SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Geliebt begabt berufen (Buch - Gebunden)

Das Berufungsbuch für Frauen

Geliebt begabt berufen (Buch - Gebunden)

Das Berufungsbuch für Frauen

4.5 Sterne

Dieses Buch ermutigt Sie, Ihre spezielle Berufung zu entdecken und in sie hineinzufinden. Lassen Sie sich von vielen inspirierenden Beispielen dazu anregen, nach Gottes Aufgabe für Ihr Leben zu fragen und "Ihr Ding" zu entdecken. Denn Sie als Frau sind einzigartig!

  • Artikel-Nr.: 226612000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
12,95 €
Vergriffen, keine Nachlieferung
Immer noch erhältlich als:

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Dein Leben ist ein Geschenk - pack es aus! Sie als Frau sind einzigartig! "Geliebt begabt berufen" ermutigt Sie, Ihre spezielle Berufung zu entdecken und in sie hineinzufinden. Lassen Sie sich von vielen inspirierenden Beispielen dazu anregen, nach Gottes Aufgabe für Ihr Leben zu fragen und "Ihr Ding" zu entdecken. Eines ist sicher: Es ist nie zu spät dafür. Auch ein zweiter oder gar dritter Anfang sind jederzeit möglich. Auf geht´s in Richtung Lebenserfüllung!

"Lesenswert mit vielen persönlichen, anschaulichen Beispielen. Damit unser Leben nicht im Sand verläuft, hilft Kerstin Wendel uns, auf Gott zu hören, um unsere persönliche Berufung zu erkennen. Für unsere Arbeit, Frauen in Verantwortung zu führen, ist es eine
Bereicherung."
Alexandra Depuhl, NextLEVELLeadership

"Ein mutmachendes Buch! Es zeigt auf, wie wichtig es ist, dass Frauen ihre Berufung entdecken und leben. Wer es liest, wird auf seinem eigenen Weg in die Berufung weiterkommen. Davon bin ich überzeugt."
Elke Werner, Leiterin ChristusTreff Marburg, Autorin und Referentin



Termine mit Kerstin Wendel 2017

2. März 2017: Schulung für Gottesdienstleiter: Basics (Theorie & Praxis), EFG Münster, Hammer Strasse 166, Start: 18 Uhr,
Kontakt: Norbert Kursch, n.kursch@efg-muenster.de

11. März 2017: Weniger ist oft mehr – vom Umgang mit Konsum (FFF: Frühstückstreffen für Frauen in Lahr/Schwarzwald), Eventhaus Vetter, Rainer-Haungs-Straße 12-14, Start: 9 Uhr,
Kontakt: Doris Erb, doris.erb@web.de

25. März 2017: Alles Gute im Alltag; Lesung & Musik (Ulrich Wendel, Christian Glauß), Friedenskirche, EFG Lüneburg, Start: 19.30 Uhr;
Kontakt: Knuth Bauer knuthbauer@gmail.com

29. April 2017: Frühstückstreffen, Thema noch offen, EFG Mönchengladbach-Rheydt, Start: 9.30 Uhr,
Kontakt: Elke Hock, elke.hock@t-online.de

13. Mai 2017: Bevor mir der Kragen platzt – vom Umgang mit Aggressionen, Frauenfrühstück in der ev. Kirche Jüchen, Gemeindehaus, Start: 9.30 Uhr,
Kontakt: Hanna Liefländer, h-Lieflaender@t-online.de

24. Juni 2017: Frauenfrühstück, Thema: noch offen, ev. Gemeinschaft Kreuztal-Eichen, Kontakt: Susanne Schreiber, s-schreiber-kreuztal@t-online.de

23./24. September 2017: Frauentag in der FEG Hildesheim, Themen: Wer bin ich und wenn Frau dann wie? / Vom Wachsen und Reifen in Krisen, Start: 10 Uhr
Gottesdienst: Predigt Sonntagsglück, Start: 10 Uhr
Kontakt: Stefanie Frank, zwergennest-hildesheim@web.de

18. Oktober 2017: Musik-Impulse-Ministy: Chronisch hoffnungsvoll! Stärke finden in einem Leben mit Krankheit, Musik: Birgit Dörnen, City Church Schwelm, Start: 19.30 Uhr,
Kontakt: Birgit Dörnen, b.doernen@doron.de

11. November 2017: Mit Jeans, Charme und offenem Herzen – wie weibliche Identität wachsen kann (FFF), Frühstückstreffen für Frauen), Krefeld, Haus Kleinlosen, Zwingenbergstraße 116,
Kontakt: Sigrid Augustin, ws.augustin(@t-online.de

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26612-2
  • ISBN 10: 3417266122
  • Auflage: 1. Auflage, 08.07.2014
  • Seitenzahl: 160 S.
  • Maße: 14 x 22 x 1.2 cm
  • Gewicht: 317g

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhoeren
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Was ist mein Weg?

    von
    Wie oft passiert es uns? - irgendetwas passiert und das Leben ist auf einmal ganz anders als geplant. Anders, als ich es mir vorgestellt habe. Anders, als geplant.
    Was ist mein Weg? Was ist Gottes Plan für mein Leben? Wo gehöre ich hin?
    Dieses Buch ermutigt, sich auf den Weg zu machen. Seinen Platz im Leben zu finden. Und das nicht nur einmal im Leben! Nein - das müssen wir immer wieder neu tun. Immer wieder neu herausfinden: Wo ist jetzt mein Platz? Was soll ich als nächstes tun?
    Die Autorin zeigt viele Beispiele, die ermutigen, sich seinen eigenen Weg zu suchen. Und sie macht Mut, los zu gehen. Jetzt - in diesem Moment - mit kleinen oder mit großen Schritten. Jeder auf seine Art.
  • 4/5 Sterne

    Frauen auf dem Weg zu sich selbst

    von
    „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“ Hermann Hesse

    Es gibt so viele Sachbücher, für Menschen die auf der Suche nach sich selbst sind und auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Braucht man dann noch eins? Ein christliches Buch. Und dann noch speziell für Frauen? Am Anfang war ich skeptisch.
    Aber die Autorin hat mich schnell davon überzeugen können, dass sie weiß wovon sie spricht. Sie schildert offen ihre Erfahrungen und die Erfahrungen von anderen Frauen. Persönlich, individuell und doch mit einer allgemeingültigen Botschaft: Sei du selbst! Denn du bist einzigartig!

    Das Buch ist in zehn Kapitel eingeteilt. Jedes einzelne beginnt mit einem Zitat, z. B. von Rabbi Sussja, Roosevelt, Hesse oder auch Psalmen aus der Bibel.
    Was mir persönlich sehr gefallen hat, waren die kleinen Graphiken zu Beginn und zum Ende jedes Kapitels. Kleine gepunktete Linien, die zu Herzen wurden und in einem Schmetterling endeten. Genau wie der hochwertige Hardcovereinband und die festen, griffigen Seiten. Beides machen das Buch robust, damit man auch beim wiederholten Lesen noch Freude an dem Buch haben kann. Und vielleicht möchten sie es auch verleihen. An Freundinnen, an die Nachbarin oder an Gemeindemitglieder?! Denn ich glaube jede von uns kennt die Situation, die im Buch beschrieben wird.

    Welche Situation werden sie fragen?! Und ich frage sie, ob sie jemals in einer ruhigen Minute über ihr Leben nachgedacht haben? Sind sie glücklich – privat und im Beruf? Haben sie Träume, die sie bisher aufgeschoben haben? Vielleicht haben sie für ihre Familie „alte“ Träume begraben? Vielleicht wagen sie es nicht, einen neuen Job anzunehmen, weil sie sich zu alt oder zu unfähig fühlen? Vielleicht stecken sie in finanziellen Schwierigkeiten oder eine Krankheit hat ihr Leben aus der Bahn geworfen?

    Aber es ist NIE zu spät. Die Autorin zeigt, dass man manchmal vom Leben (und von Gott) dazu herausgefordert wird, sich neu zu orientieren. Die wenigsten Lebenswege verlaufen geradlinig. In realen „Berufungsgeschichten“ erzählt Kerstin Wendel von (UM-)Brüchen, Umschwüngen, Veränderungen und Neuanfängen.

    „Für all diese Situationen sind Gelassenheit, Geduld, Durchhaltevermögen nötig, damit man nicht aufgibt. Manchmal hilft ein Stoßgebet, manchmal hilft es, jemanden um Rat zu fragen, ein anderes Mal hilft eine Atemübung. Manchmal hilft auch nichts, da laufen die Dinge einfach schief und es wichtig, danach trotzdem fröhlich weiterzumachen.„

    Was ich persönlich für mich mitnehmen konnte, ist ihre Anregung, dass uns nicht nur unser Pflichtgefühl antreiben sollte, sondern auch – oder ganz besonders – unsere Selbstfürsorge. Sie ermutigt ihre Leser an sich und seine Träume zu glauben, ohne dabei blauäugig zu sein und zeigt wie man seine Berufung immer wieder neu oder auch auf Dauer (neu) entdecken kann. Dabei findet die Autorin Halt und Kraft in ihrem Glauben, was sich auch im Buch widerspiegelt.
    Und auch ihr Gleichnis mit dem Leuchtturm wird in meinen Gedanken bleiben: in ruhigen oder auch stürmischen Zeiten vom Leuchtturm herab auf mein Leben blicken, einmal rundherum, ganz in Ruhe.

    Fazit:
    Ein mutmachendes, inspirierendes Buch für Frauen (und auch für Männer), die auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Weg sind.
  • 4/5 Sterne

    "Ich wünsche Ihnen, dass Sie eine Sucherin werden!"

    von
    Dein Leben ist ein Geschenk - pack es aus! (Zitat vom Rückentext)
    Was ist die Berufung der Frau und wie findet man diese?

    Was kann ich mit meinem Leben tun? Wo liegen meine Begabungen?
    Bin ich zu etwas berufen?
    Was ist jetzt in dieser Zeit für mich dran?
    Zitat von der Seite 143

    Tu so viel Gutes, wie du kannst, mit allem, was du kannst, so gut du es kannst, wo du nur kannst, wann immer du nur kannst, so vielen Leuten du nur kannst, so lang du irgend kannst
    Zitat von John Wesley

    kleine Schritte auf einem anscheinend richtig eingeschlagenen Weg führten zu viel Freude, echtem Glück, kleinen Erfolgen und wohl auch Segen
    Zitat von der Seite 123

    Mit vielen Tipps führt Kerstin Wendel die Frau an das Thema heran. Sind wir im richtigen Beruf verankert, machen wir das Ehrenamt, welches uns wirklich liegt. Machen wir das, was Gott von uns erwartet?
    Ich habe das Buch ganz bewusst zur Hand genommen, weil ich weiss und es auch bemerkt habe, dass bei mir der Zeitpunkt gekommen ist...

    Die Kurzzusammenfassungen, welche auf verschiedenen Seiten das ganze auflockern, die Zitate zu Beginn der Kapitel, die Verschnörkelung mit Schmetterlingen. Ein schön aufgemachtes Buch. Ich hatte teilweise etwas Mühe mit dem Schreibstil, was mich persönlich jedoch nicht so stark beeinflusst hat.

    Fazit: Ein gutes Fachbuch, dass aufzeigt, worauf gehört werden sollte, um den richtigen Beruf, das richtige Ehrenamt auszuüben.
  • 5/5 Sterne

    von
    In ,,Geliebt, begabt, berufen - Das Berufungsbuch für Frauen" gibt die Autorin Kerstin Wendel ihren Leserinnen Anregungen, der eigenen Berufung nachzuspüren und sie zu entwickeln. Dabei kann die Berufung sowohl ein kompletter Lebensentwurf sein als auch eine ganz kleine Sache, etwa die Entscheidung eine Stunde pro Woche in einer Gruppe mitzuarbeiten oder sich Zeit für jemandem zu nehmen. Es ist nicht eine einmalige Entscheidung, sondern Berufungssituationen kann man erleben, egal, ob man 17 oder 77 Jahre alt ist. Das Buch ist ansprechend aufgemacht und durch grafische Elemente wie den Schmetterling, der eine herzförmige Spur zieht, aufgelockert. Die kurzen Kapitel laden ein, nicht alles am Stück zu lesen, sondern die einzelnen Themen in Ruhe zu bedenken.
    Die zehn Kapitel widmen sich Themen wie „Was eine Berufung ist“, „Leben mit ganzer Kraft: Für das, was du einzigartig kannst“, „Durchhalten statt aufgeben: Wie du ausdauernd leben kannst“ aber auch wie man als Single oder Familienfrau den Lebensstand als Berufung leben kann oder wie man nach einer Krise einen neuen Anfang wagt.
    In allen Kapiteln stellt die Autorin Frauen vor, die in der jeweiligen Situation waren und wie sie damit umgegangen sind. Dadurch werden die theoretischen Überlegungen lebendiger und man erkennt sich oder andere wieder.
    Ganz wichtig finde ich den Grundgedanken des Buchs, der schon im Titel anklingt: jeder Mensch ist ein von Gott geliebtes Wesen, das mit Talenten und Begabungen beschenkt ist. Diese gilt es zu entfalten, damit das Leben gelingt und für sich und andere fruchtbar wird.
    Immer wieder steht man vor Entscheidungssituationen, die den Beruf oder die Familie betreffen oder man fragt sich, ob man sich ehrenamtlich engagieren soll. In diesem Buch wird die Leserin ermutigt, sich den Anfragen zu stellen und zu überlegen, welche Folgen welche Entscheidung hat und wer helfen kann, die beste Wahl zu treffen.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Kerstin Wendel

Feedback geben!