Martin Reloaded (Buch - Gebunden)

Luthers Schriften für alle

2.5 Sterne

Martin Dreyer, Erfinder der Volxbibel, entstaubt die Originalschriften Luthers und holt sie durch seine moderne, lockere Sprache in unsere Zeit. Entdecken Sie, wie aktuell und relevant die Gedanken des großen Reformators auch heute noch sind und tauchen Sie ein in den Geist der Reformation!

  • Artikel-Nr.: 226585000
  • Verlag: SCM R.Brockhaus
14,95 €
Sofort lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfehlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

  • Weiterempfehlen in Sozialen Netzwerken
  • Per E-Mail weiterempfehlen

    Sie sind in keinem Sozialen Netzwerk angemeldet? Kein Problem! Wählen Sie mindestens eine Person aus, denen wir dann eine Mail schicken.
    Artikel per E-Mail weiterempfehlen

  • Buch dabei = portofrei Bei Bestellungen mit diesem Artikel fallen keine Versandkosten an!

Ihre Vorteile:

  • Geprüfter Shop
  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug
Auch erhältlich als:
Buch - Gebunden (diesen Artikel sehen Sie sich gerade an)

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Martin Luther für das 21. Jahrhundert: Martin Dreyer, Erfinder der Volxbibel, entstaubt die Originalschriften Luthers und holt sie durch seine moderne, lockere Sprache in unsere Zeit. Entdecken Sie, wie aktuell und relevant die Gedanken des großen Reformators auch heute noch sind und tauchen Sie ein in den Geist der Reformation!
Enthalten sind u.a. "Der kleine Katechismus" , "Abhandlung über die christliche Freiheit" , "Sendbrief vom Dolmetschen" , "Von weltlicher Obrigkeit" , Auszüge aus den "95 Thesen".
Eine packende Lektüre für jedermann, hervorragend einsetzbar auch im Konfirmations- und Religionsunterricht!

 

Rezensionen
  • "Für die meiste Literatur, die zum Reformationsjubiläum erschienen ist, braucht man ein gehöriges Maß an Vorbildung, Vorwissen oder zumindest Interesse. Die Versuche, Luthers Erbe der nachwachsenden Generation niederschwellig zu vermitteln, sind vielfältig: Jugendromane, Comics, Filmstrips, Playmobilfigur und und und. Um junge Leute aber mit der Kraft der Worte Martin Luthers zu infizieren, werde ich immer wieder gerne auf dieses Buch zurückgreifen - das ich seit Tagen kaum aus der Hand legen mag. Ich kenne derzeit nichts Vergleichbares! Was Luther nach der Übertragung Dreyers im Vorspann zur Freiheitsschrift schreibt, gilt für "Martin reloaded" im Ganzen: Wenn sich bis jetzt diese Oberwissenschaftler an diese Themen gewagt haben, hat das, was sie zu Papier brachten, kein Mensch verstanden - und sie selber auch nicht. Mir geht es aber vor allem um die Leute ohne große Schulbildung. Die Haupt- und Sonderschüler, die Realschüler, die Menschen ohne Schulabschluss. Ich will ihnen einen leichten, verständlichen Weg zu Gott ermöglichen."
    Pfarrer Dr. Reiner Braun | Gemeindepfarrer und Lehrbeauftragter für Hessische Kirchengeschichte mit Fachdidaktik an der Universität Mainz

    Dreyer, der die "Volxbibel" frei übersetzt hat, überträgt Luther: Vorrede zu den lateinischen Schriften; Kleiner Katechismus; Freiheitsschrift; Vom ehelichen Leben; Briefe; Deutsche Messe; Von den Konzilien; Tröstung für eine Person in Anfechtungen; Kurzer Trostzettel für Christen; Kleiner Unterricht, was man in den Evangelien suchen solle; Sendbrief vom Dolmetschen; 95 Thesen; Von weltlicher Obrigkeit; Lieder; Tischreden. - Die moderne Sprache hat Ihren Preis. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit habe ich "total" 13 Mal gezählt, "Scheiße" 14 Mal, "kapieren" 18 Mal, "Mist" als Schuld 17 Mal, "(un)jesusmäßig" 17 Mal, "durchziehen" 9 Mal, "gottmäßig" 9 Mal. Wenn es um das Gottesverhältnis geht, geht Dreyer die Sprache durch. Wem diese moderne Sprache hilft, liest das gern. Wem das zu derb ist, greift auf Original oder Übersetzung zurück. Luthers Portrait auf dem Cover als dreidimensionales Titelbild ist toll.
    Schule und Konfirmandenunterricht sind mögliche Einsatzorte. Wer Reformationsjubiläum feiert, kann schauen, ob es eine erschließende Formulierung gibt.
    Martin Schulz | Evangelisches Literaturportal e.V.
Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Gebunden
  • ISBN: 978-3-417-26585-9
  • ISBN 10: 3417265851
  • Auflage: 1. Auflage, 06.01.2015
  • Seitenzahl: 208 S.
  • Maße: 14 x 21.5 x 1.7 cm
  • Gewicht: 387g

  • Bild von Luther auf dem Cover hervorgehoben
nach oben

Extras

Hörprobe
1. Die Leseprobe zum Anhoeren
Leseprobe
Hochauflösendes Cover
nach oben

Bewertungen

  • 1/5 Sterne

    Enttäuschend....

    von
    Auf dem Klappentext steht zwar verheißungsvoll "Eine packende Lektüre für JEDERMANN" - das kann ich aber beim besten Willen nach der Lektüre nicht bestätigen. Ehrlich gesagt, muss man sich als einer, der die Jugendsprache (oder besser gesagt "Gossensprache") nicht spricht, genauso auf den Text der Lutherschriften einlassen, als wenn es in Althochdeutsch geblieben wäre.
    Das Vorwort von Martin Dreyer ist angenehm, aber danach wird eine Sprache verwendet, die sicher die allerwenigsten im deutschsprachigen Raum sprechen.
    Wenn ich Bücher lese, erwarte ich davon, dass sie einem korrekten Deutsch (nach aktueller Rechtschreibung & Grammatik) entsprechen. Jedoch findet man hier das Wort "nix" anstatt "nichts" oder auch den Imperativ Singular "lese" anstatt "lies"... Puuh, da sträuben sich einem ja die Nackenhaare...
    Des Weiteren werden sehr vulgäre Ausdrücke benutzt (wie "Scheiße", "Arschloch" etc). , wo man sich generell die Frage stellen sollte, ob diese etwas im Sprachgebrauch eines Christen zu suchen haben (ich bin da leider auch noch ein Lernender, finde es nur bedenklich, wenn unsere christlichen Bücher diese Worte sang- und klanglos aufnehmen und in einen Kontext betten, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben).
    Somit kann ich leider nicht mehr als einen Stern vergeben, sorry...
  • 4/5 Sterne

    Gut, sehr verständlich, etwas sehr jugend gemäße Sprache

    von
    Empfehlenswert! Wenn man Luthers Schriften verständlich in heutiger Sprache nachlesen möchte, sind sie erstaunlich aktuell! Allerdings mag manch älterer Leser sich an der extrem jugendgemäßen Sprache etwas stören.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

nach oben

Verwandte Artikel finden

Verwandte Themenseiten

Weitere Artikel von Martin Dreyer anzeigen

nach oben
Feedback geben!