SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Gott ist nicht tot (Buch - Gebunden)

Warum alles dafür spricht, dass es Gott gibt

4.5 Sterne

Gott ist nicht tot (Buch - Gebunden)

Warum alles dafür spricht, dass es Gott gibt

4.5 Sterne

Warum alles dafür spricht, dass es Gott gibt! Glaube hat gute Gründe. Das zeigt US-Autor Rice Broocks in seinem schwungvoll geschriebenen Bestseller „God’s not dead“. Er greift die klassischen Einwände der Atheisten auf und liefert Gegenargumente.

  • Artikel-Nr.: 226623000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: God's not dead
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)
226.623
17,95 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 226623000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
  • Originaltitel: God's not dead
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Warum alles dafür spricht, dass es Gott gibt! Der christliche Glaube ist in unserer Gesellschaft immer weniger selbstverständlich. Manchmal scheint es, man müsste sich entschuldigen, wenn man noch an Gott glaubt. Doch warum eigentlich? Glaube hat gute Gründe. Das zeigt Rice Broocks in seinem schwungvoll geschriebenen Buch. Er greift die klassischen Einwände der Atheisten auf und liefert Gegenargumente: Das Leben kann nicht zufällig entstanden sein, wenn es so planvoll funktioniert. Die biblische Überlieferung ist gut begründet. Die Existenz des Bösen spricht nicht gegen Gott, sondern gerade für ihn!

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26623-8
  • ISBN 10: 3417266238
  • Auflage: 1. Auflage, 22.09.2015
  • Seitenzahl: 256 S.
  • Maße: 14 x 21.5 x 2 cm
  • Gewicht: 444g

Extras

Leseprobe
Hochauflösendes Cover

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    So wichtig!

    von
    Ich habe das Buch bereits mehrmals gelesen und Dinge angestrichen... meiner Meinung nach sollte es als Pflichtlektüre an Schulen angeboten werden!
    Immer wieder überzeugt mich das Buch mit logischen Argumenten für Gott, nachvollziehbar erklärt. Ich finde das Buch nicht nur hilfreich für Zweifelnde, die Fragen zur Existenz Gottes haben. Jedem, dem „Glaube“ manchmal schwer fällt, oder wer sachliche, fundierte Gründe dafür braucht, werden hier Antworten geliefert. Dieses Buch ist für mich mittlerweile sehr wichtig geworden - also absolute Empfehlung!
  • 3/5 Sterne

    Naturalismus

    von
    Rice Broocks geht dem oftmals philosophischem Thema über Gott nach. Weshalb spricht vieles dafür, dass es Gott wirklich gibt?

    Viele Fragen wirft er auf, aber ich persönlich sehe keine Antworten. Im Gegenteil, ich spüre "Salz in der Wunde" und bin nun noch unsicherer als vorher...
    Ich wollte mit dem Buch "erleben" dass Gott lebt. Wollte, dass meine Zweifel beseitigt werden, nun nehmen sie eher zu. Ich glaube nicht, dass alle Fragen geklärt werden können, wie schon vor dem Buch. Gott tut uns Gut(es) - müssen wir denn alles verstehen?

    Annehmen wie er uns will und glücklich sein.

    Schon bei der Einleitung merkte ich, dass Rice Brooks (vermutlich aber auch die Übersetzerin) ein sehr hochstehenden Schreibstil habe. Für mich zu komplex. Den Text verstehen und die Tiefgründigkeit, für mich fast unmöglich. Es hätte für alle Leser geschrieben sein müssen. Klar, einfach, verständlich. Vielleicht ein Grund, weshalb bei mir vieles weiter unklar bleibt?

    "Wer ein Warum hat, für das er leben kann, erträgt fast jedes Wie." (Nietzsche)

    Es hat sehr viele interessante Themen, Gedankenanreger etc. Auch etwas süchtig machende, man will und muss weiterlesen. Aber es gibt kein rundes Bild für mich.

    Ein sonst sehr, sehr gutes Buch. Vielleicht habe ich mich zuvor viel zu wenig mit dem Thema befasst und einfach meine Fragen beantwortet haben wollen? Vielleicht muss ich das ganze zu einem anderen Zeitpunkt lesen? Wenn ich noch fester in der Materie drin bin? Vielleicht sollte ich zuerst solche Skeptiker-Berichte lesen? Woran es auch immer lag, ich werde mich nochmals mit dem Buch auseinandersetzten und mich dann überraschen lassen.

    Die Zitate sind leider in einer zu kleinen Schrift gedruckt - das erschwert das lesen zusätzlich.

    Man lernt sehr, sehr viel, z.B. die erste gedruckte Bibel gab es 1454. Sehr interessant!

    Fazit: Alles in allem ein sehr faszinierendes und berührendes/bewegendes Buch, das mir viel offenbart hat. Viele Zusatzlektüren wird es geben - dann habe ich vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt die Chance, das Ganze zu verstehen.
  • 5/5 Sterne

    Gott ist NICHT tot

    von
    „Und seid jederzeit bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der euch auffordert, Auskunft über die Hoffnung zu geben, die euch erfüllt.“ 1. Petrus 3,15

    Auf leicht verständliche Weise bietet Rice Broocks mit seinem Buch "Gott ist nicht tot" einen Überblick über die vielen Belege, die für die Existenz Gottes sprechen. In zehn Kapiteln greift er die gängigen Einwände vieler Atheisten auf und liefert Gegenargumente, die die Glaubhaftigkeit des christlichen Glaubens untermauern. Broocks macht deutlich, dass echter Glaube nicht blind ist und man seinen Verstand nicht auszuschalten braucht, um an Gott zu glauben.

    Die Lektüre dieses Buchs rüstet Leser aus, Gesprächspartnern zum christlichen Glauben Rede und Antwort zu stehen. Jeder Christ sollte meines Erachtens dieses Buch lesen. Aber auch Skeptiker und Suchende werden hier viele Gedankenanstöße finden.

    "Gott ist nicht tot" ist eine gute und fundierte Einführung in die Apologetik. Interessierte Leser können sich weiterführendes Material aus dem sehr umfangreichen Literaturverzeichnis heraussuchen, auf das die vielen Fußnoten verweisen.

    Ein rundum gelungenes und sehr empfehlenswertes Buch, zu dem ich sicherlich noch einige Male greifen werde.

    P.S. Einige Inhalte aus dem Buch werden Lesern, die den gleichnamigen Film kennen, bekannt vorkommen. Josh Wheaton, der Student, der im Film für den christlichen Glauben plädiert, basiert teilweise seine Argumente auf "Gott ist nicht tot" von Rice Broocks.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Rice Broocks

Feedback geben!