Mit Feinsinn und Hochgefühl (Buch - Klappenbroschur)

Hochsensibilität annehmen, feiern und gestalten

4 Sterne

Mit Feinsinn und Hochgefühl (Buch - Klappenbroschur)

Hochsensibilität annehmen, feiern und gestalten

Jeder von uns kennt es, wenn Gefühle einem fast die Luft zum Atmen nehmen. Hochsensible Menschen durchleben solche und andere Momente viel intensiver und häufiger als der ...

22,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten Sofort lieferbar
Auf den Merkzettel

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Jeder von uns kennt es, wenn Gefühle einem fast die Luft zum Atmen nehmen. Hochsensible Menschen durchleben solche und andere Momente viel intensiver und häufiger als der Durchschnitt und haben zudem mit vielen Vorurteilen zu kämpfen.
Etwa 15 Prozent der Frauen sind hochsensibel. Sie fühlen tiefer, spüren mehr und haben feinere Antennen als andere. Sie brauchen länger, um Erlebtes zu verarbeiten und merken oft intuitiv, wie es ihren Mitmenschen geht. Immer noch werden sie oft als Mimosen abgestempelt, als Sensibelchen oder Prinzessinnen auf der Erbse bezeichnet. Und viele wünschen sich ein dickeres Fell oder einen Weg, mit der eigenen Hochsensibilität umzugehen.
Christina Herr lädt ein, Hochsensibilität wertzuschätzen, neu zu gestalten und zu feiern. Sie lässt 16 Frauen zu Wort kommen, die unterstützen wollen, Wissen teilen und zeigen, wie frau von Kopf bis Fuß - mit Körper, Seele und Geist - ganzheitlich hochsensibel leben kann. Sei es mithilfe von positiven Affirmationen, Entspannungsübungen oder Stressprävention, mit der Unterstützung ätherischer Öle, gesunder Ernährung, dem Auftanken in der Natur oder durch die Kraft des Glaubens.
Mit Beiträgen von Anke Gasch, Carolin Seckt, Elena Schulte, Hanna Buiting, Heike Zimmermann, Janine Kelly, Sheila Serrer, Sarah Kistenich, Saskia Heinl, Stefanie Kloft, Tanja Wenz u.a.
Autorin Christina Herr setzt sich selbst seit 15 Jahren mit der Gabe der Hochsensibilität auseinander und lernt diese immer mehr anzunehmen, zu verstehen und zu schätzen.

 

Zusatzinformationen
  • ISBN: 9783761568668
  • Auflage: 20.04.2023
  • Seitenzahl: 288 S.
  • Maße: 13,7 x 21,4 x 2,2 cm
  • Gewicht: 408g
  • Preisbindung: Ja
  • Sachgebiet: Lebenshilfe

  • Mit praktischen Tipps und Infoboxen; durchgehend 2-farbig

Extras

Leseprobe

Bewertungen

  • 4/5 Sterne

    Neuanfang in Colorado – Teil 3

    von
    „Der Wind flüstert von Freiheit“ ist der 3. Teil der „Neuanfang in Colorado“-Reihe von Jody Hedlund. Der Roman erzählt Brodys Geschichte. Nach seinem Einsatz im Bürgerkrieg lebt der junge Mann bei seinen Brüdern auf der Ranch. Der Krieg hat bei Brody nicht nur äußerliche Narben hinterlassen, auch seine Seele ist tief verletzt, was sich immer wieder in Wutausbrüchen zeigt. Besonderer Streitpunkt mit den Ranchern der Umgebung ist seine Aufmerksamkeit und Fürsorge für die wilden Mustangs. Mit großer Geduld und Hingabe zähmt er die Wildpferde. Als Brody zum 1. Mal Savannah Marshall begegnet ist er sofort fasziniert von der sensiblen jungen Frau, die als Tierärztin arbeitet. Savannah ist auf der Flucht vor einer arrangierten Ehe, die ihren Traum als Tierärztin zu arbeiten zunichte machen würde. Auf der Ranch von Brodys Bruder Flynn findet Savannah einen Ort zum Wohnen und Arbeiten. In den nächsten Wochen kommen sich Savannah und Brody näher. Savannah berührt etwas in ihm, dass sich nach Heilung sehnt. Doch die gemeinsame Zeit ist begrenzt, denn bald schon tauchen Savannahs Vater und ihr Verlobter auf…

    Ich mag Romane von Jody Hedlund sehr und habe auch dieses Buch gern gelesen. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und ich war schnell mittendrin in der Geschichte. Mit Brody hat die Autorin einen vielschichtigen Charakter erschaffen. Verletzungen, äußere und innere, machen ihm und seiner Umwelt das Leben schwer. Nur seine kleine Nichte bringt Freude in sein Leben und die Arbeit mit den Wildpferden. Das ändert sich als Savannah in sein Leben tritt. Die sensible junge Frau spürt was Brody braucht und ihr gegenüber öffnet er sich. So kann Heilung beginnen und recht schnell wächst Liebe.
    Savannah ist einfühlsame, hilfsbereite junge Frau, die auf mich teilweise recht naiv wirkt. Sie läuft vor ihrer Hochzeit davon, um sich über ihre Zukunft klar zu werden. Bei ihrer Arbeit mit den Tieren auf der Ranch blüht sie auf, genießt die Freiheit das zu tun, was sie liebt. Zu Brody fühlt sie sich hingezogen, aber sie spürt auch die Verpflichtung ihren Eltern gegenüber…

    Mir hat der Roman gut gefallen. Es werden wichtige Themen angesprochen, ebenso der christliche Glaube. Im letzten Drittel wird es noch mal richtig spannend, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Gern empfehle ich den Roman weiter.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Ähnliche Produkte finden

Weitere Artikel von Christina Herr

Feedback geben!