SCM Benutzerkonto

SCM-Benutzerkonto

Bestellhotline

Kundenservice

(jeweils Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr)

Die Hoffnung ihrer Tochter (Buch - Paperback)

5 Sterne

Die Hoffnung ihrer Tochter (Buch - Paperback)

5 Sterne

Francine Rivers verarbeitet Teile ihrer eigenen Geschichte zu einem bewegenden Drama über Glaube und Träume. Und über die Unbezwingbarkeit der Liebe zwischen Müttern und Töchtern. ...

  • Artikel-Nr.: 817134000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Originaltitel: Her Daughter's Dream
  • Reihe: Familiensaga
  • Band: 2
817.134
14,99 €
Jetzt versandkostenfrei lieferbar
Merken

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie möchten Ihnen gerne weiterempfexhlen?

Das freut uns! Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dafür zur Verfügung:

Ihre Vorteile:

  • Schnelle Lieferung
  • Kauf auf Rechnung
  • Praktisch bezahlen per:
    VISA Master Card PayPal SEPA Lastschrift/Bankeinzug

Details

  • Artikel-Nr.: 817134000
  • Verlag: Gerth Medien
  • Originaltitel: Her Daughter's Dream
  • Reihe: Familiensaga
  • Band: 2

Passende Themenwelt zu diesem Produkt

Artikelinformationen

Artikelbeschreibung

Francine Rivers verarbeitet Teile ihrer eigenen Geschichte zu einem bewegenden Drama über Glaube und Träume. Und über die Unbezwingbarkeit der Liebe zwischen Müttern und Töchtern. Eine Geschichte, die mehrere Kontinente und Generationen umspannt.

"Die Hoffnung ihrer Tochter" ist der zweite Band einer zweiteiligen Familien-Saga und dreht sich in der Zeit des Kalten Krieges um Hildemara Rose, der Tochter von Marta, und die Hindernisse, die ihre Familie überwinden muss, um zu einer heilen Beziehung zueinander zu finden.

 

Zusatzinformationen
  • Format: Buch - Paperback
  • ISBN: 978-3-9573413-4-1
  • ISBN 10: 3957341345
  • Auflage: 1. Auflage, 13.06.2016
  • Seitenzahl: 576 S.
  • Maße: 13.5 x 21.5 x 4.7 cm
  • Gewicht: 779g

Bewertungen

  • 5/5 Sterne

    Die Hoffnung ihrer Tochter

    von
    „Die Hoffnung ihrer Tochter“ ist der zweite Band der zweiteiligen Familiensaga rund um das Leben der in der Schweiz geborenen Marta Schneider und ihrer Nachkommen. Diese Fortsetzung spielt in den Jahren 1951 bis 2010 und schließt direkt an den ersten Teil an.
    Um das Verhalten und Handeln der Protagonisten in dieser mehrere Generationen umspannenden Geschichte verstehen und nachvollziehen zu können, ist das Wissen um die Geschehnisse im ersten Band nötig. Ich halte es daher für ratsam, vor dem Lesen dieses Buches „Die Sehnsucht ihrer Mutter“ zu lesen.

    Im Mittelpunkt des zweiten Teils stehen Martas Enkelin Carolyn und deren Tochter May Flower Dawn. Aber auch Martas Tochter Hildemara nimmt einen bedeutenden Part ein und lenkt mit ihren Ansichten und ihrem Tun das Leben von Carolyn und Dawn.

    Carolyn wächst nach traumatischen Erlebnissen in ihrer Kindheit zu einer in sich gekehrten jungen Frau heran. Als ihr geliebter Bruder Charlie bei einem Militäreinsatz in Vietnam ums Leben kommt, stürzt sie völlig ab. Alkohol und Drogen bestimmen lange Zeit ihr Leben. Nach monatelanger Irrfahrt wieder zuhause, stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Carolyn bringt ihre Tochter May Flower Dawn zur Welt, holt ihren Collegeabschluß nach und geht täglich viele Stunden arbeiten. May Flower Dawn verbringt indes viel Zeit bei ihrer Großmutter Hildemara…

    Und damit beginnt das Drama in dieser Familie von neuem - wieder entfremden sich Mutter und Tochter. Wieder sind es Missverständnisse, falsche Auslegungen und Meinungsverschiedenheiten, die Enttäuschungen hervorrufen und ein glückliches Zusammenleben aller unmöglich machen. Erst die erwachsene Dawn erkennt die tiefen Gräben zwischen den Frauen in ihrer Familie und fängt an, Brücken zu bauen.

    Francine Rivers besitzt die beeindruckende Fähigkeit, die Gedanken und Gefühle ihrer Protagonisten mitreißend darstellen und auf den Leser zu übertragen. Ich habe in dieser Familiensaga mit Marta, Hildemara, Carolyn und May Flower Dawn gelebt und gelitten, gehofft und gebetet. Ich habe mich über sie geärgert, habe über ihr Verhalten den Kopf geschüttelt und habe Kummer und Sorgen genauso mit ihnen geteilt, wie die kleinen Glücksmomente. „Die Hoffnung ihrer Tochter“ lässt mich ergriffen zurück – eine tiefgründige, berührende Geschichte, die lange nachklingt.
  • 5/5 Sterne

    Stachelschweinchen

    von
    Hildemara ist wieder an Tuberkulose erkrankt, ihre Mutter eilt zur Hilfe. Die Bindung, die sie zu Carolyn aufbauen kann, entzweit die Familie noch mehr.
    Der zweite Teil der Familien-Saga (erster Band: die Sehnsucht ihrer Mutter)

    "Die Menschen lieben, wie sie sind, für sie beten und sie in Gottes Händen lassen." (S. 78)

    Manchmal dauert es ein ganzes Leben, bis man lernt zu lieben.

    Der zweite Band knüpft ziemlich nahtlos an den ersten an. Ich empfehle sehr, beide Bände zu geniessen. Es lohnt sich!

    Eine faszinierende Familiengeschichte lässt einen eintauchen in die Welt der Liebe, der Natur, der Menschlichkeit. Francine Rivers weiß, wie man fesselnd schreibt, wie man den Leser berühren kann und ganz tief eintauchen lässt. Man fühlt und leidet mit, man erfreut sich dem Positiven, aber ganz, ganz oft wäre ich sehr gerne ins Buch gehüpft um mal den Damen gründlich die Meinung zu sagen. Der Vorteil an einem Buch - oder eben auch der Nachteil.

    Was soll man noch schreiben außer, dass man das Buch jedem ans Herzen legen kann? Ja, es ist ein christliches Buch und ja, es kommen einige Zitate vor, aber trotz allem bin ich überzeugt, dass diese Lektüre für viele Menschen "gesund" wäre. Man überdenkt vielleicht sein Verhalten... Wie wichtig ist es, dass man Menschen mit viel Respekt behandelt!?

    "Autoren wie Francine Rivers sind der Grund dafür, warum Menschen Romane mit christlichem Hintergrund lesen" (Publishers Weekly)

    Auch beim zweiten Teil muss ich anmerken, dass mir die Geschichte teilweise zu schnell vonstatten gegangen ist, man spürt die Tiefe, die die Autorin vermitteln möchte, aber ein bisschen weniger Tempo, ein paar mehr Infos, das hätte definitiv nicht geschadet. Im Gegenteil. Da dieser Band mich aber noch mehr fesseln konnte, runde ich die 4.5 Sterne auf.

    Fazit: Ein sehr berührender Roman der einen sämtliche Emotionen erleben lässt. Eine Familien-Saga die sich zu lesen lohnt. Die christlichen Aspekte gehen ganz tief und öffnen die Augen für ein herzliches Miteinander.
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gerne möchten wir Sie dazu einladen, unsere Artikel in einer Rezension zu bewerten. Helfen Sie so anderen Kunden dabei, etwas Passendes zu finden und nutzen Sie die Gelegenheit Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Verwandte Artikel finden

Weitere Artikel von Francine Rivers

Feedback geben!