Dieser Artikel wurde durch einen neueren ersetzt und ist jetzt hier verfügbar.

Die Volxbibel - Altes und Neues Testament (E-Book - ePUB Datei)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die Volxbibel - Altes und Neues Testament (E-Book - ePUB Datei)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Die krasseste Bibelübersetzung in deutscher Sprache. Nachdem die Ausgabe des Neuen Testaments zum Bestseller wurde und dann das Alte Testament erschien, gibt es nun die Volxbibel ...

Bitte beachten Sie: Downloads sind aktuell nur in Deutschland erhältlich.

15,99 €
Inkl. 7% MwSt. Sofort Lieferbar (per Download)
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt.

Details

Bitte beachten Sie: Downloads sind aktuell nur in Deutschland erhältlich.

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Die krasseste Bibelübersetzung in deutscher Sprache. Nachdem die Ausgabe des Neuen Testaments zum Bestseller wurde und dann das Alte Testament erschien, gibt es nun die Volxbibel als Gesamtausgabe. Das Neue Testament liegt dabei in der Version 4.0 vor. Auch viele Religionslehrer reagierten begeistert auf dieses Bibelprojekt. Aber diese Übersetzung, die vor ungewöhnlichen Formulierungen nicht zurückschreckt, bietet auch für routinierte Bibelleser verblüffende Erkenntnisse! Insgesamt hat sich die Volxbibel rund 300.000 Mal verkauft!
Textstand: 2015

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783940041210
  • Auflage: 22.09.2015
  • Seitenzahl: 2208 S.
  • Dateigröße insg.: 2,9 Megabyte
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Sonstige Bibelausgaben
  • Altersempfehlung: von 16 bis 25 Jahre

  • Ca. 3 MB

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Extras

Bilddatei
1.

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Weitere Artikel von Martin Dreyer

Feedback geben!