige
  • Band: 3
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Das dritte Abenteuer mit dem Waschbären Henry! Weitsprungwettbewerb im Wald! Dafür gibt Henry alles. Er will nämlich unbedingt gewinnen! Henry trainiert wie ein Weltmeister. Dann kommt der große Tag. Alle seine Freunde feuern ihn an! Ob sich die Anstrengung am Ende gelohnt hat? Ein Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783417289268
  • Auflage: 1. Gesamtauflage (1. Auflage: 15.06.2021)
  • Seitenzahl: 40 S.
  • Maße: 21 x 29.7 x 0.2 cm
  • Gewicht: 488g
  • Preisbindung: Ja
  • Altersempfehlung: von 3 bis 6 Jahre

  • 4-farbig

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Hochauflösendes Cover
2.
Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Mut ist - nicht aufzugeben

    von
    Meine Meinung zum Kinderbuch:
    Vom kleinen Waschbären, der nicht aufgab und den großen Sprung wagte

    Wie ich das Kinderbuch empfinde:
    Ich mag den kleinen Waschbären sehr. Er hat immer eine Botschaft dabei, dieses Mal das es nicht wichtig ist, in einem Wettkampf eine Medaille zu erhalten, sondern das er das was er dafür lernt, auch dann ansetzen kann, wenn es wirklich darauf ankommt. Zudem lernt der kleine Waschbär das er nicht alleine ist und das er besondere Hilfe an seiner Seite hat.

    Themen im Buch:
    Es geht um den Wettkampf und wie man sich miteinander misst und das wenn man mal verliert, das dies kein Beinbruch ist, sondern es geht noch um etwas völlig anderes. Hilfsbereit zu sein und dafür über seinen Schatten und seiner Angst zu springen. So lernen die Kinder die das Buch entdecken dürfen spielerisch das es mehr gibt, als das sie vielleicht denken.

    Die Gestaltung:
    Ich mag die Gestaltung der Geschichte wirklich gerne. Sie ist farbenfroh und spielt mit verschiedenen Gestaltungsarten. Hier mit dem Lettering und dem Gestalten von Buchseiten. Die Gefühle die die Tiere im Wald haben werden toll übermittelt, die natürlich uns Menschen nachempfunden sind.

    Die Botschaft:
    Die christliche Botschaft wird einem Leser nicht aufgedrückt, am Anfang ist zwar eine Bibelstelle im Raum und wer mit den christlichen Grundwerten aufgewachsen ist, erkennt was welcher Charakter bedeuten könnte, aber das ist dennoch sehr leicht gestaltet ohne dem Aufdruck das man "bekehren" möchte. Vor allem möchte es vermitteln, du bist nicht alleine.

    Empfehlung:
    Wer schon die ersten beiden Bücher aus der Reihe kennt, sollte unbedingt den dritten Teil auch kennen lernen, denn ich empfinde diesen als sehr wertvoll und sogar lehrreich. Aber ohne erhobenen Zeigefinger sondern mit einer richtig liebevollen Geschichte.

    Bewertung:
    Mich berührte der kleine Waschbär sehr und auch die Art der Seitengestaltung ist total schön, deswegen klare fünf Sterne!
  • 5/5 Sterne

    Gib alles Henry, nur niemals auf

    von
    „Vom kleinen Waschbären, der nicht aufgab und den großen Sprung wagte“ ist das neue Bilderbuch der Autorin Kerstin Toepel und ist im Juni 2021 beim SCM Verlag erschienen.
    Es ist das dritte Abenteuer des kleinen, liebenswerten und besonderen Waschbären Henry und diesmal geht es um einen Wettkampf, der ganz anders ausgeht als erwartet.
    Mein Lese- und Bildeindruck:
    Fasziniert von den großflächigen und warmherzigen Illustrationen habe ich begeistert die neue Geschichte um den kleinen Waldbewohner Henry angeschaut, gelesen und bin eingetaucht in ein wunderbares Abenteuer. Seine Sammelleidenschaft führt ihn zu einer alten Kiste, die er während einer großen Aufräumaktion in seiner Waschbären-Höhle findet. Darin entdeckt er unter vielem Krimskrams eine glitzernde Goldmedaille, die sein Opa vor langer Zeit bei einem Sportturnier gewonnen hat.
    Seine Sehnsucht erwacht, auch einmal Sieger zu sein und er beschließt bei einem Weitsprungwettbewerb, der unter den Waldtieren stattfinden soll, mitzumachen. Jeden Tag übt er fleißig, um seine Sprungkraft zu steigern und wünscht sich sehnlichst seine eigene Goldmedaille als Gewinner zu erhalten.
    Doch dann kommt alles anders als erwartet…
    Dieses Bilderbuch ist nicht nur optisch ein toller Genuss für Groß und Klein, auch die Geschichte ist wunderbar-faszinierend erzählt. Dabei transportiert sie wertvolle Botschaften kindgerecht und schafft es, dass kleine Zuhörer nicht nur spannend dem Geschehen lauschen, sondern sich mit dem besonderen und liebenswerten Waschbären Henry identifizieren. Sie können sehr gut nachempfinden, wie es ist, wenn man verliert, obwohl man sich vorher angestrengt hat. Und auch wie enttäuschend es ist, wenn man sich etwas so sehr gewünscht hat und es dann nicht bekommt. Umso mehr können sie dann auch die Freude nachempfinden, wenn sich eine neue Chance bietet und sich dann alles anders als erwartet und viel besser als gedacht, entwickelt.
    Mein Fazit:
    Ein tolles farbenprächtiges und wunderschönes Kinderbuch, das Kindern wie auch Erwachsenen Mut und Hoffnung vermittelt und zeigt, dass es sich lohnt, auch nach Niederlagen hilfsbereit und achtsam zu bleiben, um wach zu sein für neue Chancen und Perspektiven.


  • 5/5 Sterne

    sehr empfehlenswert

    von
    Der kleine Waschbär Henry möchte unbedingt eine Goldmedaille gewinnen. Gut, dass bald ein Weitsprungwettbewerb stattfindet. Also trainiert er fleißig für sein Ziel. Er ist sich sicher, dass er es schaffen kann. Doch dann läuft alles anders als geplant. Henry ist total enttäuscht und will nie wieder für irgendetwas so einen Aufwand betreiben. Doch dann gerät jemand in Not und Henry braucht seine ganze Sprungkraft, um helfen zu können.

    Henry ist ein sympathischer, kleiner Kerl. Meine kleinen Zuhörer (4 bis 9 Jahre) konnten die Vorfreude, aber auch die große Enttäuschung des Waschbären gut nachvollziehen. Sehr gelungen ist hier dann auch, wie seine Überzeugung, dass sich solch große Anstrengung einfach nicht lohnt, wieder aufgefangen wird. Im Laufe der Geschichte wird Henry nämlich klar, dass sich die ganze Mühe irgendwann doch lohnt und man vielleicht auf andere Weise als gedacht, davon profitieren kann.

    Schön ist, dass die Kinder die Botschaft - je nach Alter zumindest in groben Zügen - gleich verstehen. Das gefällt mir sehr. Außerdem kann man hier schön aufzeigen, dass man wirklich nicht sofort aufgeben sollte, wenn es anders kommt als geplant. Und so endet das Buch so fröhlich wie es angefangen hat.

    Die gesamte Geschichte wird von großflächigen, farbenfrohen Illustrationen begleitet, auf denen man das Ganze mitverfolgen kann. Uns gefällt der Illustrationsstil und auch die Farbgebung sehr. Auch das manchmal noch ein bisschen mehr entdeckt werden kann, kam bei uns gut an. Es machte den Kindern viel Spaß, die Bilder zu betrachten. Bei manchen Kleinigkeiten, z. B. bei kleinen Häuschen im Bild, wurde die Geschichte erst einmal unterbrochen und diskutiert, wer da wohnt bzw. auf diese Dinge hingewiesen.

    Fazit:

    Eine wunderschöne Geschichte mit tollen Illustrationen und wertvoller Botschaft. Hier sind Groß und Klein gleichermaßen begeistert.
  • 5/5 Sterne

    Liebevoll illustriertes Kinderbuch mit toller Botschaft.

    von
    In diesem wirklich liebevoll illustrierten Kinderbuch geht es um den Waschbären Henry, der gerne auch eine Goldmedaille gewinnen will. Genauso wie sein Großvater möchte er in einem Wettkampf den ersten Platz belegen. Also übt er Tag für Tag für den Wettkampf. Leider geschieht, ein Missgeschick und er scheidet aus dem Wettkampf aus. Verärgert über die verlorene Liebesmüh, möchte er sich nie wieder so um etwas bemühen. Doch ein Hilferuf zwingt ihn doch noch einmal aktiv zu werden.
    Meinen Kindern und mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist wunderbar illustriert, mit Liebe zum Detail ohne Überladen zu wirken. Die Kinder waren die ganze Zeit über dabei und gespannt. Der Text auf jeder Seite hat die Aufmerksamkeitsspanne nicht überreizt! Und am schönsten waren die Botschaften, die vermittelt werden. Nämlich: „Übung macht den Meister“, „es ist in Ordnung zu scheitern“ und „die Mühe lohnt sich“. Manchmal wissen wir nicht, wozu wir große Anstrengungen in Kauf nehmen müssen. Aber später sind wir dafür dankbar.
    Ich empfehle dieses Buch, ab 3 Jahren, gerne weiter und bei uns werden bestimmt noch mehr Henry Bücher Einzug halten.
  • 5/5 Sterne

    Gib niemals auf!

    von
    "Henry, der kleine Waschbär, sammelt gern schöne Dinge: Blumen, Steine, Tannenzapfen, Blätter, Zweige, Beeren, Pilze und Federn. Immer wieder findet er etwas, das er behalten möchte. [...] Nach einiger Zeit merkt er, dass er mal wieder aufräumen muss. [...] In der hintersten Ecke sieht er plötzlich eine Kiste. [...] Was mag da nur drin sein?"
    Wer kennt sie nicht, die Geschichten vom kleinen Waschbären, der nicht wusste, dass er was ganz Besonderes ist und der sich traute, mutig zu sein. Jetzt halte ich den dritten Band in meinen Händen. Wieder einmal macht sich der kleine Waschbär Henry auf, um ein Abenteuer zu wagen.
    Beim Entrümpeln seiner Wohnung entdeckt er alte Sachen seiner Großeltern und stößt auf eine Goldmedaille. Die muss seinem Opa gehört haben. Auch Henry möchte gern ein Sieger sein. Wie sich das wohl anfühlen mag?
    Eine Bekanntmachung für einen Weitsprungwettbewerb im Wald lässt ihn jubeln. Jeder darf mitmachen! Endlich gibt es eine Chance, selbst eine Medaille zu gewinnen.
    Der kleine Waschbär beginnt fleißig zu trainieren, um der beste Weitspringer des Waldes zu werden. Doch dann passiert etwas Unerwartetes. War das ganze Training umsonst?
    Wird Henrys Traum trotzdem in Erfüllung gehen können? Wird er trotzdem noch zu einem Helden?
    Mit "Vom kleinen Waschbären, der nicht aufgab und den großen Sprung wagte" ist Kerstin Toepel eine ganz wundervolle Fortsetzung gelungen.
    Das Buch enthält neben zauberhaften Illustrationen auch kleine Mutmach-Botschaften für unsere Kinder.
    Übung macht den Meister.
    Manchmal weiß man erst später, wozu eine Anstrengung gut war.
    Gib nie auf, nur weil du mal hinfällst.
    Da geht mein Herz auf! Genau das möchte ich allen unseren Kindern mit auf den Weg geben. Und selbst unsere Kleinsten werden das verstehen.
    Das Buch ist 2021 im SCM Verlag als hochwertiges Hardcover erschienen. Die Illustrationen sind einfach nur zauberhaft. Man kann eine gefühlte Ewigkeit auf jeder Seite verweilen und entdeckt immer wieder liebevolle, kleine Details. Ganz besonders mag ich die Coverillustration von Henry, bei der er seine gesammelten Dinge präsentiert, und seine tierischen Freunde vom "Team Henry", die ihm an seinen großen Tag zujubeln wollen. Auch der weise Wolf ist mir im Gedächtnis geblieben.
    Sogar die Umschlagseiten, vorn und hinten innen, sind mit kleinen Zweigen und Blüten illustriert.
    Das Buch kann ganz für sich allein gelesen werden. Trotzdem möchte ich euch auch die Vorgänger ans Herz legen. Sie sind alle einfach nur großartig.
    Fazit:
    Ein wunderschönes Kinderbuch mit großartigen Illustrationen und einer wichtigen kindgerechten Botschaft: Gib niemals auf! Manchmal weiß man erst später, wozu eine Anstrengung gut war. Für Kinder ab 3 Jahre.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Kerstin Toepel

Feedback geben!