Das kleine Senfkorn (Buch - Gebunden)

Winziges kommt ganz groß raus

5 Sterne

Die Geschichte des Senfkorns.
Winzig klein und doch ganz groß:
Was kann aus einem klitzekleinen Samenkorn schon werden? Basierend auf dem bekannten biblischen Gleichnis vom Senfkorn ...

16,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die Geschichte des Senfkorns.
Winzig klein und doch ganz groß:
Was kann aus einem klitzekleinen Samenkorn schon werden? Basierend auf dem bekannten biblischen Gleichnis vom Senfkorn erzählt dieses Bilderbuch in einer einfühlsamen Geschichte davon, dass aus Winzigkleinem Riesengroßes werden kann.
Mit dem bloßen Auge ist es kaum zu erkennen, in der Erde bleibt es zunächst verborgen. Doch dann beginnt das winzige Senfkorn zu wachsen und wird größer und größer. So entsteht aus dem kleinen Samen schließlich ein riesiger Baum. Ein Baum, der Lebensraum für Menschen und Tiere bietet.
In diesem wunderbaren Bilderbuch erzählen die Autorinnen Amy-Jill Levine und Sandy Eisenberg Sasso ausgehend vom biblischen Gleichnis vom Senfkorn einfühlsam und kindgerecht davon, wie aus Kleinem Großes entsteht, wie kaum Sichtbares unübersehbar wird. Die liebevollen Illustrationen von Margaux Meganck laden Kinder zum Staunen ein.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783438047649
  • Auflage: 24.01.2024
  • Seitenzahl: 44 S.
  • Maße: 22,6 x 27,5 x 0,5 cm
  • Gewicht: 447g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Kinderbücher/Bilderbücher 4-6 Jahre
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahre

  • Mit zahlreichen Illustrationen
Beteiligte Personen

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Schön gestaltetes Bilderbuch zum Gleichnis vom Senfkorn - kindgerecht nacherzählt

    von
    Die Autorinnen greifen das Gleichnis vom Senfkorn aus Matthäus 13,31f/Markus 4,30ff/ Lukas 13,18f auf und erzählen es kindgerecht wieder. Zwei Kinder haben ein Senfkorn, mit dem man nicht viel machen kann, außer es in die Erde zu pflanzen. Lange ist nichts zu sehen. Dann erst wächst ein kleiner Spross heraus und wächst so lange bis ein großer Baum entstanden ist, an dem sich viele Menschen und Tiere erfreuen können. Es wird außerdem deutlich, dass Senf eigentlich in Sträuchern wächst und was man aus der Senfpflanze herstellen kann. Auf einer Seite findet sich eine Deutung des Gleichnisses, die das Reich Gottes mit dem Senfkorn vergleicht. Meine Kinder haben unterschiedlich auf das Buch reagiert. Da recht wenig Handlung passiert, fand mein Großer (5) das Buch langweilig. Dem Kleinen (2) hat es jedoch sehr gut gefallen und wollte es direkt mehrmals vorgelesen bekommen. Ich denke, es eignet sich allerdings auch für etwas ältere Kinder, mit denen über den Inhalt gesprochen und reflektiert werden kann. Die Illustrationen sind passend und sehr angenehm. Die Farben sind kräftig und es werden immer wieder unterschiedliche Blickrichtungen eingenommen.
  • 5/5 Sterne

    Kindgerecht und liebevolle Nacherzählung

    von
    "Das kleine Senfkorn - Winziges kommt ganz gross raus" von Amy-Jill Levine, ist ein liebevoll warmherzig illustriertes Bilderbuch in dem das biblische Gleichnis vom Senfkorn für Kinder nacherzählt wird.



    Zwei Kinder pflanzen in einen kahlen Garten ein Senfkorn. Es ist winzig klein, so klein das man es kaum sehen kann. Was wohl aus dem winzigen Samen werden kann?



    Amy-Jill Levine hat eine wunderbar liebevoll nacherzählte Bilderbuchgeschichte geschrieben, die auf dem biblische Gleichnis vom Senfkorn basiert. Kindgerecht mit kurzen, einfachen Sätzen und ihrem einfühlsamen Wortlaut, regt sie die eigene Vorstellungskraft an, erweitert den Blickwinkel auf die Geschichte und eröffnet dadurch neue Perspektiven. So kann aus einem winzigkleinen Senfkorn etwas Grosses entstehen oder auch aus etwas kaum Sichtbarem etwas unübersehbares werden.

    Die Geschichte selbst baut sich altersgerecht gut verständlich auf. Die Buchseiten sind grossformatig, ansprechend altersgerecht ausgearbeitet und hübsch illustriert. Besonders ansprechend und gut gefallen hat mir die Einfachheit der Geschichte, wodurch Kinder die Botschaft hinter dem Gleichnis gut verstehen können. Auch regt sie dazu an mehr über das Gleichnis zu erfahren und den Sinn dahinter zu erfragen. Dadurch kommt man miteinander ins Gespräch, wodurch sich das Buch auch gut als Lektüre für den Kindergottesdienst eignet. Meine Kinder beispielsweise haben in dem Senfkorn sich selbst gesehen und das wachsen des kleinen Senfkorns als ihren Glauben an Gott. Auch kann man mit dem wachsen des Senfkorns auch das Wachsen der Gemeinde ansehen. Die Geschichte und das Gleichnis des Senfkorns hat viele Perspektiven wenn man sie nur zulässt. 


    Insgesamt eine sehr schön und kindgerecht nacherzählte Geschichte, die auch zum nachdenken über die Welt, über unsere Mitmenschen und uns selbst anregt. Lesens und empfehlenswert für Kinder ab vier Jahren.
  • 5/5 Sterne

    Das Gleichnis „Das kleine Senfkorn“ als Gesprächsanlass für Kinder - sehr wertvoll

    von
    „Das kleine Senfkorn” mit dem Untertitel „Winziges kommt ganz groß raus“ ist ein Bilderbuch für Kinder ab ca 6 Jahren und im Deutschen Bibelverlag erschienen. Geschrieben von Amy-Jill Levine und Sandy E. Sasso.
    Das großformatige Buch eignet sich sehr gut zum gemeinsamen Betrachten und Vorlesen mit einem oder zwei Kindern.
    Ich habe es in einer Religionsgruppe in der Grundschule über den Apple Bildschirm vorgestellt. Diese Art des Vorlesens lieben die Kinder sehr und jeder sieht das Bild gut.
    Angelehnt ist die Geschichte an das gleichnamige Gleichnis aus dem Neuen Testament.
    Die Bilder sind einfach, aber wunderschön und trotz der Schlichtheit oder gerade deshalb lässt sich Vieles entdecken und regt zum Gespräch an:
    Hauptaussage der Kinder war: aus Kleinem oder ganz Winzigem kann Großes entstehen und man rechnet vielleicht gar nicht damit.
    Man darf Kleines nicht unterschätzen und uns Kinder auch nicht.
    Von einem Kind aus einer christlichen Familie: „Es bedeutet, dass wir wie ein kleines Senfkorn sind und zuerst nichts von Jesus wissen. Wenn wir aber mehr über Jesus erfahren, werden wir wie zu einem großen Baum und erzählen anderen die Botschaft weiter.“

    Kritikpunkt an den Bilder von den Kindern: Auf dem Bild, wo die Triebe aus dem Boden kommen, sieht man die Wurzeln zum Trieb nicht, obwohl man auf dem Bild vorher die Wurzeln schon gesehen hat. Meinung eines Kindes: „Ohne Wurzeln hat die Pflanze keinen Halt und knickt um.“

    Sehr wertvoll sind die Anmerkungen der Autorinnen für Eltern und Lehrkräfte. Dadurch richtet sich der Blick auf den Schwerpunkt des Buches und kann gut bei der Betrachtung und Besprechung ein- und ausgearbeitet werden.
    Ein wunderbares Bilderbuch, das ein bekanntes Gleichnis thematisiert und einen schönen Gesprächsanlass für die Arbeit mit Kindern bietet.
  • 5/5 Sterne

    Das Gleichnis vom Senfkorn wunderbar illustriert für Groß und Klein

    von
    Wer sich schon immer mal tiefer damit auseinandersetzen wollte, was es eigentlich bedeutet, wenn das Reich Gottes mit einem Senfkorn verglichen wird, der wird dieses Kinderbuch als hilfreich erachten.
    Nicht nur für Kinder wird hier erklärt, dass aus etwas kleinem, unscheinbaren etwas sehr großes und mächtiges erwachsen kann. Dass Dinge anfänglich unscheinbar oder gar unnütz wirken können und auch nach Anweisung genutzt für gewisse Zeit unsichtbar bleiben können, wird in dieser wunderbar illustrierten Geschichte ganz klar herausgearbeitet. Dabei gehen Bild und Text Hand in Hand. Während die Bilder dominieren, wird mit kurzen Sätzen das Geschehen darauf untermalt.
    Wer dadurch noch nicht genug inspiriert ist, kann sich ganz hinten noch die Anmerkungen der Autorinnen durchlesen, die auf einer ganzen Seite schildern, welche Auslegungen es alles für dieses Gleichnis gibt und - was ich noch wertvoller finde – Fragen auflisten, die den Zuhörern gestellt werden können, wenn man mit der Geschichte arbeitet, um in ein noch tieferes Entdecken und Erleben zu kommen.
    Da ich zu diesem Thema bisher kein anderes Bilderbuch kenne, finde ich es sehr wertvoll und gleichzeitig auch wirklich sehr ansprechend gestaltet. Klare Kaufempfehlung. Nicht nur für Kirchgänger, die biblische Inhalte kreativ aufgearbeitet schätzen sondern ebenfalls für Nicht-Gläubige, die mit dem Gedanken, dass Winziges ganz groß rauskommen kann ebenfalls d’accord gehen können.
  • 5/5 Sterne

    das biblische Gleichnis vom Senfkorn kindgerecht nacherzählt

    von
    "Das kleine Senfkorn - Winziges kommt ganz groß raus" ist ein Bilderbuch der Autorinnen Amy-Jill Levine und Sandy Eisenberg Sasso. Ende Januar diesen Jahres ist die insgesamt 40 Seiten umfassende großformatige Hardcoverausgabe im Verlag der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen.

    Die bunte Coverillustration zeigt die beiden Protagonisten der Geschichte: Ein Junge und ein Mädchen pflanzen ein Senfkorn in die Erde. Viel anfangen - bis auf in die Erde pflanzen - kann man mit dem Senfkorn nämlich nicht. Es ist klitzeklein. Doch langsam wächst etwas aus diesem winzigen Samen...

    Die Geschichte wird in einfachen, kurzen Sätzen erzählt und eignet sich hervorragend zum Vorlesen für die Zielgruppe von Kindern ab 4 Jahren. Die großformatigen Zeichnungen von Illustratorin Margaux Meganck stellen die Szenen der Handlung auf gelungene Art und Weise dar. Auch finden sich kleinere Details auf den einzelnen Bildern, welche man beim Betrachten immer wieder neu entdecken kann. Erwähnenswert ist auch, wie mit der Schriftgrafik gearbeitet wurde: So sind die Wörter 'klitzeklein' und 'winzig' in kleiner Schriftgröße gedruckt, während 'riesengroß' passenderweise eine größere Schriftgröße aufweist.

    Besonders gefallen hat mir persönlich auch, dass die Figuren in der Geschichte alle sehr unterschiedlich dargestellt sind. Eines der Kinder sitzt beispielsweise im Rollstuhl und ein anderes hat eine dunklere Hautfarbe. Die Vielfältigkeit der Menschen wird hier ganz natürlich dargestellt.

    Für Eltern und Lehrkräfte gibt es am Ende noch eine Anmerkung der Autorinnen. Hier finden sich beispielweise weiterführende Fragen, über welche man gemeinsam mit den Kindern nachdenken und sprechen kann.

    Mein Fazit: Ein schönes, kindgerechtes Bilderbuch zum biblischen Gleichnis vom Senfkorn. Gerne fünf Sterne!
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Amy-Jill Levine

Feedback geben!