SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Über dem Abgrund (Buch - Paperback)

5 Sterne

Über dem Abgrund (Buch - Paperback)

5 Sterne

Als Kayden McKenna bei einer waghalsigen Klettertour auf eine Leiche stößt, wird schnell klar: Es war kein Unfall, sondern heimtückischer Mord. Gemeinsam mit Jake Westin und ihren ...

  • Artikel-Nr.: 331598000
  • Verlag: Francke-Buch GmbH
  • Originaltitel: Silenced
  • Band: 4
331.598

7,95 €

14,95 €

Vergriffen, keine Nachlieferung

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 331598000
  • Verlag: Francke-Buch GmbH
  • Originaltitel: Silenced
  • Band: 4

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Als Kayden McKenna bei einer waghalsigen Klettertour auf eine Leiche stößt, wird schnell klar: Es war kein Unfall, sondern heimtückischer Mord. Gemeinsam mit Jake Westin und ihren Geschwistern macht sich Kayden daran, in der Kletter-Community nach der Wahrheit zu suchen – und stößt auf harten Widerstand. Dass dabei ihre Gefühle für Jake ans Tageslicht kommen, muss sie widerstrebend zulassen.
Doch erst als der Mord aufgeklärt ist, erkennen die McKennas, dass die größte Gefahr noch nicht vorbei ist, sondern ganz in ihrer Nähe lauert und bis tief in die Vergangenheit reicht …

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-86827-598-8
  • ISBN 10: 3868275983
  • Auflage: 1. Auflage, 05.09.2016
  • Seitenzahl: 304 S.
  • Maße: 13.5 x 20.5 x 2.6 cm
  • Gewicht: 344g

  • Alaskan Courage Serie Band 4

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Über dem Abgrund

    von
    Nachdem Kayden McKenna einen toten Kletterer findet, stellt sich rasch heraus, dass es sich hierbei nicht um einen Unfall gehandelt hat. Der Mann wurde ermordet, und zwar zwangsläufig von jemandem, der mit diesem Sport bestens vertraut ist. Der Mörder läuft frei herum, und je tiefer Kayden und der ehemalige Polizist Jake bohren, je mehr Nachforschungen sie anstellen, umso größer wird die Gefahr, in die sie sich dadurch begeben. Nach subtilen Morddrohungen folgen Taten, und als Jake den Ernst der Lage erkennt, ist es beinahe zu spät…

    Die wunderschöne Alaska-Reihe der Autorin Dani Pettrey wird mit „Über dem Abgrund“ fortgesetzt. Der Schauplatz der Handlung ist auch in diesem Fall die Kleinstadt Yancey. Die beiden Protagonisten ermitteln in einem sehr gut konstruierten Mordfall, der Spannungsbogen bleibt konstant hoch und steigert sich gegen Ende des Buches noch deutlich. Die Autorin versteht es geschickt, falsche Fährten zu legen, die sich zum Teil im Sande verlaufen. Der einnehmende Schreibstil garantiert in Zusammenhang mit dem interessanten Fall und der liebevollen Charakterisierung der sympathischen McKenna-Geschwister großes Lesevergnügen.

    Im vorliegenden vierten Band der Reihe spielen Kayden McKenna und der ehemalige Mordermittler der Bostoner Polizei Jake die Hauptrolle. Obgleich die Autorin sich in erster Linie auf diese beiden Figuren konzentriert, vergisst sie nicht, auch den Rest der McKenna-Sippe mit einzubeziehen. Die Geschicke von Cole & Bailey, Piper & Landon, Gage & Darcy sowie Reef werden dem Leser wieder in Erinnerung gerufen. Sämtliche Geschwister helfen tatkräftig bei den Ermittlungen und geben Einblick in das von Liebe und Zusammenhalt geprägte Familienleben der McKennas. Als erfahrenste Kletterin im gesamten Umkreis, ausgebildete Rettungssanitäterin und begabte Fliegerin liebt die sportliche Kayden sowohl das Abenteuer, als auch den damit verbundenen Nervenkitzel. Jake Westin Cavanaugh ist als zuständiger Ermittler ein Partner an ihrer Seite, der nicht nur Kaydens Professionalität und ihre Kletterkenntnisse zu schätzen weiß. Jake ist seit langem in Kayden verliebt, doch den intelligenten, zurückhaltenden und geduldigen Mann quälen Schatten aus der Vergangenheit. Im Gegensatz zur ehrgeizigen Kayden, der herzlichen und großzügigen Piper und den Brüdern Gage und Cole schlägt „der wilde McKenna-Junge“ Reef ein wenig aus der Art. Reef erstaunt daher alle zutiefst, als er scheinbar geläutert in sein Elternhaus zurückkehrt, um seinen Geschwistern einen Besuch abzustatten. Mit der hübschen Tierärztin von Yancey bringt Dani Pettrey eine weitere interessante Person in ihre Geschichte ein. Kirra Jacobs leitet ein Heim für misshandelte, vernachlässigte und alte Schlittenhunde sowie die dazu gehörende Tierarztpraxis, sie ist eine hoch intelligente Idealistin und Weltverbesserin. Die Perfektionistin mit hohen Ansprüchen an sich und andere ist unheimlich kritisch, und hatte bereits in der Schulzeit Differenzen mit Reef McKenna. Kirra steht dem zurück gekehrten, scheinbar geläuterten Reef skeptisch und ablehnend gegenüber, muss sich jedoch im Zuge eines Rettungseinsatzes auf eine Zusammenarbeit mit ihm einlassen. Der Handlungsverlauf lässt bereits in diesem Roman darauf schließen, dass Reef und Kirra die beiden Protagonisten im nächsten Teil der Alaska-Reihe darstellen werden.

    In der Gestaltung dieses Taschenbuches hielt der Verlag sich hinsichtlich Optik und Farbgestaltung an die Vorgängerbücher. Das Cover zeigt das Gesicht einer dem Betrachter zugewandten jungen Frau mit braunem Haar und blauen Augen vor einem See und einem dahinter liegenden Bergmassiv. Die einzelnen, jeweils nur wenige Seiten zählenden Buchkapitel werden durch die jeweilige Zahl in Fettdruck gekennzeichnet. Nach dem Epilog gibt es eine kurze Übersicht der bereits erschienenen Vorgängerbände dieser Reihe – „Wilde Wasser“, „Verschollen“ und „Dünnes Eis.“ Dieses Buch ist in sich abgeschlossen. Es ist zwar nicht zwangsläufig erforderlich, die Vorgängerbücher gelesen zu haben, trägt jedoch meines Erachtens viel dazu bei, sich noch mehr für die sympathischen McKennas zu erwärmen und einige Andeutungen auf die Ereignisse in der Vergangenheit im Inhalt des Buches besser nachvollziehen zu können.

    Fazit: ein spannendes Abenteuer in Alaska, das mit sympathischen Figuren, einem ausgeklügelten Mordfall und mit Werten wie Freundschaft, Familienzusammenhalt und Liebe punktet. Da auch der christliche Glaube eine Rolle im Buch spielt, stellte „Über dem Abgrund“ ein rundum gelungenes Lesevergnügen für mich dar.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Dani Pettrey

Feedback geben!